DSI Tetra -Arpegiator im Multimodus?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Getosdah, 3. Mai 2015.

  1. Hallo Leute, bin ganz neu hier.
    habe mich jetzt mit dem Tetra von DSI schon soweit angefreundet.
    Den arpegiator konnt ich bisher nur im mehrstimmigen modus benutzen.
    BEi dem Multimodus kann mann wie bekannt ist, 4 einzelne monophone Spuren spielen.
    Nur kann man da wohl den Arpegiator nicht mehr nutzen. oder irr ich mich da`?
    danke im voraus. wenn es doch gehen sollte.
     
  2. tiefenrausch2

    tiefenrausch2 aktiviert

    Jetzt hab ich - aufgrund deiner Frage - das bei mir auch mal ausgetestet. Ich benutze den intern.Arp. vom Tetra sonst nie.
    Und was muss ich feststellen ? Der geht bei mir gar nicht. Im Multimode nicht, und wenn ich unter Global Multi Off einstelle, springt immer der interne Sequencer an. Den kann ich dann auch wie ein Arp über verschiedene Tasten hin und her springen lassen, aber das kann's ja wohl nicht sein, oder ? Wenn ich also im Programm Mode bin, schalte ich den Seq.aus und den Arp an. Dann gehe ich ins Global Menü und auf Multi Off und schwupps- springt der Seq auf ON.
    Ich find den Tetra vom Sound her wahnsinnig geil, aber die Bedienung und die Bugs sind echt die Hölle !!!


    tr
     
  3. Wenn du den Multimodus ( mehrstimmig) aus hast und die Midi Clock Intern steht( im standalone modus). Musst du ( so hab ichs verstanden) 2 mal Edit/B drücken. Dann sollte der Apregiator auch gehn. Ohne Sequenzer!!!



    Wenn ich die MPC Renaisannce als Sequenzer nehme, dann stell ich die Midi Clock auf Midi Out.
    Wichtig ist denk ich mal die Midi Clock. Der apregiator braucht ja eine zuweisung auf wen er hören soll. Nur die bpm syncronisieren sich nicht von selbst. Die dreh ich manuell nach im Tetra und speichere das Programm(sound) so ab. Damit die Mpc nur noch triggern braucht.

    Mit cubase und den midi effekten ist alles möglich. Mit externenen Apregiatoren(zB Cubase)
    ist der Tetra auch im Multimodus möglich.
    Seitdem ich die Mpc Renaissance hab, miss ich einige Midi möglichkeiten.
    Hoffe es gibt bald mal Midi effekte als Update .
     
  4. tiefenrausch2

    tiefenrausch2 aktiviert

    "Hoffe es gibt bald mal Midi effekte als Update ."
    Du Träumer ! :)
    Ich hoffe seit Ewigkeiten auf ein paar Bugfixes !
    Ich glaube, die haben da den Support schon lange eingestellt. Ich erhoffe mir da nix mehr...
    Wie gesagt, genialer Sound - unerträgliche Bedienung.
    Inzwischen kostet der ja durch die Euroschwäche ein Vermögen.
    Würde mich mal interessieren, ob die in Europa überhaupt noch welche verkaufen...

    Gruß
    tr
     
  5. Midi Updates für die Mpc Renaissaince, die auch immer wieder kommen. Meinte nicht ein Update für den Tetra.
    Mich würd eher interessieren, ob du es hinbekommen hast.
    Und träumen soll doch wohl erlaubt sein:)
    Ich hab mein Spass mit dem Tetra.
    Überleg mir den BCR2000 Controller noch zu besorgen.
    Damit kann mann wohl alles vernünftig anwählen.
    Das man sich durchs Menü kämpfen muss, wahr aber kein Geheimniss.
    Wer sich ein Modul-Synthy kauft und dann jammert, hat was falsch gemacht.
    :) geiler sound sowieso. Dat is nich dat thema hier.
     
  6. tiefenrausch2

    tiefenrausch2 aktiviert

    Also, ch hab jetzt nochmal etwas an ihm rumgespielt. Im Multimode geht gar nix mit Arpeggiator. Wenn man nur einen Sound spielt, geht es schon aber irgendwie ist die Bedienung von dem Teil echt nicht logisch. Schade, mit einem Regler oder Schalter mehr an dem Gerät hätte man ihn echt um einiges logischer konzipieren können. Billig war er ja wirklich noch nie, das hätten sie schon machen können. Vermutlich ist die BCR 2000 Methode die Sinnvollste. Jetzt können wir uns ja bei ebay gegenseitig hochbieten :)

    Gruß
    tr
     

Diese Seite empfehlen