Doug Wimbish's Bass FX / Jungle Funk / Umfeld

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von SvenSyn, 23. Januar 2014.

  1. SvenSyn

    SvenSyn bin angekommen

    Es soll ja hier auch Männer und Frauen geben, die ab und zu Saiteninstrumente spielen und evtl. durch effekte jagen..

    Vielleicht finden diejenigen das folgende Video interessant, ich dachte ich poste es mal.

    FX-Technisch interessant wirds ab 25:20



    Ich mag Doug Wimbish und was er aus seinem Bass rausholt, hab ihn auch schon solo und mit Living Colour live erlebt. mir gefällts ;-)



    Echt wahnsinn, wie man da noch durchsehen kann^^
     
  2. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    Re: Doug Wimbish's Bass FX Rig

    Doug Wimbish ist cool!
    Ich kenn ihn seit den glorreichen TACKHEAD und Mark Stewart & Maffia Zeiten, war mal Ende 80er und Anfang 90er voll auf TACKHEAD und Mark Stewart.
    Hab ihn auch mit Mark Stewart und mit Little Axe mehrmals live gesehen.
     
  3. SvenSyn

    SvenSyn bin angekommen

    Re: Doug Wimbish's Bass FX Rig

    Ja! :)

    Ich bin so 2004 durch Zufall auf ihn gestoßen, wusste nur das er ein guter Bassist ist... dann kam er in mit Will Calhoun zusammen (übrigens einer der geilsten Live-Drummer)als "Head>>Fake Soundsystem" nach Dresden... Da hatte ich nur in der Ankündigung gelsen "Ne Mischung aus Jungle, Fusion, Drum & Bass". Ich hatte null Erwartungen aber was dann zu hören war, war geil! Was der Typ alles live aus seinen Effekten raushol... unglaublich.

    Ich war damals sehr traurig dass niemand das Konzert gefilmt hat... ein paar Jahre später stieß ich dann bei amazon auf ne Live-DVD von HeadFake... die ist echt der Oberhammer... die Bässe bringen meine Anlage an den Rand des Wahnsinns :D

    Zieh dir mal das album "Trippy Notes for Bass" rein, ist auch voll chillig...
     
  4. aBot

    aBot Tach

    Re: AW: Doug Wimbish's Bass FX Rig

    Dem ist nichts hinzuzufügen, ausser vielleicht dass Wimbish schon Ende der Siebziger an Start war und u.a. auf dem ersten Rap Hit überhaupt "Rappers Delight" Bass spielt.

    Tackhead in the Area!

    Er spielt Freitag auch mit LC und JF auf der NAMM...
     
  5. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    Re: Doug Wimbish's Bass FX Rig

    stimmt, ganz vergessen. Das Bassthema von "Rappers Delight" hat ja dann auch bei Mark Stewart Einzug gehalten, allerdings, wesentlich langsamer. Ich glaub auf der "Mark Stewart" von 1987 war das.
     
  6. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Re: Doug Wimbish's Bass FX Rig

    Ich bin auf ihn in Kombination mit Will Calhoun (und Vinx) auch durch Zufall in Frankfurt im Jahr 1998 gestoßen. Das Projekt hieß "Jungle Funk". Es gibt eine gleichnamige Live-CD, aufgenommen in Österreich. Natürlich kein Vergleich zu dem Live-Event in Frankfurt. Der Mann am Mischpult hat sich zwar über den Raum ("Brotfabrik") beklagt, dass da ein Balken Reflexionen zurückwerfen würde und so, ich fand den Sound aber genial. Insb. die Drums waren super abgemixt und haben mächtig und sauber geknallt. Der Soundcheck lief unmittelbar vor dem Konzert als wir noch vor der Tür standen.

    Der gute Doug übertreibt schon ganz schön mit seinen Effekten. :twisted: Und der Vinx hat auch an Effekten gefummelt. Diese Flanger/Chorus Suppen mag ich nicht besonders, bzw. auf die Dauer langweilen diese Effekte. Deshalb habe ich mich eher an den Grooves von Will Calhoun erfreut. Würde man Doug Wimbish komplett wegmischen, wäre es natürlich wiederum sehr langweilig. :mrgreen:

    Doug Wimbish und Will Calhoun habe ich danach mehrmals auf der Musikmesse in Frankfurt Live gehört, wo ich dann schon wusste wer das ist und gezielt da hingegangen bin. An den Sound von Doug Wimbish habe ich mich inzwischen auch gewöhnt bzw. hat er sich verbessert. ;-)

    2006:

    [​IMG]

    Es gibt auch ein paar Handy-Videos. ;-)

    2011 war "Tackhead". Nicht ganz so mein Ding, aber ok. :P
     
  7. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    Re: Doug Wimbish's Bass FX Rig

    ende der 80er fand ich Tackhead deshalb so gut, weil mir auch die Beats gefallen haben -> Keith LeBlanc
    und die ganze Mischung mit den FX -> Adrian Sherwood
    alles in allem sehr ungewöhnlich und auch irgendwie Industrial, aber doch wieder anders als alle anderen die es damals gab.

    Mark Stewart & Mafia war ähnlich, teilweise sogar noch extremer.

    Aus heutiger Sicht klingt das Material teilweise schon arg veraltet oder vintage oder wie auch immer. Aber damals war das cool :phat:

    Und einiges ist immer noch klasse - Tackhead 1985

    Ich hab die ganzen Maxis noch :mrgreen:
     
  8. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    Re: Doug Wimbish's Bass FX Rig

    TackHead waren damals sehr aktiv - Mitte/Ende der 80er und Anfang der 90er.

    Und immer Doug Wimbish dabei :supi:

    Auch unter dem Namen Keith LeBlanc sind ein paar super Platten erschienen, vor allem die ersten Platten. Das waren eigentlich auch TackHead, also die gleiche Truppe, nur unter dem Namen des Schlagzeugers.
    Keith LeBlanc war auch der Drummer auf Rappers Delight ;-)

    Keith LeBlanc 1989 Taxcider


    Keith LeBlanc 1989 Dream World

    muss man mögen oder auch nicht - ich mags immer noch, teilweise. Sehr viele Erinnerungen ;-)
     
  9. Jörg

    Jörg |

    Re: Doug Wimbish's Bass FX Rig

    Danke! Echt cool! :supi:
     
  10. SvenSyn

    SvenSyn bin angekommen

    Re: Doug Wimbish's Bass FX Rig

    Ja, die Jungle Funk Platte hab ich auch - echt geiles zeug, und wie gesagt bin ich stolzer Besitzer einer Live DVD vom Projekt Head>>Fake - sehr sehens und hörenswert.

    Weiß nicht obs die noch zu kaufen gibt.

    EDIT Und ja, Will Cahoun is ein verdammt guter Drummer. Es groovt. Da kann sich manch einer ne Scheibe abschneiden. :phat:
     
  11. SvenSyn

    SvenSyn bin angekommen

    Re: Doug Wimbish's Bass FX Rig

    Gerne doch. Wusste doch dass es euch gefällt :opa:
     
  12. SvenSyn

    SvenSyn bin angekommen

    Re: Doug Wimbish's Bass FX Rig

    Einer meiner Lieblingssongs von der Jungle Funk Platte:



    Head>>Fake:



    It brings back memories :phat:
     
  13. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    Head>>Fake gefällt mir. muss ich mir mal mehr von anhören auf youtube :supi:
     
  14. SvenSyn

    SvenSyn bin angekommen

    Gibt leider nicht so viel auf YT. Leider wurde auch bis auf die DVD nix veröffentlicht damals. Ich hab meine mp3s davon damals auf ihrer Projektwebseite legal runtergeladen. Wnn du sie magst, kann ich sie dir schicken oder so.

    Hab grad auch nochmal geguckt. Die DVD gibts bei Amazon auch nicht mehr.
     
  15. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    ja, Doug Wimbish ist mehr als nur TackHead ;-)

    danke für Dein Angebot, ich hör mich erst mal so ein bischen rein. Muss mir erst mal einen Überblick verschaffen in den nächsten Tagen.

    Ich kenn diese ganzen anderen Formationen bisher eher nur vom Namen, wenn auch schon recht lange. Living Colour, Head>>Fake, hab mich nie damit beschäftigt. Aber immer mitbekommen wie aktiv Doug Wimbish ist. Er ist anscheinend von allen TackHead Mitgliedern der aktivste heutzutage.

    Wikipedia.de hat was über ihn, aber nicht über Keith LeBlanc oder Skip McDonald. Das spricht ja schon Bände.

    RAL5021 (wasn das für ein Name?), wie findest Du die alten Keith LeBlanc Sachen die ich verlinkt habe? Boah bin ich auf diesen Sound damals abgefahren.... :D
     
  16. SvenSyn

    SvenSyn bin angekommen

    RAL5021 ist der RAL-Farbcode für die Farbe Wasserblau. Quasi ein DIN-Code (wenn du mal im Baumarkt Farben mischen willst, macht man das anhand dieser Tabelle.

    Wasserblau ist meine Lieblingsfarbe, daher der Name :)

    Ja, und bezüglich TackHead, auch da muss ich mich erstmal reinhören die Tage, aber es klignt ziemlich geil :)
     
  17. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    freut mich ebenfalls ;-)
     
  18. Jörg

    Jörg |

    Als ich diese Riesen-Batterie von Effekten gesehen habe, dachte ich mir nur: Das muss doch rauschen und brummen wie Sau....
    Tut´s aber anscheinend nicht.
     
  19. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

  20. SvenSyn

    SvenSyn bin angekommen

    Hab grad durch Zufall über Facebook erfahren, dass Jungle Funk nach Jahren wieder zusammen auftreten!

    Sie spielen zB diesen Samstag bei der JazzAhead Clubnight in Bremen!

     
  21. mink99

    mink99 bin angekommen


    Noisegate ....
     
  22. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Cool, danke für die Info! :supi:
     
  23. SvenSyn

    SvenSyn bin angekommen

    Gerne doch.

    Ich persönlich hoffe ja, dass sie mal in die Leipzig/Berlin<<Area kommen.
    Sie haben jetzt auch ne Facebook-Seite.
     
  24. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

  25. CR

    CR Tach

    Re: AW: Doug Wimbish's Bass FX Rig

    Es war allerdings nicht Rappers Delight, sondern The Message ... und soviel ich weiß, wurde dieser Über-Hit sogar von Duke Bootee und Doug Wimbish komplett geschrieben. ;-)
     
  26. aBot

    aBot Tach

    Re: AW: Doug Wimbish's Bass FX / Jungle Funk / Umfeld

    Und viele andere Aufnahmen von der Sugarhill Gang von Sylvia Robinson, aber stimmt, Rappers Delight war er lt. Wiki tatsächlich nicht, das waren Positive Force...
     

Diese Seite empfehlen