Doepfer MS-404 - externes Netzteil

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von newnoise, 10. April 2015.

  1. newnoise

    newnoise Tach

    Hallo,

    ich habe vor kurzem eine MS-404 Platine erstanden hier im Forum und möchte hieraus nun gerne einen wieder einen funktionierenden Synth aufbauen, inkl. einiger der vorhandenen Pins die auf der Platine zur Verfügung stehen herauslegen.

    Ich habe die Platine ohne den Kaltgerätestecker erhalten. Das einfachste wäre wohl bei Conrad eine Kaltgerätebuchse mit Sicherung zu besorgen und ab dafür. Allerdings bin ich nicht begeistert davon dann 230V in meinem Gehäuse zu haben, auch wenn es natürlich rein ästhetisch immer schön ist einfach eine Kaltgerätebuchse hinten dran zu haben :)

    Lieber wäre mir das gute Stück mit einem Steckernetzeil zu betreiben. Laut Schaltplan (http://www.doepfer.de/ms404_sm.htm) sind 2 Transformatoren verbaut, einer liefert 9V, der andere 15V, die werden dann jeweils durch nen +/- 12V (15V) und nen 5V (9V) Spannungswandler geschickt und voilà :)

    Nun würde ich nur sehr ungern 2 Netzteil einstecken. Ein Idee wäre den ganzen Netzteil-Part zu überpringen und selber was wie die DIY PSU von FC UK (http://www.frequencycentral.co.uk/?page_id=894) zu verbauen.

    Was meint ihr? Quatschig und einfach Kaltgerätebuchse dran machen? Oder was habt ihr für Ideen?

    Danke!
    noise
     
  2. newnoise

    newnoise Tach

    Hallo,

    so ich habe dann eine Mail an Dieter Doepfer geschrieben und es stellt natürlich kein Problem da die Spannung selbst zur Verfügung zu stellen. Am einfachsten ist es die 3 Spannungsregler (7812, 7912 und 7805) auszulöten und an den Punkten die jeweiligen Spannung direkt einzuführen.

    Mein Plan ist nun eins der MFOS-Wallwart Netzteile zu bauen (siehe dazu: http://electro-music.com/forum/topic-35373-25.html). Allerdings muss ich da noch die 5V generieren. Laut Herrn Doepfer benötige ich ca. 200 mA bei +5V und ca. 100 mA bei ±12V und ich hätte gerne noch etwas Puffer, weil ich noch 2 - 3 kleine Addons einbauen will.

    Kann mir jemand sagen wo ich in der MFOS-Schaltung am besten einen 7805 einbauen kann um die 5V mit genügend Strom zu erhalten? Und wie viel Strom müsste dann die AC-Wandwarze liefern?

    Vielen Dank!
    noise
     
  3. Ich denke das rentiert den Aufwand nicht. Hol Dir einfach ein TracoPower 30512C:

    http://www.conrad.de/ce/de/product/511983

    Das ist auf dem Bild das mit den Schraubklemmanschlüssen.
    Kurzschlussfest, Überlastschutz, und ganz nebenbei auch noch weltweit einsetzbar
     

Diese Seite empfehlen