dringende hilfe bei microq gesucht

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von efendi, 30. Oktober 2008.

  1. efendi

    efendi -

    hallo,

    vor einigen tagen habe ich hier im forum einen microq gekauft.
    er funktionierte erst auch einwandfrei. heite habe ich ihn eingeschaltet und es funktioniert nicht mehr nur auf dem display sind einige kästchen zu sehen und ein zerrschossenes waldorflogo...

    ich hatte schon einiges mit dem teil probiert alles gin tolll, dann habe ich alles gelöscht (mit global/inst3 beim Einschlaten und danach habe ich den workshop bei amazone zum einsatz von kammfiltenr gemacht...hat auch tllgeklappt und toll geklungen.

    heute schalte ich ein und nichts geht mehr ein erneuter versuch alles zu löschen schläg ebenfalls fehl...nun meine frage was kann da los sein?

    gibt es andere möglichkeitene eines resets?
    kann ich einfach eine neue software draufspielen?
    was soll ich tun...hatte mich gerade so mit der kuh angefreundet und jetzt das es ist zum heulen

    danke

    e.
     
  2. qwave

    qwave KnopfVerDreher

    Versuche mal den kranken microQ bei gehaltener MULTI Taste zu starten. Halte die Taste gedrückt bis du "DSP clock reset" im Display siehst.
    Vielleicht hat der Vorbesitzer den DSP im versteckten Factory Mode etwas zu viel zugemutet um mehr Stimmen zu erhalten.

    Wenn das nicht fruchtet, so versuche mal das neuste OS (gibt es auf dem Waldorf Server) einzuspielen. Das hat schon öfters Wunder gewirkt.
     
  3. efendi

    efendi -

    danke für den tip...funzt leider nicht

    danke für den tip...aber es passiert gar nichts...

    ich kann denn micro auch nur durch netzteil an/abstecken an und ausschalten...multi taste drücken bringt aber leider gar nichts es gibt einfach nur wieder ein paar zerschossene elemente auf dem display sonst geht gar nichts.

    mit global/inst ein komme ich in einen factorytest oder so aber da habe ich keine ahnung was zu tun ist.

    wenn ich das os aufspielen will klappt das dann auch einfach so nach einschalten und midi senden?

    bin für jeden weiteren tip dankbar

    e.
     
  4. qwave

    qwave KnopfVerDreher

    eigentlich ist der kleine immer bereit für ein OS
     
  5. efendi

    efendi -

    verkackt :sad:

    scheinbar ist da wirklich was faul...

    habe mit schift/global gestartet, dann will er ein os empfangen.
    das funzt aber nicht, geht zwar los aber bricht entweder mit "checksum error" ab oder mit "messp data". habe auch schon fast alles an geschwindigkeiten beim sequencer probiert...


    shit!

    bin für jeden weiteren tip dankbar - derzeit platzt ein traum, nachdem ich den für mich perfekten sequencer gefunden hatte (MD) sollte nun noch ein flexibler synth her um im dou zu harmonieren - mit der kuh hatte ich drei tage schraubespass - das wars

    e.
     

Diese Seite empfehlen