Doepfer Drehbank - Version DrehbankConfig v4.04

Dieses Thema im Forum "Controller, Kabel, MIDI / CV" wurde erstellt von CC74, 28. Februar 2017.

  1. CC74

    CC74 .

    Hallo,

    ich möchte einen String für den Roland XV5080 erstellen: "Lfo 1 Rate Ton A"

    (Beispiel :im Behringer BCR 2000 sieht dieser so aus:
    $F0 $41 $10 $00 $10 $12 $1F $00 $20 $6E val4.7 val0.3 cks-1 6 $F7
    Value ist von 0-149)

    wie kann ich den String in der Drehbank eingeben bei mehr als Value 127?

    das was ich eingebe stimmt/funktioniert nicht:

    -la 'LFO1 Rate A' -bn2 -kn11 -fu Sysex -fh 41,10,00,10,12,1F,00,20,6E -vv Normal8Bit,s,0-149,1 -cs 6,2sComplement ;System Exclusive Message

    es gibt bei der Drehbank variable Values:
    Variable value formats:

    Fixed <76543210>
    Normal8Bit <76543210>
    7BitHL2 <-7654321><-0------>
    7BitHL3 <-7654321><-0------><-------->
    7BitLH2 <-------0><-7654321>
    7BitLH3 <--------><-------0><-7654321>
    NibbleLo <----3210>
    NibbleHi <----7654>
    NibbleHL <----7654><----3210>
    NibbleLH <----3210><----7654>
    12BitEPS <--765432><--10---->
    16BitEPS <--765432><--10----><-------->
    ASCIIHexLo <--xx3210>
    ASCIIHexHi <--xx7654>
    ASCIIHexHL <--xx7654><--xx3210>
    ASCIIHexLH <--xx3210><--xx7654>
    7+1Bit <-6543210><-------7>
    1+7Bit <-------7><-6543210>
    14BitHL <-7654321><-0------>
    14BitLH <-0------><-7654321>
    NibbleBHL <-7654---><----3210>

    Wie muss ich den String eingeben, das ich über die 127 hinaus komme?

    ps.: die Lfo Form funktioniert (als Vergleich)
    -la 'LFO1 WF A' -bn2 -kn10 -fu Sysex -fh 41,10,00,10,12,1F,00,20,6D -vv Normal8Bit,s,0-10,1 -cs 6,2sComplement ;System Exclusive Message


    Besten Dank für Eure Hilfe!!! ;-)
    VG
     
  2. MacroDX

    MacroDX Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen

    Ohne die Drehbank jetzt zu kennen:
    Behringer val4.7 val0.3 müsste Doepfer NibbleHL entsprechen:
    NibbleHL <----7654><----3210>
    Es werden zunächst die vier höherwertigen Bits (val4.7 bzw. <----7654>) und dann die vier niederwertigen Bits (val0.3 bzw. <----3210>) übertragen.
     
  3. CC74

    CC74 .

    siehe next Post THX !!!
     
  4. CC74

    CC74 .

    Besten Dank !!! :)

    Bei der Eingabe der Strings hatte ich einen Fehler.

    Deine Antwort funktioniert. :supi:

    -la 'LFO1 WF A' -bn2 -kn10 -fu Sysex -fh 41,10,00,10,12,1F,00,20,6D -vv Normal8Bit,s,0-10,1 -cs 6,2sComplement ;System Exclusive Message
    -la 'LFO1 Rate A' -bn2 -kn11 -fu Sysex -fh 41,10,00,10,12,1F,00,20,6E -vv NibbleHL,s,0-149,1 -cs 6,2sComplement ;System Exclusive Message
    -la 'LFO1 Delay A' -bn2 -kn12 -fu Sysex -fh 41,10,00,10,12,1F,00,20,72 -vv Normal8Bit,s,0-127,1 -cs 6,2sComplement ;System Exclusive Message
    -la 'LFO1 DPitch A' -bn2 -kn13 -fu Sysex -fh 41,10,00,10,12,1F,00,20,77 -vv Normal8Bit,s,0-127,1 -cs 6,2sComplement ;System Exclusive Message
    -la 'LFO1 DTVF A' -bn2 -kn14 -fu Sysex -fh 41,10,00,10,12,1F,00,20,78 -vv Normal8Bit,s,0-127,1 -cs 6,2sComplement ;System Exclusive Message
    -la 'LFO1 DTVA A' -bn2 -kn15 -fu Sysex -fh 41,10,00,10,12,1F,00,20,79 -vv Normal8Bit,s,0-127,1 -cs 6,2sComplement ;System Exclusive Message
    -la 'LFO1 DPan A' -bn2 -kn16 -fu Sysex -fh 41,10,00,10,12,1F,00,20,7A -vv Normal8Bit,s,0-127,1 -cs 6,2sComplement ;System Exclusive Message


    VG.
     
  5. MacroDX

    MacroDX Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen

    Na freut mich, dass es geht. Dann viel Spass beim editieren!
     
  6. Muss mal den Thread kurz erwecken :tralala:


    ich habe seit kurzem ne Drehbank - soweit alles gut.
    Nun habe ich aber mit so Shared Values zu kämpfen und komme nicht drauf wie ich den string schreiben soll.

    la 'WAV 2' -bn1 -kn21 -fu User -fh F0,42,30,04,41,18 -vv Normal8Bit,s,0-7,1 -fh F7


    OSC1_waveform [b5-b3] or OSC2_waveform [b2-b0]


    in dem String reagiert nur OSC2 , würde gerne beide oscs separat einstellen können

    PS: geht um eine korg dw6k