Dringend Hilfe - neuer Rechnerkomponentenkauf mit Fragen!

dns370
dns370
..
Jetzt ist es soweit ..... heute hat sich meine alte Grafikkarte (AGP) verabschiedet - die ist mit der hohen Auflösung meines 23" einfach nicht mehr mitgekommen .....

ich habe mir nun überlegt anstatt einer neuen AGP-Karte auf meinem alten System gleich ein neues Board samt CPU und Speicher abzugreifen.

Geplant:
AMD Phenom II X4 955 C3 (125Watt)
MSI 790FX - Board
und nun der Speicher: geplant 4GB (2x 2GB double-sided)
ECC schein ja eine feine Sache zu sein nur kenne ich mich da bei der Steppung nicht aus...

wonach soll man da generell greifen ??? mit dieser CL-Sache kenne ich mich echt nicht aus

Grafikarte: nun ja, ich brauche keine Super-High-End-Karte nur HDMI und DVI (einfach) soll sie schon können, ich will keine aufgeblasenen Spiele spielen (nur hin und wieder und auch nur jene die in den Magazinen angeboten werden und somit nicht das Non-Plus-Ultra am Spielemarkt repräsentieren)

also Crossfire ist absolut nicht zwingend nur soll die Leistung dann auch nicht schlecht sein

Preissegment zw. 100 und 150 Euro ist durchaus vertretbar und wenns weniger ist habe ich auch nichts gegen und ja ATI solls sein

Ich habe zwar gesehen dass manche Karten bereits mit PCIe 2.1 arbeiten und auch hier frage ich mich ob die dann überhaupt in einem PCIe 2.0 Slot funktionieren

Verwenden kann ich aus meinem alten System:
Netzteil mit 550 Watt (ich denke das reicht aus und ich habe nicht vor die CPU zu übertakten, gleiches gilt für die Grafikkarte, die muss kein Wattmonster sein)
SATA-2 Platte ist vorhanden (möglich dass ich mir noch eine zweite abgreife)

Also Rat brauche ich in der Tat vor allem beim Speicher und der Grafikkarte

Anmerkung: Speicher-Kompatibiltätsliste von MSI habe ich auch gefunden

Gefahren wird auf WinXP 32bit

Vielen Dank im Voraus

Robert
 
marv42dp
marv42dp
..
dns370 schrieb:
Jetzt ist es soweit ..... heute hat sich meine alte Grafikkarte (AGP) verabschiedet - die ist mit der hohen Auflösung meines 23" einfach nicht mehr mitgekommen .....

ich habe mir nun überlegt anstatt einer neuen AGP-Karte auf meinem alten System gleich ein neues Board samt CPU und Speicher abzugreifen.

Geplant:
AMD Phenom II X4 955 C3 (125Watt)
MSI 790FX - Board

Warum AMD? Budgetprobleme?

und nun der Speicher: geplant 4GB (2x 2GB double-sided)
ECC schein ja eine feine Sache zu sein nur kenne ich mich da bei der Steppung nicht aus...

wonach soll man da generell greifen ??? mit dieser CL-Sache kenne ich mich echt nicht aus

ECC braucht man nur im Server-/Workstationbereich, wo es auf 100% korrekte Daten ankommt.
Die CL ist auch mehr Marketing, als wirklich perfomancekritisch.

Grafikarte: nun ja, ich brauche keine Super-High-End-Karte nur HDMI und DVI (einfach) soll sie schon können, ich will keine aufgeblasenen Spiele spielen (nur hin und wieder und auch nur jene die in den Magazinen angeboten werden und somit nicht das Non-Plus-Ultra am Spielemarkt repräsentieren)

also Crossfire ist absolut nicht zwingend nur soll die Leistung dann auch nicht schlecht sein

Preissegment zw. 100 und 150 Euro ist durchaus vertretbar und wenns weniger ist habe ich auch nichts gegen und ja ATI solls sein

Habe letztens eine Geforce 8800GT gegen eine Radeon 5750 ausgetauscht, und bin mehr als zufrieden. Braucht mal eben 30-90 Watt weniger, und rechnet auch noch schneller.

Ich habe zwar gesehen dass manche Karten bereits mit PCIe 2.1 arbeiten und auch hier frage ich mich ob die dann überhaupt in einem PCIe 2.0 Slot funktionieren

Ja, PCIe ist (bisher) Aufwärtskompatibel.

Verwenden kann ich aus meinem alten System:
Netzteil mit 550 Watt (ich denke das reicht aus und ich habe nicht vor die CPU zu übertakten, gleiches gilt für die Grafikkarte, die muss kein Wattmonster sein)

Über 500 braucht man eh erst mit echt dicken Grafikkarten, oder sehr üppigem Speicher/Plattenausbau.
Bei den Netzteilen hat es in den letzten Jahren leider einen dem Taktzahlwahn bei CPUs ähnlichen Wahn in Sachen Wattzahl gegeben. 400 Watt würden locker (mit Reserve!) reichen (ich bekomme meinen Core2Duo E8500 mit 3 Platten, 8 GB RAM und der 5750 kaum an die 300 Watt geprügelt).
 
dns370
dns370
..
marv42dp schrieb:
Warum AMD? Budgetprobleme?


So ist es, das Budget ist sehr schmal .... eigentlich wollte ich mir um das Geld einen Synth kaufen ..... das fällt wohl nun ins Wasser

Aber danke für die Aufklärung
 
F
fabok
.
Für Ram habe ich noch nie viel Geld ausgegeben ich habe eigentlich gute Erfahrung mit Kingston Value, und Corsair Value sowie G.E.I.L Hat mich nie im Stich gelassen, nur ein Infenion Riegel ist mal krepiert :P
 

Similar threads

O
Kaufhilfe Neuer Rechner
2
Antworten
52
Aufrufe
2K
devilfish
devilfish
 


Neueste Beiträge

News

Oben