Dtronics TO3 TB303 Osc

citric acid

|||||||||||||
Es gibt ja mittlerweile einige TB303 Oszilatoren.
Ich habe kürzlich einen geschenkt bekommen und habe Ihn gestern getestet.
Ich habe ihn mit meinem Dinsync MK1 verglichen.Der Dinsync hatte noch keinen Suboszilator, daher hinkt der vergleich etwas.

Der Dtronics hatte bei gleicher lautstärke mehr pegel und mehr druck. Der sound klingt aber nahezu 1:1 auch im Osziloskop sehen alle wellenformen gleich aus.

Mit dem zusätzlichen Sub lassen sich schöne Roländische sounds erstellen.
 

Anhänge



Sequencer-News

Oben