Dritter Versuch: Angels V3.0

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Cyclotron, 8. März 2012.

  1. Thx2

    Thx2 -

    Gefällt mir gut :)
    Was hast du alles genutzt? ist die Supersaw aus deinem Virus ?
     
  2. Ja, die Supersaw ist wie das meiste andere Zeug aus dem Virus (der aus irgendeinem Grund massiven im Timing wackelt, so dass ich alles von Hand zurechtrücken durfte). Der Bass ist vom ollen Vanguard, ein paar Samples sind von der Techno - Trance - Essentials CD bzw. von der Distorted Reality CD, zum Teil aber stark nachbearbeitet in Samplitude. Die Drums sind eine Mischung aus K2000 und Stylus RMX. Ein bisserl Wavestation ist auch noch drin (Preset "Glider" ;-) ). Für den Reverseeffekt hab ich zum Teil einen Sound verwendet, den ich aus der Melodie mit meiner DIY Software "gebaut" hab (technisch ähnlich der Synthesize Loop - Funktion aus den Ensoniq Samplern, bügelt alles glatt).

    Joa ich glaub das war's. Der ganze Track ist eine reine Audioschnipsel - Montage, weil ich damit irgendwie besser zurechtkomme als mit MIDI.
     
  3. moin
    trifft leider nicht meinen geschmack weil viel zu "dance-pop"
    aber:...lustig, noch bevor ich´s oben gelesen hatte musste ich an den virus denken. welchen hast du denn? ich hab den "A" und fända´s ja schon erstaunlich wenn der wiedererkennungs wert sogar bis in die neusten version gegeben wäre.
     
  4. ...gefällt mir bereits seit der ersten Version :supi:
     
  5. Ja, aber langsam wird es dann doch etwas einseitig mit dem immergleichen Lied. Das Original ist ja schon anderthalb Jahre alt, war mir aber dann doch etwas zu hemdsärmelig. Version 2 war ganz grauslich gemischt, deshalb nun abermals diese Version.

    Ja, das ist in der Tat eher so "late 90s Hausmannskost" mit einer Prise 80er Schmalz und nicht innovativ oder gar experimentell. Aber ich erheb da auch keinen Anspruch, ich bin ja froh, so halbwegs anhörbare Tracks hinzubekommen. Geht nicht immer gut, deshalb ja auch der dritte Anlauf. Ich seh mich da eher als Handwerker (der hier gerade zweimal seinen Pfusch nachbessern musste... ;-) ).

    Es ist bei mir ein Virus B. Ein Kollege von mir hat einen TI2 und da merke ich - wenn man B-kompatible Sounds reinlädt - keinen großen Unterschied.
     
  6. microbug

    microbug |||

    Ist der Wavetable-Sound ein Sample?

    Gefälliger Track, back to the 90s auf nette Art.
     
  7. Wenn Du mit Wavetablesound dieses vocalähnliche Ding meinst, das bereits im Intro auftaucht: das ist auch Virus B. Um genauer zu sein: 2x Digital Waveform 6, wobei die OSCs besonders im Attack etwas gegeneinander verstimmt sind. Diesen Sound kriegt man glaub ich mit jedem Synth hin, der Digitalwaves drin hat. Geht zum Beispiel gut mit einem JV1080.
     
  8. witchhouse...
     
  9. Was genauer bedeutet....?
     
  10. microbug

    microbug |||

    Dieser etwas nasal klingende Sound im Intro, ja. Ok, stimmt, daß der Virus B Wavetables hat, vergesse ich immer wieder. Daß man sowas aber mit dem JV-1080 hinbekommen soll, wäre mir neu, den hatte ich jahrelang. Der kann vielleicht so einen statischen Sound in diese Richtung hinbekommen, aber nicht die sehr charakteristischen Sounds, die beim Durchfahren der Wellensätze entstehen. Das bekommen andere Synths so nicht hin.

    Hör Dir mal auf Youtube "kiev Mission" von Tangerine Dream (aus dem Album "exit") an, da sind jede Menge dieser Wavetablesounds zu hören, stammen aus dem PPG Wave 2, wie auch im Rest des Albums. Oder die Demo der Waldorf VSTs PPG Wave 2.V bzw. 3.V
     
  11. Als Froese/Franke/Schmoelling - Anbeter kenne und liebe ich Exit, deshalb hab ich den Sound ja genommen. *gesteh* Die PPG Sachen sind mir vertraut, schließlich bau ich ja das hier: viewtopic.php?f=44&t=62188&p=663147&hilit=komplexer#p663147 :D Herr Palm ist da ja in gewissem Sinne der geistige Übervater. ;-)

    Aber: Speziell für diese Art Sound braucht man aber kein richtiges Wavescanning a la PPG, deshalb wundert es mich auch, warum so viele Leute gerade diese Sounds als Synonym für Wavetables ansehen. Das kann der Virus B auch noch nicht wirklich. Das ist einfach nur Wellenform Nummer 6 mit etwas Filter drauf mit etwas Chorus und gaaanz viel Echo. Und eben etwas Detune im Attack, ohne den klingts nach Dose. Aber das können wirklich viele, sie müssen nur ein möglichst penetrantes und "vocal" klingendes Exemplar einer Digitalwave enthalten.
     
  12. microbug

    microbug |||

    Oh, willkommen im Club :)

    Danke für die Erläuterung. Schade, daß der Komplexer Windows only ist, genauso wie der Waveterm C.
     
  13. Raze

    Raze -

    ich bin ja musikalisch in ner anderen ecke, daher kann ich dazu nicht viel sagen. was aber auffällt ist, das das teil 1a produziert und abgemischt ist.

    grüße vom rudolfsplatz.
     
  14. Ich bin ja froh, das ich es unter Windows hinbekomme. Das Original war ja mal mein MSDOS - Hardwareprojekt. ;-) Aber ich habe hier gelesen, dass es mit Wine auch laufen soll.

    Ah, der laute Rudolfsplatz. Da hab ich vor knapp 20 Jahren mein erstes richtiges Keyboard (Korg M1) samt Alucase per pedes weggeschleppt. Da muss ich heute noch dran denken, wenn ich da mal lang komme. Re - Grüße aus der Körnerstraße an der Stadthalle! :)
     
  15. CS1x

    CS1x -

    von 1:25 bis 2:15 supi
     
  16. Hi,
    der Track gefaellt mir ganz gut. Das einzige was ich zu bemaengeln hatte ist die Melodie, die klingt so quantisiert. Ansonsten ist es aber ein schoener Track.
    Gruesse
    orange
     

Diese Seite empfehlen