Dynacord MDL 10

VEB-Soundengine

VEB-Soundengine

|||||||||
bei uns hier im dorfbordell wird so ein delay für ein hunni feilgeboten. taugt der was ? also der delay ? :school:
 
swissdoc

swissdoc

back on duty
Dynacord FX taugen eigentlich immer. Gebaut für die Ewigkeit. Dieser ist wohl ein 12 Bit Digital Delay mit 10 kHz Bandbreite und max 600 ms Delay. Dazu noch Modulation FX. Wenn weiss, dann sollten auch die EUR 100 in Ordnung gehen.
 
mikesonic

mikesonic

|||||||||
nicht wirklich aktuell, aber die letzten preise die mir bei ebay notiert hatte: 58.-/54.-/42.-/50.-/56.-
 
fanwander

fanwander

*****
Bisschen teuer. 60/70 Euro wären ok wenn die potis und schalter nicht knistern.
 
VEB-Soundengine

VEB-Soundengine

|||||||||
na ja . ich weiss , laden halt. mwst kann ich wiederholen und garantie geben die ja auch. kann sowas ja nicht unbedingt an ebay messen ... mit all den honks da :roll:
 
ACA

ACA

|||||
Bin am überlegen ob ich so ein Delay/Flanger/Chorus ersteigern soll. Haben tu ich schon ein Ibanez AD202 das sehr ähnlich ist, jedoch analog ist. Dazu noch Roland SBF-325 und den Dynacord TAM-19 Flanger. Ja, ich liebe Flanger.
Wie ist das MDL so klanglich? Was meint ihr lohnt sich das?
Habe gesehen das es einen Stereo Out hat. Ist das nur pseudo Stereo mit invertiertem Ausgang oder steckt da mehr dahinter. Das wäre jedenfalls ein Kaufgrund, das AD202 ist nur Mono.

Wenn es nach meine GAS ginge müsste ich es kaufen, aber der Verstand verlangt dieses mal nach einem guten Kaufgründen. ;-)
 
swissdoc

swissdoc

back on duty
Ich denke, für den Preis bekommst Du flexiblere 12 Bit-Delays. Die Modulationsfrequenz ist nicht variabel. Ansonsten sind diese Variable-Clock VCO Digital-Delays recht cool und Dynacord rockt normalerweise schon, das Weiss ist cool, aber es geht besser. Boss DE 200 z.B. oder nicht ganz so speziell, was von Ibanez.
 
ACA

ACA

|||||
Ooh, ja, erst gar nicht erkannt auf den Bildern das die LFO Frequenz fix ist. Dachte einer der Blauen Knöpfe sei für die LFO Speed, aber der ist ja nur mit Tone angeschrieben und wohl eine einfache Höhenblende im Feedbackweg.
OK, somit ein guter Grund das nicht zu kaufen.
 
swissdoc

swissdoc

back on duty
Hat jemand das Service Manual zum MDL 10 zur Verfügung? Heisst evtl. auch Stromlaufplan oder so...
 
swissdoc

swissdoc

back on duty
Spassige Schaltung. Ausser ein paar Op-Amps (meistens 4559 und ein paar TL072) und einem Kompander NE570, sowie Cs, Rs, Dioden/Transitoren ist da nicht viel drinnen. Das Delay kommt von einer Huckepack-Platine, unter der extra noch eine fette Masse liegt. Dort ist ein RAM drauf (ein MN41464-12) mit einem JRC 311D Voltage comparator und einem Analogschalter. Dazu etwas TTLs. Sieht nach einem Bitstream-Wandler aus.
 

Similar threads

Hotmoogie
Antworten
7
Aufrufe
325
Hotmoogie
Hotmoogie
I
Antworten
6
Aufrufe
428
Industrial-music
I
R
Antworten
0
Aufrufe
55
Rallef
R
 


Neueste Beiträge

News

Oben