DRUM MACHINES HAVE NO SOUL

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von midi, 4. Oktober 2014.

  1. midi

    midi -

  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    musikinstrumenten muss die seele eingehaucht werden... das weiss doch jedes kind! ;-)
     
  3. kl~ak

    kl~ak -


    src: https://youtu.be/amO-I_mDxJE


    so _ jetzt kann ich den nicht mehr ernst nehmen ... :roll:



    ist für mich echt n grund die dsi-sachen gar nciht mehr zu beobachten. da konzentriere ich meine erwartungen lieber auf sehlenlose machindrumMK3´s
     
  4. zum glück können sampler die seele einsamplen :P digitale klangerzeugung hat auch nich soooo wirklich seele :P ohne jetz große diskusionen eröffnen zu wollen :D
     
  5. darsho

    darsho verkanntes Genie

    hat überhaupt jemand den verlinkten Beitrag gelesen ?
    Es geht weder um Drummachines, noch darum ob sie Soul haben.
    Der Titel des Threads ist grob irreführend.

    Es geht ausschliesslich um das Linnstrument, ein MIDI Controller um Synthesizer zu spielen.
     
  6. und was hat roger linn mit DSI zu tun?
     
  7. darsho

    darsho verkanntes Genie

    ich würde übrigens auch nicht 'Drum Machines have no Soul' (das ironische Schild, dass Roger mal auf einer Messe vor seiner MPC hochgehalten hat) mit 'haben keine Seele' übersetzen, da es meiner Meinung nach viel eher um den musikalischen Begriff 'Soul' gehen dürfte.

    Was aber immer noch nichts mit dem Inhalt des verlinkten Artikels über das Linnstrument zu tun hat.


    P.S.:
    Roger Linn hat zusammen mit Dave Smith den Tempest entwickelt, insofern hat er bei einem der DSI-Produkte schon etwas mit DSI zu tun.
     
  8. und der tempest konzeptionell total das aushängeschild ist für die sonstigen DSI produkte oder wie?
    so ein quatsch. roger linn hat genauso wenig mit 95% der DSI produkte zu tun, wie das linnstrument mit drummachines. und das alles so in einen topf zu werfen liegt deutlich unter kla~ks niveau.
     
  9. Bug2342

    Bug2342 aktiviert

    Ich finde die Kiste eigentlich auf den 1.5-ten Blick ganz charmant. Ja, das Gerät ist etwas hässlich (Style: R2D2 von betrunkenen Ewoks mit Holzseitenteilen "verschönert"), ist aber für diese Art von Contoler (fast) billig und scheint relativ flexibel.

    Der Heimatthread ist übrigens da:
    https://www.sequencer.de/synthesizer/viewtopic.php?f=72&t=86111&hilit=linnstrument

    Muss mich da auch mal demnächst verewigen...
     

Diese Seite empfehlen