Doepfer MAQ 16/3

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Tyskiesstiefvater, 20. Februar 2013.

  1. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater bin angekommen

    Naaabend,

    kennt jmd von euch n Video, wo das Teil ,,ausführlich,, vorgestellt wird?

    :)

    Besten Dank
     
  2. CR

    CR Tach

    ja.

    das hier hat mich damals auch auf den maq 16/3 gebracht:



     
  3. bugler

    bugler Tach

    Schönes Video. Da kommt auch der eher analytische Bediencharakter hervor, den ich mit meinem MAQ erlebe. Meine Meinung: Er ist sein Geld wert, sehr robust verarbeitet und es hilft, bei den ersten Schritten die Anleitung griffbereit zu haben. Die Grundfunktionen sind echt gut gelöst, wenn man das Konzept mag.
     
  4. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater bin angekommen

    Wie genau ist das gemeint?
     
  5. bugler

    bugler Tach

    Der MAQ ist gewissermaßen digital-vintage ab Werk. Im Vergleich zu einem Futureretro Orb (als Beispiel) ist er viel weniger Performance-orientiert. Für manche Einstellungen stoppt man die Sequenz besser kurz.

    Versteh mich nicht falsch - es macht Riesenspaß, eine Sequenz zu bauen und Tonhöhe, Filter und Velocity gleichzeitig mit unterschiedlichen Patternlängen laufen zu lassen. Aber man muss sich konzentrieren.
     
  6. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater bin angekommen

    Sequencer stoppen?
    mmh...klingt doof!

    wobei denn zum bsp?

    oder doch lieber oberkorn?
    wobei nit speicherbar und kein midi!
     
  7. mal ne andere Frage..kennt ih ausser den Sam16 andere Sequenzer die Akkorde spielen können?
    beim MAQ gehts ja nur wenn man alle drei Reihen auf den selben Kanal eintellt und aufwändig die Noten programmiert..
     
  8. bugler

    bugler Tach

    Wenn ich aus einer reihe statt Tonhöhe CC14 oder Velocity machen will. Es heißt, er könnte sich dann verschlucken. Das hat er noch nie gemacht, auch wenn ich das gemacht habe.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    die sequentix teile können das und der neuste midibox sequencer.

    gibt aber sicher noch mehr
     
  10. goinz

    goinz Tach

    Mal ne blöde Frage. Kann man mit dem MAQ auch z.b. die CV Eingänge vom Slim Phatty, MS-10 und Microzwerg steuern? Oder nur die Noten über CV/Gate? Ich bin nicht ganz schlau aus der Anleitung geowrden zu dem Thema...
     
  11. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater bin angekommen

    jo! allerdings nicht beim ms10 ( glaubsch )
     
  12. goinz

    goinz Tach

    auch nicht mit dem CP251 dazwischen?
     
  13. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

  14. goinz

    goinz Tach

    Schade das nicht mehr Ansagen zum Thema MAQ 16/3 und CV Out -> CV Control Inputs (Slim Phatty, mfb microzwerg und ms10) kommt.
    Aber warum sollte es auch nicht gehen.
     
  15. goinz

    goinz Tach

    Ich habe den MAQ jetzt zu Hause und alle 3 Geräte lassen sich easy per cv penetrieren, übrigens sehr geil was da so geht.
     
  16. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater bin angekommen

    Freut mich! :)

    Aber mal was anderes...ist es wirklich nur mim DarkTime möglich, einzelne steps zu ,,muten,, ( skippen ) ?
     
  17. goinz

    goinz Tach

    ne muten ist kein problem mit dem MAQ, geht auch recht fix.
     
  18. goinz

    goinz Tach

    nur sowas wie shuffle fehlt mir einbischen da ich das mit Spectralis Seqenzer kann und mein MAQ ja nur dahinter hängt für CV Modulation. Wobei es so auch zu coolen Ergebnissen führt.
     
  19. Also als ehemaliger Besitzer von MAQ 16/3 und Darktime mein Senf dazu:

    Der MAQ ist im Vergleich mit dem Darktime wirklich unmöglich umständlich zu bedienen, Faktor 10:1. Die Drehregler sind beim MAQ wirklich das labbrigste und unintuitivste, sogar noch schlimmer als beim Oberkorn. Natürlich kann der MAQ durch dezidierte Programmierung viel mehr, diese ist aber ungleich umständlicher als mit einem Software Sequenzer. Der Witz bei einem Hardware Sequenzer ist doch eigentlich der direkte Zugriff auf alle Parameter und den kann hier nur der Darktime bieten. Leider hatte dieser als ich ihn hatte eine einfach nicht funktionierende Synchronisation - das sollte aber heute behoben sein. Deshalb, wenn der Preis gleich ist, immer den Darktime nehmen.

    Und nein, Steps muten mit dem MAQ geht wirklich gar nicht... Ausser man verschwendet eine Spur dafür, trotzdem ist solch ein Schalter wie beim Darktime einfach viel intuitiver als auf null gedrehte labbrige Pots.
     
  20. abbuda

    abbuda Transistor

    Also ich muss dafür keine Spur opfern. Den richtigen Modus gewählt und ich kann easy jeden Step muten. Absolut kein Problem.
     
  21. citric acid

    citric acid aktiviert

    mit dem template von mir für das touch osc, kannst du auch alle steps schön via midi ein und ausschalten, octaven pitchen, start und endpunkt setzen.

    kannst Du bei doepfer oder auf meiner page runterladen: http://www.citricacid.de/Downloads.html

    [​IMG]
     
  22. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater bin angekommen

    Hoi,
    ist echt n feines Template von dir! :supi:
    Allerdings ipad grad verkauft! ;-)
     
  23. citric acid

    citric acid aktiviert

    danke.arbeite grade an einem schöneren für tb midi und ein paar anderen apps. könnte auch eines fürs i phone mache, das würde aber auch zu mini.
     
  24. Wenn Du meinst, dass man Muting das verstellen der Velocity oder Tonhöhe beinhaltet. Dann stimmt das natürlich, dann musst Du keinen Step opfern und ja ich kenne die Modi des MAQ. Wenn Du meinst, dass ein Muting, für welches Du den Sequenzer stoppen musst, und nachher jeden Step durchgehen musst, um ein Mute zu definieren biete irgend einen Vorteil, dann viel Spass. Aber ein Hardware Sequenzer sollte ein Muting bieten, in Echtzeit und währenddem er läuft, und das ohne jedwelches verstellen von Parametern.

    Tja, wenn man Software benötigt um einen Hardwaresequenzer intuitiv bedienen zu können? Ein totaler Witz. :selfhammer:
     
  25. abbuda

    abbuda Transistor

    Ja, in diesem Punkt stimme ich mit Dir 100% überein :opa:
     
  26. CR

    CR Tach

    Muten geht natürlich auch, ohne den Sequencer zu stoppen und ohne eine Reihe zu verschwenden … wenn die Reihe auf "P" (=Pause) gestellt ist, kann man jeden Step durch Poti-Rechtsdreh muten. Problem ist allerdings, dass man nicht direkt wieder zur alten Note zurückkommt.
     
  27. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater bin angekommen

    Mist....und das gefällt gar nicht!
     
  28. citric acid

    citric acid aktiviert

    egal. habe auch in meinem midibox v4l ein extra template zur steuerung des maq16 . also habe ich auch nen hardware controller dafür. hat mir extra der liebe torsten klose programmiert. ist ja nicht so das ich nicht beides hätte und einen extra hardware controller auf basis von midibox hardware ist bei mir auch in planung.


    aber warum sollte man nicht das ipad nutzen, wenn man es sowieso hat? mit minimalen mitteln das maximale rausholen und das aus allen welten.

    wir leben halt schon in 2013 :phat:
     
  29. citric acid

    citric acid aktiviert

    ein freund hat grade diese wochenende einen hardware controller für den maq gebaut. so einen baue ich mir nun auch.Ist sogar eine Doepfer hardware...
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      444,6 KB
      Aufrufe:
      170
  30. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater bin angekommen

    :)
    Baud doch dann bitte diiirekt zwei! :D
     

Diese Seite empfehlen