Early House Synths?

Dieses Thema im Forum "Sound" wurde erstellt von Shaker1, 3. April 2014.

  1. Shaker1

    Shaker1 Tach

    hallo
    weiss jemand was damals so in early House sachen für synths um 85-87 verwendet wurden?
    oder waren das Workstations? hier ein beispiel...man hört 707 aber mich interessieren die pianos und strings..vielleicht Presets von irgendwas?
    hier

    und auch sehr interesaant diese sound hier

     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Korg M1
     
  3. Den gab es erst ab '88.
     
  4. mookie

    mookie B Nutzer

    Jupiter 4 wurde öfters verwendet
    (Hab die Links allerdings nicht angehört)
     
  5. Pepe

    Pepe Tach

    Das alleine wäre für mich schon ein Grund, mich mit Early House zu befassen.
    :adore: Jupiter-4
     
  6. Shaker1

    Shaker1 Tach

    Nee sicher keine Jupiters ausser 6
     
  7. mookie

    mookie B Nutzer

    Mr Fingers hat, soweit ich weiß, einen 4 genutzt.
    Und der hat einige House Lieder in der Zeit gemacht.
     
  8. intercorni

    intercorni aktiv

    roland alpha juno
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Du kannst alles benutzen, was damals billig und verfügbar war - das waren ja alles arme säcke, außer die "White Collar kids".

    Wenn man ein wenig respekt hat vor diesen (von mir aus Helden) - dann muss man aufhören, diese nachzuäffen. Das das respektlos und außerdem nicht zielführend (wenn du es ernst meinst), weil man in eine kreative-falle gerät...

    (Sorry, etwas offtopic)
     
  10. Shaker1

    Shaker1 Tach

    Ic will gar nichts benutzen was die benutzt haben, es interessiert mich einfach nur generell...sonst würde es mir auch reichen die sounds abzusamplen
     
  11. lfo2k

    lfo2k Tach

    ich zitiere jefferson mal aus einem anderen forum:

    "
    Story Of Move Your Body-The House Music Anthem.
    The inspiration? I heard in tune in my head that actually had female vocals, not with the Move Your Body words but other words. Come to think of it now, I think I'll write a tune with those words It came to me while working the graveyard shift at the Chicago Post Office (12am-8:30am) on a letter sorting machine. From there I rushed home to get it down.

    I programmed the drums, piano, and bass there, then scheduled a session at my friend Lito Manlucu's tascam 8 track studio. I called all my friends at the Post Office-Thomas Carr, Rudy Forbes, and Curtis McClain, and told them I had a song i wanted to do at the studio, and they came. I still hadn't written vocals though.

    Everybody got to the studio, and i wrote the verse and the chorus in the studio. I added a string line by playing half the piano line through a Prophet 2000 string sound. Prophet 2000 was also used for the piano. Roland Jx 8p was used for the bass. Now I know technically better piano sounds have come and gone since that old 32khz Prohet piano sound but none of them sound better to me.

    Anyway, we finished mixing the tune and I looked at the guys like I'd just written the greatest song of all time. They thought it sucked. They weren't too excited about it. Studio time recording and mixing took about 3 hours.
     
  12. lfo2k

    lfo2k Tach

    sonst die üblichen verdächtigen der house ära: 707,727,808,909, juno 106, juno 60, jx8p. es ist müßig da eine liste der synths aufzulisten, da einfach alles verwendet wurde, was der markt hergab.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    könnte man noch korg aufzählen..!!? korg polysix, monopoly, poly 61..etc
    hab mir nämlich jetzt einen poly 61 gekauft :mrgreen:
     
  14. lfo2k

    lfo2k Tach

    natuerlich gehört korg dazu ;-) die sounds bekommt man aus jedem synth. egal ob rewe oder aldi süd :D

    Glückwunsch zum poly! :D
     
  15. Audiohead

    Audiohead bin angekommen

    Mr. Fingers - Can you feel it

    Jupiter 6 Bass
     
  16. lfo2k

    lfo2k Tach

    @Audiohead: wo hast du die info mit dem jupiter her? dachte das wär ein juno6/60.

    caaaaaaan youuuu ffffeeeeeeelll iiiiit !!!?? :D

    edit:

    hier ist ein interview von larry heard. er sagt es wäre ein juno 2 gewesen. weiterhin meint er, der synth hätte kein midi gehabt, und er hätte es von hand eingespielt. der juno2 hat allerdings midi, genau so wie der jupiter 6.

    also kommt wohl doch eher der juno 6 in frage ;-)

    [vimeourl]http://vimeo.com/30694129[/vimeourl]
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest


    Vielen Dank, sehr interessant. :nihao:

    Die Nummer hat mich auch inspiriert und ich bin der Meinung, daß Nachahmung die höchste Form der Verehrung ist. Es gibt nicht wenige Coverversionen, die besser sind als das Original.

    Nachäffen ist was anderes, z.B. wenn Leute versuchen, wie Grönemeyer zu singen. ;-)
     
  18. Tax-5

    Tax-5 aktiviert

    Damals wurde auch viel mit dem Emulator und Emax gemacht.... gerade in den End-80ern als dann die ersten Workstations rauskamen und die ersten EMU's auf dem Gebrauchtmarkt erschienen. Natürlich bediente man sich auch gerne den Akais und den wesentlich preiswerteren Roland S-Geräten.

    Nicht zu vergessen:
    Damals war es auch nicht selten der Fall, dass ein Amiga zur Musikproduktion eingesetzt wurde und die ganzen Songs "getrackert" wurden..
    Dies war aber warscheinlich erst mit den 90ern in Mode gekommen...
     
  19. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    :supi: :supi: :supi:

    @Nick Name:
    Ich möchte genau aus diesem Grunde wissen wie manche Dinge gemacht wurden.
    Es ist doch völlig absurd einem Respekt gegenüber dem Künstler abzusprechen, wenn man wissen möchte wie das damals gemacht wurde :selfhammer: :selfhammer: :selfhammer: .

    Ausserdem wieso nicht zielführend, es weiß doch niemand wo ich musikalisch überhaupt hin will!?
    Ganz bestimmt nicht einfach nen Track kopieren und verkaufen, was für eine bescheuerte Denke...
     

Diese Seite empfehlen