Drumaxx (neues Drum VST) zu Deinem Preis

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von colectivo_triangular, 28. Februar 2010.

  1. Eine sehr interessante Variante der Preisgestaltung. Du bestimmst den Preis, den Dir das PlugIn Wert ist. Derzeit kann man einen Betrag von 13 bis 200 (?) € eingeben. Ab dem 31. März wird es dann einen Festpreis geben.

    Das PlugIn klingt gut und vor allem anders als die üblichen 909 etc. Replika. Teilweise geht es in Richtung Machinedrum (PM - Drums).

    Lediglich die Potiskalierung wurde sehr eigenartig vorgenommen und man muss die Regler sehr genau treffen, um sie mit der Mouse zu "greifen". Ob das aber auch unter Windows der Fall ist, kann ich nicht sagen.

    Nichtsdestotrotz eine Empfehlung.

    http://www.image-line.com/documents/drumaxx.html
     
  2. Duke64

    Duke64 -

    Jetzt bist du mir zuvor gekommen ... wollte dazu nen Thread erstellen ,)

    Habe mir die Demo gezogen und mal guggn, ob man das unbedingt brauch.
     
  3. Duke64

    Duke64 -

    AU Demo unter Logic 802 funzt nicht ... (wurde ja auch drauf hingewiesen)
     
  4. Duke64

    Duke64 -

  5. JB

    JB -

    Ja ist cool. Aber so richtig durchgestiegen bin ich da noch nicht. Besonders wie sich die Regler gegenseitig beeinflussen usw. Das Handbuch bleibt da sehr vage, ein paar richtige Howtos wären als Einstieg nicht schlecht.

    Für lebendige, knarzige Percussions ist das Teil ziemlich geil. Aber so wie ich das momentan sehe, ist für BD, Snare, Clap und HH weiterhin layern angesagt. Aber auch dafür ist Drumaxx als Texturgeber sehr brauchbar.
     
  6. Duke64

    Duke64 -

    Wie du schon sagtest - die Beschriftung ist irgendwie nich so pralle - oder eher der Hintergrund
    Besonders von den Potis ... wenn ich bei nen Freq. Poti eine Prozent Anzeige bekomme, ist was nicht in Ordnung.
    Oder ist das bei Modelling Synths so ? *peil*
    Also keine Sorge - ich steige auch noch nich dahinter.
    Ich finde die Poti-Maus-Dreh-Geschwindigkeit auch bissel argh lahm ... wurde im IL Forum aber schon erwähnt.

    Ein netter Ansatz : die Presets direkt aus dem Programm heraus via Internet zu aktualisieren.

    Ansonsten ist das Teil noch nich sooo ausgereift ...
    Immer wenn ich mein Projekt schließen will, fliegt mir dabei Logic um die Ohren mit der Meldung, Drumax sei Schuld.

    Ich mein, hey, für paar Ocken geht das klar - wir sind eben die Tester.
     
  7. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    ich find das Teil gut und hab's mir grad gekauft. Sowas in der Art hatte mir noch gefehlt.
     
  8. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    läufst das bei euch unter logic? ich bekomms nicht durch die validierung... (logic 8.0.2)
     
  9. Duke64

    Duke64 -

    Probier mal das :)
     
  10. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    okay, das tut. ich bekomme den demo status aber nicht los. reg file wie beschrieben in die library kopiert - bleibt trotzdem demo. irgendjemand ideen?


    die modmöglichkeiten sind bisserl arg beschränkt, oder liegts an meiner beschränktheit? sound haut mich auch noch nicht vom hocker. mit entsprechender nachschaltung von plug ins kann mans vielleicht rausruppen....naja, mal bisserl weiter testen...
     
  11. Duke64

    Duke64 -

    Ich habe es mir noch nicht gekauft, kann dir da also nicht helfen.
    Auf deine weiteren Meinungen bin ich aber gespannt.
    Wie gesagt - ich habe da keine Vergleiche und bin da auf andere angewiesen.
     
  12. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    haste in die Prefs geschoben?
    user/[username]/library/preferences/image-line/
    da musses rein
     
  13. JB

    JB -

    Meine FLRegkey.Reg-Datei musste ich ausführen, um deren Inhalt in die Registry zu bekommen. Ob das mit Logic/AU-Version vergleichbar ist, weiss ich nicht.
     
  14. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    jetzt gehts mit der reg. musste logic nochmal neu starten...

    das teil läuft aber noch sau instabil. nach dem dritten logic komplett crash hab ichs jetzt erstmal aufgegeben. multiouts tun auch noch nicht. ich warte mal auf ne gedebugte version und teste dann weiter (und werde berichten...).
     
  15. opt.X

    opt.X -

    Hallo Drumaxx User/Tester ...
    Ich hoffe ich habe es übersehen. Können die Paramter in den einzelnen Drumslots/Instrumenten in der AU oder VST von Drumaxx mit Midi CC gesteuert werden?
    Ich hab es bisher (in der Demo) nicht gefunden. Kann jemand Hinweise geben?
    Viele Grüße
    M.
     
  16. lilak

    lilak aktiviert

    also das teil ist schon für die ganze minimalscheissegal ecke ziemlich ideal. ich finde auch dass das der einzige drumsynth ist der in richtung machinedrum geht. abstrack-analog würde ich das bezeichnen. in kombi mit dem microtonic jedenfall geht da eine ganze menge ...
     
  17. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    naja, mit analog hat das mal so rein gar nichts zu tun. auch der vergleich zur machinedrum hinkt imo. das größte klangliche problem des drumaxx ist, dass er irgendwie flach klingt. die transienten sind zu "lasch". weiß nich wie ich es besser beschreiben soll.
    die klanggestaltung braucht ein bisserl eingewöhnung. irgendwie passiert da anfänglich nicht das, was man erwartet. und im endeffekt sind die möglichkeit imo auch etwas eingeschränkt - vor allem was die modulation angeht (es sei denn ich hab da noch was wesentliches übersehen).

    trotzdem ist das teil die paar kröten wert. es kann nicht viel, hat aber charakter. und es macht durchaus spaß. den etwas laschen sound kann man mit den entsprechenden dynamik tools noch durchaus auf die sprünge helfen. jetzt müsste nur noch eine stabil in logic laufende AU version released werden...
     
  18. lilak

    lilak aktiviert

    mit analog meine ich das dynamische verhalten. ein analoge drumachine wie die xbase09 hat für mich so gesehen nichts mit analog zu tun. akustische drums reagieren wenn du draufhaust, drummachines nicht auch wenn die klangerzeugung analog ist.
     
  19. Xenox.AFL

    Xenox.AFL engagiert

    Bei mir auffem Mac ist es immer noch nicht in der Leiste der AU Instrumente sichtbar, bin ich blin,normalerweise müßte das ja unter Image Line zu sehen sein, ist aber nicht, Logic meckerte erst bei der validierung und dann beim 2. versuch hat er es akzeptiert.... Hm...

    Frank
     

    Anhänge:

  20. Duke64

    Duke64 -

    Du hast die neuere Version 1012 drauf ?
     
  21. JB

    JB -

  22. Xenox.AFL

    Xenox.AFL engagiert

    Ja, ich habe die neueste Version drauf...

    Frank
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    kapier ich was nicht oder warum bekomm ich ihn nicht in sync mit ableton ??

    klingt aber gut das teil , wobei ich nicht alles in der ausführung cool finde .

    - das aktivieren von steptastern wenn man mit der maus drüber fährt , oder löschen

    - das visualisieren der steplänge

    - rolls und flams hab ich noch garnicht rausbekommen wie das geht

    - das anwählen von den einzelnen sounds , warum das immer nicht geht ohne einen sound zu spielen :evil:
     
  24. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    einfach sequencer starten ohne die playtaste zu bedienen, dann läuft's bei mir im sync in cubase.
    rolls und flams gibt's nicht soweit ich das sehen kann.
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest


    genau das funktioniert nicht . shito .
     
  26. nicogrubert

    nicogrubert aktiviert

    hab das gleiche problem in ableton (PC) 8.1.1
    läuft einfach nicht synchron.... muss morgen mal den imageline support kontaktieren...
     
  27. Duke64

    Duke64 -

    Leider muss man sich im Forum anmelden aber mit Sicherheit ist dort das Thema bereits in der Diskussion …
     
  28. nicogrubert

    nicogrubert aktiviert

    Ich hab dort seit Jahren nen Account und hab mal nen neuen Thread gestartet zu dem Problem, weil ich dort keinen Thread zu diesem Problem gefunden habe.
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    bin gespannt , mir gefällt drumaxx wirklich gut . lilak hat das vorher schon geschrieben , es ergänzt den microtonic verdammt gut . nur ist es so für mich noch nicht zu gebrauchen :heul:
     
  30. nicogrubert

    nicogrubert aktiviert

    sodle...antwort ist da...


    meine frage:
    I have installed Drumaxx and use it with Ableton Live 8.1.1.
    I have encountered 2 major issues:

    1. Drumaxx does not start automatically if I press Ableton Live's "Play" button. I have to change a pattern in Drumaxx and then the Drumaxx sequencer starts too ...but
    2. Drumaxx is not synced properly to the host (ableton live).


    antwort von einem imageline entwickler:
    Drumaxx' pattern player is independent of the host.
     

Diese Seite empfehlen