E-MU XL-1 kaputt

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Despistado, 28. Dezember 2009.

  1. Despistado

    Despistado bin angekommen

    Jetzt in letzter Zeit geht's echt rund, ein Gerät nach dem anderen verabschiedet sich.
    Nachdem ich im E-MU XL-1 ein OS Upgrade gemacht habe scheint das Gerät nicht mehr zu funktionieren.
    Midi wird empfangen und auch die Kommunikation zw. Software Editor und dem Gerät scheint zu funktionieren.
    Der Audition Button (spielt eine Sequenz ab) scheint nicht zu funktionieren, zumindest hört man nichts.

    An den Audio-Verbindungen liegt's aber definitv auch nicht, da die Demo-Songs noch abgespielt werden können (und man hört die sogar).

    Der traurige Rest von E-MU will davon nichts wissen (auf meine Anfrage habe ich eine automat. E-Mail erhalten die mich darüber informiert hat, daß es für mein Produkt keinen Support mehr gibt) und deswegen wollte ich mal hier fragen ob jemand weiß wie man einen Factory Reset machen kann.
     
  2. Centurion

    Centurion Tach

  3. Despistado

    Despistado bin angekommen

    Nein, im Manual habe ich leider nichts gefunden.
    Danke aber für den Link, ich habe denen gleich mal eine E-Mail geschrieben.
    Vielleicht bringt's ja was.
     
  4. Centurion

    Centurion Tach

    > How do I factory reset my XL-1 ???

    While powering up the unit, depress the cursor (< >) keys which will
    put the unit into diagnostics mode. Scoll with the dial until you see
    initialize user data which will put everything back to original
    factory settings. Make sure that you back up any presets that you
    might have created.
     
  5. Despistado

    Despistado bin angekommen

    Danke für eure Hilfe aber es hat sich wohl (hoffentlich) erledigt.
    Der Midi-Empfang war für alle Kanäle deaktiviert, warum auch immer das so gekommen ist....

    Umso seltsamer ist es, daß das Midi-Lämpchen bei eingehenden Mididaten trotzdem aufleuchtete und auch die Kommunikation zw. Editor und Gerät funktionierte, ok, zweiteres hat wohl eher mit Sysex zu tun was man ja separat de/aktivieren kann aber ein Note On Befehl dürfte ja bei deaktiviertem MIDI nicht empfangen werden können.

    Zumindest war ich bis jetzt dieser Meinung, womit ich aber offensichtlich falsch lag.
     

Diese Seite empfehlen