Dotcom EG Q109 - Attack & Release verlängern?

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Anonymous, 12. November 2013.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo!

    Auf dem Datenblatt der Q109 EGs von Dotcom steht, daß sich die Attack- und Release-Zeiten erhöhen lassen, wenn man auf der Platine eine Verbindung überbrückt. Leider lag keine dieser Jumper-Brücken bei. Welche brauch ich denn da? Link zum Händler oder genaue Bezeichnung wäre sehr nett, ich möchte das nicht löten sondern im Bedarfsfall wieder schnell entfernen können. Kenn mich mit diesen Komponenten leider gar nicht aus, danke für Eure Hilfe!
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Warum fragst du nicht beim Hersteller an?
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Weil hier meist schneller geholfen wird, Texas schläft noch. Außerdem steht bei mir in nächster Zeit keine Bestellung bei Dotcom an und extra aus den USA schicken lass ich mir die Teile nicht, gibts doch bestimmt hier auch zu kaufen.
     
  4. changeling

    changeling Tach

  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Exakt, danke! Und das "Rastermaß" ist wohl der genaue Abstand zwischen den beiden zu überbrückenden Pins? Dann mess ich mal aus und lass eine Bestellung an Reichelt los.

    Findet Ihr die Release-Zeit der Dotcom-EGs in der Werkseinstellung nicht auch zu kurz?
     
  6. Happy

    Happy Tach

    V. a. die Regelung des Attack fand ich schlecht. Daher habe ich meine dotcom-Hüllkurven wieder verkauft.
    Da sind imho die Hüllkurven von Theis und curetronic viel besser eingestellt bzw. einstellbar.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    So...habe eine passende Brücke in meinem alten Schrott-PC gefunden, die passt perfekt! Musste nur noch die Kabelenden verbinden. Jetzt sind die EGs für mich deutlich brauchbarer. Ich liebe kostengünstige Recycling-Lösungen! :)
     
  8. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Finde ich eigentlich nicht, mir war für verschiedene Anwendungen allerdings die Ausgangsspannung zu niedrig. Ich spendierte jedem Q109 deshalb einen kleinen Umschalter auf der Frontplatte und eine kleine Platine mit einem OP. Dann noch die Anzeige-LED gegen eine 2.farbige ausgetauscht und so signalsierien meine 109er "grün" für "original-Dotcom" und "rot" für 10V Output.
    Brücken würde ich doof finden, warum keine Mikroschalter?
     

Diese Seite empfehlen