e340/e350 DIY

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Anonymous, 23. August 2011.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    hat hier jemand schonmal den e340 Cloud Generator oder das e350 Morphing Terrarium selbst zusammengebaut?
    Paul bietet diesee Module ja als DIY Kits an für unschlagbare 275$ ! - das sind für uns 190€ ! inkl. Versand.

    http://www.muffwiggler.com/forum/viewto ... t=e340+kit

    Für mich wäre das e340 interessanter und ich bin drauf und dran es mir zu bestellen.
    Weiß nur nicht ob ich das hinkriege. Wäre mein erstes DIY Projekt und ich will auch nicht 190€ in den Sand setzen wenn ich was falsch mache.
    Aber nach viel Löten sieht mir das ja auch nicht aus..

    Also - wer hat ihn schon gebaut, wer will mit machen ...?!

    LG
     
  2. tomcat

    tomcat Tach

    Wenn du Löten kannst spricht nix dagegen. Wenn du es für Euro bauen willst ... weiss nicht ob sich das auszahlt ggü. einem fertigen Modul. Für 5HE oder Banana oder ähnliches schon eher.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Warum sollte sich das nicht auszahlen ggü. einem gekauften, fertigen Modul?
    Ich zahle 191€ für das Kit - sagen wir mal 9€ für Knöpfe und ein paar Widerstände und Buchsen, und 30€ für eine gescheite Frontplatte von Schäffer..
    Wären dann 230€ in der Summe - ein neues Modul kostet 340€ .. ist schon ein großes Ersparnis mMn
     
  4. a.xul

    a.xul Tach

    ich denke er geht von der arbeitszeit aus. vor allem das debuggen falls etwas nicht funktionieren sollte ist immer etwas nervig und zeitaufreibend... als anfaenger evtl sogar noch mehr bis zum "in die tonne hauen".
     
  5. haesslich

    haesslich Tach

    zahlst du keinen zoll? und einfuhrumsatzsteuer?
    du glücklicher ;-)
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nein mein Onkel arbeitet bei der lokalen Zollstelle.. ich bestelle alles in Amerika und kann das Paket einfach bei ihm zu hause abholen.. :lol:




    Ach kacke, ganz vergessen das ich Zoll zahlen muss .. hat sich ja fast erledigt dann :selfhammer:
     
  7. tomcat

    tomcat Tach

    Ich hab mir beispielsweise beim Topobrillo Wavefolder überlegt den als DIY zu bauen. Wenn ich den Aufwand (inkl. Bauteile bestellen,...), die Zeit (bis alles zusammen ist und das mal fertig wird) usw. rechne greif ich in so einem Fall dann doch lieber zum fertigen Modul. Ohne jetzt meine Zeit als AZ zu berechnen, rein vom Bauchgefühl her.
    Gibt ja Unmengen an DIY Zeug was sowieso gebaut werden will ;-)
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich ärger mich schwarz ! dachte ich bekomme einen e340 clound generator der sonst 340€ kostet für ca. 200€ .. naja wat solls :doof: :-|
     
  9. changeling

    changeling Tach

    Was für Widerstände? Meinst Du die Potis? Alleine ordentliche Potis (Alpha) kosten schon mehr als 6 Euro (ohne Versandkosten).
    Knöpfe sind auch nicht unbedingt billig. Dazu 8 Buchsen + Schalter. So um die 20 Euro wirste da sicher los. Das ist nur lohnend, wenn man sich die Frontplatte billig machen kann und Potis, Knöppe und Buchsen schon billig (Rabatt) gekauft hat oder eben wie erwähnt ein anderes Format benutzen will.
     

Diese Seite empfehlen