DX 7

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von mikemoke, 13. Oktober 2010.

  1. mikemoke

    mikemoke Tach

    Hallo,ich bin hier hoffentlich richtig :)

    habe im Sommer einen DX 7 erstanden. JETZT kann ich die Teile haben, die ich vor 25 Jahren gern gehabt hätte, die aber finanziell unerreichbar waren...
    Inzwischen weiß ich nun, das die JME SPX 1.6 Speicherweiterung drin ist (habe das Teil ohne alles mit toter Speicherbatterie für 45,- erstanden).
    Inzwiscnem hat das gute Stück 'ne neue Batterie; ich habe hier einen aufgetrieben, der 2 RAM Cartridges voller Sounds hat, die liegen nun in Bank 3/4.
    Ich wollte Bank1 und 2 für die Factorysounds offen halten (wenn ich die mal bekomme), aber macht das Sinn?
    Habe mir von Dave Benson's Page jede Menge Sounds geladen (die ich nicht laden kann, da mein Cubase LE zwar beschreibt, wie man SYSEX-files "abspielt", aber mit .syx files nichts anfangen kann).
    Schlussendlich fehlt mir ein Manual für die SPX Erweiterung ...
    Danke für ein paar Comments.
     
  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    ansich zieht man die *.sys files nur auf eine Midispur (drag&drop) :!: weis aber nicht, ob Cubase LE da eine Beschränkung hat ;-)

    = befolge den TIP von Summa ;-)
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Nein, Syx-files nicht im Sequencer abspielbar, nur MID.
     
  5. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Cubase 5.0 konnte SysEx einladen (war Hölle kompliziert, aber es ging) können die "modernen" Cubase das nicht mehr?

    Allerdings ist das eher von theoretischem Interesse MidiOX oder sonst ein Bulkloader kann das viel einfacher und man muss auch nicht erst den SysEx Filter im Sequenzer finden und abstellen.
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Koennte 'ne Begrenzung der LE Version sein...
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    wat: das konnte mein ATARI cubase schon :!:

    d.h. man machte imme sysex vor die midinoten (pro spur und gerät im song), damit sich die geräte auch zum gewünschten sound einstellten ;-)
     
  8. Das geht heute auch noch ;-)
    Standardmäßig ist nur in Cubase der SYSEX Filter aktiv und muss deaktiviert werden ;-)
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    daran kann es auch liegen = danke :!: und diese einstellung ist auch super, wenn man z.b. only noten und keine parameter werte verschicken will usw ;-)
    und man kann auch eingehende signal filtern, an der stelle ;-)

    tzzz ich galub ich schreib standard gerade wieder öfter falsch, wenn ich dein post so lese :roll:
     
  10. mikemoke

    mikemoke Tach

    Hallo, ich wieder...

    okay, midi-ox habe ich installiert, die midi-Kommunikation mit dem DX 7 klappt.
    nun komm MIDI data-error... wenigstens ein Zeichen, das die Daten gesendet wurden....hmm,
    sind das dx7II sounds?
    Hat denn nun jemand ein Manual zu der JME erweiterung? Landen alle sysexes auf Bank1 oder der Bank,
    die ich eingestellt habe, landet ein single-Sysex(viele sysex von dave Benson's Page sind m.E. einzelne Sounds z.b. B4.syx)
    auf dem eingestellten Programm platz??
    Aus dem DX7 Manual werde ich da nicht schlau, die halten sich auf dieser Sektion recht kurz... MIDI war ja auch gearde erst im Kommen.
    Gibt es frühe DX 7, die ncoh kein SYSEX laden können (hatte mir meine Batterie-Werkstatt erklärt, ich hätte Jellinghouse Speicher,
    da geht kein SYSEX)
    Immer noch rauchende Köpfe :mrgreen:

    Mikemoke
     
  11. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

  12. Jörg

    Jörg |

    Hä?
    Ich habe auch einen DX7 mit JME-SPX. JME steht nicht für Jellinghaus, sondern für Jahn-Musikelektronik. Und selbstverständlich geht damit noch Sysex, das wäre sonst wohl ziemlich witzlos, oder?

    Wenn du die Anleitung dafür haben möchtest, schick mir eine PM mit deiner Emailadresse.
     
  13. mikemoke

    mikemoke Tach

    :supi: Ich will mich erst mal für die hilfreichen Hinweise bedanken :supi:
    Habe jetzt erfolgreich sysex's geladen...nun gehts's ans sortieren....
     
  14. Wenn Du es mit MIDI-Dump nicht hinkriegst: Die Factory Sounds sind doch die auf den ROM-Cartdriges 1 und 2. Die kann ich Dir leihen. Schick mir Deine Adresse, ich schick Dir die Cartdriges, und Du schickst sie mir danach zurück und legst bei Porto wieder in Briefmarken bei.

    Ob's Sinn macht? Nun, es sind halt schon ein paar legendäre Sounds dabei. Und manche sind auch ganz nett als Ausgangsbasis für Eigenkreationen
     
  15. mikesonic

    mikesonic Moderator

  16. Lutz

    Lutz Tach

    Feine Sache für den DX7 ist der DX-Manager von Jon Morgan http://www.fm-alive.com/

    ich hab da noch ne Version von 2003, die war noch Freeware. Sind knapp 5 MB, bei Bedarf PM mit Email.
     
  17. micromoog

    micromoog bin angekommen

    Die hat mir der Vorbesitzer von meinem DX7 Ende der 80er damls für Gesamt 20 DM zu RAM umgebaut, war'ne Sache von 15min - fragt mich aber bitte nicht was er genau gemacht hat, ich weiß es nicht :dunno:
     
  18. mikemoke

    mikemoke Tach

    :nihao: Danke für die Angebote zur Hilfe :nihao:

    ich muss mich da halt erst 'reinfuchsen, habe immer nur an der Oberfläche gekratzt und die
    MDID kommunikation nur für das Ansteuern von Cubase(SIS) genutzt oder meine div Expander ,
    die ich mal hatte (PROTEUS 1, Kawai K1r, Roland D110) halt angesteuert... (hab' sogar mal soundwechsel im song geschafft :oops:).
    Nun muss ich wohl doch etwas tiefer einsteigen...ich möchte die Sounds im PC vorsortieren...jede der 228 Sysex Bänke von Dave Benson
    hat sicher ein paar Rosinen und wenigstens genauso viele, die ich nicht so brauche. Vielleicht hilft mir ja der Bankmanager von mikesonic :? .

    Bin gespannt auf weiter kommentare....

    By the way: ich hab das Xboard von EMU und bereite einen kleinen ITX vor, als Soundmachine zu wirken (nimmt nicht viel mehr Platz als
    ein Laptop, hat dafür einen PCI- Steckplatz für ne gute Soundkarte...). Womit kann man im Liveeinsatz diverse virtuelle Synths- ggf ein
    Gemisch aus Standalone Teilen und VST Plugins - verwalten? Cubase kann's ja nicht sein ...man sagte mir NI CORE , kostet aber etwas...
    gehts's auch billiger, es muss ja nicht gleich der Mercedes sein, wenn man ab und zu 'n paar Feunde nerven will.

    MIkemoke
     
  19. mikemoke

    mikemoke Tach

    :stop: ...sorry... :stop:

    den Bankmanager hat mir lutz angeboten...
     
  20. kalyxos

    kalyxos Tach

    vsthost- Das User Interface ist verbesserbar IMHO, aber das Programm ist inzw. am weitesten, weil minihost nicht mehr weiterentwickelt wird.
     

Diese Seite empfehlen