Ebay im Sack gekauft: JD 800 Slider Problem

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Zolo, 27. Juni 2009.

  1. Zolo

    Zolo aktiviert

    Hab einen JD800 auf Ebay ersteigert und bin total genervt. Mal abgesehen davon das das Gerät laut beschreibung aus nem Nichtraucher Studio stammt, aber nach Rauch stinkt wie es mehr nicht gehen könnte, musste ich nach der Testroutine festellen, daß der Cut Off Slider Springt!

    Also es sind keine zwischenwerte mehr möglich. geht von 1-8, dann passiert erstmal nichts und springt dann gleich auf 104 oder so.

    1. Könnte man da was machen - käme es teuer das Reparieren zu lassen ?

    2. Wenn man es belassen würde... Was gäbe es für möglichkeiten den Filter ohne Regler zu steuern ? Soweit ich das gesehen habe, läuft ja das meiste über Sysex was Ableton und mein Controller nicht unterstützt.

    Ach der Decrease/Yes Taster geht nicht immer bzw. nur mit Gewalt. Da der Synth auch nicht sonderlich gut verpackt war (habe vorher extra noch darauf hingewiesen) und nur in einer Softbag Tasche mit einer dünnen Luftpolsterfolie (einmal) umwickelt im Karton steckte, sind womöglich noch weitere Mängel hinzu gekommen. Zumindest ist unten die Ecke verbogen oder leicht rausgebrochen und ein aufdringicher Kratzer vorne zu sehen. Ich geh einfach mal davon aus, daß es beim verschicken passiert ist weil der Verkäufer ihn mit "optisch einwandfrei" angegeben hat und schon 1400x (100%) Possitive Bewertung hat.

    Was würdet ihr in dieser Situation machen- auch so Ebay technisch ?

    Viele Grüße
    Zolo
     
  2. gringo

    gringo aktiviert

    Deswegen kaufe ich Synths bei Ebay nur noch, wenn ich das Gerät vorher in der Nähe irgedwo ausprobieren kann. Hatte genügend fehlerhafte Geräte bekommen, die als einwandfrei verkauft wurden.
     
  3. Markus Berzborn

    Markus Berzborn aktiviert

    Ich hatte auch mal Probleme mit Slidern an meinem JD 800, die machten was sie wollten, nachdem ich das Gerät lange nicht benutzt hatte.
    Dann bekam ich hier aus dem Forum den Tip: einfach die Regler mal eine Zeit lang hin- und herschieben, weil die gerne verstauben.
    Das hat's gebracht. :P

    Ich weiß natürlich nicht, ob es bei Dir auch so simpel ist, hoffe es aber.
     
  4. Zolo

    Zolo aktiviert

    Slider hoch... Slider runter... Slider hoch... Ich sag nachher nochmal bescheid obs geklappt hat.
     
  5. Steril

    Steril aktiviert

    Ich würde mal Fotos machen und den Verkäufer freundlich anschreiben, vielleicht könnt ihr euch ja über eine Minderung einigen. Wenn der Mangel schon vorhanden war, als er das Paket der Post übergeben hat, dann muss er eh dafür einstehen (es sei denn, er hat die Haftung ausgeschlossen). Ansonsten kann er es evt. als Transportschaden der Post melden.

    Hat er das Teil denn als privater Verkäufer angeboten? Da hätte ich bei 1400 Bewertungen aber so meine Zweifel dran...
     
  6. Zolo

    Zolo aktiviert

    Hab jetzt bestimmt 2000-3000 mal gefaded: tut sich nichts. Der fader ist schon ab der Hälfte bei vollem Wert 127 !

    Der JD läuft nur über sysex ?
     
  7. GMX

    GMX -

    Damit kannst Du den Kauf rückgängig machen. Ware entspricht ganz eindeutig nicht der Beschreibung.

    Auf sowas bin ich auch schon mal reingefallen. War sogar ein Händler. Nachher ist mir aufgefallen, dass die guten Bewertungen alle von rel. niedrigpreisigen Aktionen stammten. Und dann, als wenn er darauf gewartet hätte, dass einer was teures kauft, fing er mit Rumgezicke an und wollte die Ware partout nicht ausliefern.
    Deswegen hole ich alles über 50,- persönlich ab.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    auch wenn ich jezt gleich abgewatscht werde von einigen.... aber versuch es mal mit einem wohl dosierten Sprühstoß mit Kontakt60. Ich habe bisher jedes Sliderproblem damit behoben. Gerade bei Schiebepotis ist der Einsatz rel. einfach ... von oben das Sprührohr in den Schlitz und mal kurz abfeuern (aber wirklich nur kurz ;-)

    Ein Austausch wäre auch nicht so aufwendig...nur ein bißchen Lötkenntnisse und das gewisse Händchen ;-)
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei meinem JD800 lässt sich das wg. Staub immer mit vielen Bewegungen abstellen, wie bei Markus.

    Bei deiner Beschreibung kommt es aber zu Wertesprüngen, das ist was anderes. Theoretisch kann ein Slider auch hin sein, gebrochen oder so.

    Das mit Rauchergerät ist schon kacke, oje. Kann man höchstens mit viel Zitronensaft sowie Essig und Duftstoffen "übertünchen".
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das Problem mit Kontakt 60 ist, das es ein aggressives Kriechöl ist - das hilft kurzfristig und macht langfristig den Synth richtig kaputt. (Kriecht überall hin und frisst alles mögliche an)

    Wenn Sprühzeugs, dann Deoxit FaderLube. Bei verschlissenen Faderbahnen kann das allerdings auch nix mehr machen.

    Den Raucherteer (gelbe Schicht) kann man mit Waschbenzin abwaschen. Der Geruch wird dann nach wenige Wochen langsam besser...
     
  11. Ich habe bisher gute Erfahrung mit Kontakt 61 gemacht, ist ein pH neutraler Reiniger.
     
  12. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

    beim jd800 muss man das gerät öffnen um an die fader zu kommen weil die von außen komplett geschlossen sind. der kann auch kaputt sein bei diesen wertsprüngen.

    deoxit faderlube ist wirklich das beste was es gibt oder von kontakt das tuner spray nr. 600 - die 60er reihe ist definitiv zu agressiv und macht eher was kaputt.

    ansich hast du anspruch auf entsprechende minderung des kaufpreises - würde mal 100-150 euro ansetzen - oder rückgabe des gerätes da es nicht der beschreibung entspricht und du weist auch nicht was eine reparatur kostet.

    klugscheiss: jd800 nur persönlich nach einem test kaufen - diese fehler bei den fadern plus schlecht ansprechende taster usw. sind bekannt bei den jd800 die hart im studioeinsatz waren.
     
  13. Auch das Kontakt 61 ?

    Jörg
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ja, alles davon ist Gift für Synthesizer.

    Hatte beim lesen gedacht, es hätte einer Ebay gekauft.
     
  15. OH danke, ich dachte das wäre ncht so schlimm, ich habe davon mal den pH-Wert gemessen, war im neutralen Bereich und da werden Metalle eigentlich nicht angegriffen, aber vielleicht sind da noch andere böse Chemikalien drin, ich wüßte aber nicht welche, die bei diesem pH-Wert Metalle angreifen, aber egal.

    Jörg
     
  16. BBC

    BBC -

    Das Problem mit den Tastern beim JD800 ist bekannt. Irgendwann müssen die wahrscheinlich ausgetauscht werden sonst drückt man sich den Wolf.

    Das mit dem Wertespringen beim cutoffslider hat meiner auch manchmal. Hält sich allerdings noch im Rahmen, daher hab ich noch nichts austauschen lassen. Vermutlich abgenutzt, da der cutoff am meisten bei mir benutzt wurde :).
    Tip: versuch doch mal die cutoff zu regeln mit den 4 Palette Reglern wenn cutoff ausgewählt ist. Springts dann auch, ist es vielleicht noch was anderes...

    Ansonsten bin ich mit Isopropylalkohol am besten gefahren gegen Raucherbelag (fürs Gehäuse). Beim JD800 musste ein bißchen aufpassen, das Gehäuse ist emfpindlich bei manchen Reinigern und kann abstumpfen je nach Mittel ! Am besten an kleiner Stelle ausprobieren.
     
  17. Isopropanol ist sehr gut, es ist mit Wasser mischbar und löst Fett und bestimmt auch Zigaretten-Teer.
    Es ist weder gesundheits und umweltschädlich, und es greift nicht das Kunststoffgehäuse an.
    Mit Nagellackentferner (Ethylacetat) könnte man allerdings das Gehäuse ruinieren, der löst viele Kunststoffe.


    Jörg
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ok, das wußt ich nicht. Dann dürfte aber auch kein Problem mit Staub usw. aufkommen. Eher wie schon erwähnt ein Potischaden, den man aber dann auch wieder beim "slidern" mechanisch bemerken müßte :?

    Schade bei soviel Pech... dabei gibt es gerade in der Bucht ein vertrauenswürdiges Angebot

    edit: Würde fast empfehlen, den JD wieder in ebay reinstellen (mit wahrheitsgetreuer Fehlerangabe) und den hier zu kaufen ;-)
     
  19. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

    ja richtig, staub eher nicht - verschleiss ist da wohl eher die ursache. wobei man immer erstmal mit dem deoxit fader lube drangehen kann, evtl. stand er ja auch ne weile ungenutzt rum oder wurde nur per midicontroller gesteuert........kann alles sein.

    schreib den verkäufer an und schildere die defekte und den äußeren verrauchten zustand und bitte um eine lösung - nachlass oder rücknahme.

    mit geduld findet man auch einen sehr guten jd-800 - die gibt es häufiger in sehr gutem zustand.

    bei der reinigung des ghäuses musst du wirklich ohne lösungsmittel rangehen, der jd800 ist irgendwie beschichtet - warmes wasser mit spülmittel ist da okay oder der penaten babytücher trick mit nachpolieren mit einem weichen tuch - das holt den rotz runter und riecht auch noch angenehm.
     
  20. Viele Raucher haben gelbe Finger, trotz Händewaschen mit Seife.
     
  21. BBC

    BBC -

    hehe, da hilft nur ein ordentlicher Bimsstein :lol:
     
  22. Zolo

    Zolo aktiviert

    Also ehrlich gesagt hab ich den kurz getestet und dann komplett mit Isopropylalkohol eingesprüht weil der Gestank nicht auszuhalten war. Außerdem hab ich gleich mal versucht ein bischen den Schmock zwischen den Fadern mit nem Wattestäbchen weg zu machen.

    Das mit den 4 Palette Reglern habe ich mal probiert: dort funktioniert es normal

    Hatte vorher dann eine freundliche Email geschrieben und um Lösungsvorschlag gebeten. Das ist natürlich eine Situation wo man sich richtig schön reinsteigern kann. Erstmal abwarten - vielleicht kann man sich ja ohne viel aufheben locker einigen. Aber bin da ein bischen skeptisch... Ich frag mich wie das passieren kann das man Nichtraucher hinschreibt und dann so ne Stinkbombe schickt. Hinzu kommt, daß heute ein Jd800 für 120 Euro weniger (ich hab 520 bezahlt) wegging der auch gut aussah. Selbst wenn wir uns einigen können das ich ihn wieder zurück schicke, gingen mir jetzt einige gute Angebote flöten im Ebay.

    Sauber - dann schmeiss ich 100-200 Euro ausm Fenster nur weil der Verkäufer falsche Angaben gemacht hat ?

    Danke erstmal für die Tips soweit. Werde jetzt erstmal abwarten wie die Reaktion ist. Gerade kann ich mir nicht vorstellen den noch zu behalten, weil schon das ganze Zimmer stinkt wenn man reinkommt. Und das obwohl der 2 mal mit Alkohol eingenebelt und danach feucht abgewischt wurde und der die ganze Zeit vor ner offenen Balkon Tür steht.

    Ansonsten soll er mir halt n Abschlag geben und von der Kohle lass ich den Fader auswechseln im Notfall. Kann natürlich auch sein, daß jetzt keine Antwort mehr kommt. Dann muss ich mir Plan B überlegen.

    Naja besser als wenn ich nur ein Packet mit Backsteinen bekommen hätte :roll: So oder so bin ich durch mit Ebay (auch wenn das noch ein harmloses Problemchen ist) - aber hier war ja nie ein JD drinnen :lol:

    Viele Grüße
    Zolo
     
  23. Hier sind ja auch nur Kenner unterwegs, und die behalten ihren JD-800!

    Schöne Grüße,
    Bert (JD-800-Spieler seit 1991)
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    ein jd800, wow das ist ein teil... viel glück damit
     
  25. testroutine

    fahr mal den test mode, und schau ob vielleicht noch was geanust is:

    JD-800 test-mode:

    to choose the different tests press EXIT and a BANK or NUMBER button

    EXIT + BANK 1 = RAM test
    EXIT + BANK 2 = RAMCARD test
    EXIT + BANK 3 = test of the 3 PCM ROMS
    EXIT + BANK 4 = PCM CARD test
    EXIT + BANK 5 = test of all buttons
    EXIT + BANK 6 = test of all LED's , move the pitch-bender to speed up or slow down
    EXIT + BANK 7 = test of the faders
    EXIT + BANK 8 = test of the waveform fader
    EXIT + Number 1 = test of the Keys, the pichtbender and the mod-wheel
    EXIT + Number 2 = test of hold and expression pedal
    EXIT + Number 3 = test of the keys and velocity
    EXIT + Number 4 = test of the midi connection
    EXIT + Number 6 = test of the effects
    EXIT + Number 7 = DAC test
    EXIT + Number 8 = back to the normal MULTI-MODE

    und resette mal :

    Initializing - Factory Reset

    1. Press DATA TRANSFER

    2. Use the cursor buttons to select (FACTORY RESET)
    3. Choose YES

    des mit den fadern und dem staubt stimmt, hatte auch schon öfters parameterwirrwarr, aber nie so lange... sind ja auch viele fader :lol:
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    So ist es. Hier im befreundeten Ausland seit 1992 :D
     
  27. Zolo

    Zolo aktiviert

    Haben uns jetzt einigen können, daß ich 80 Euro zurück bekomme. Hätte gerne mehr verlangt, aber war keine Einigung in Sicht. Über die ganzen Hintergründe und Argumentationen (Post sei schuld) will ich gar nicht näher eingehen. Jedenfalls hab ich mich eindeutig im Recht gesehen und mein hauptsächliches Anliegen, den Kauf rückgängig zu machen wollte er definitiv nicht. Des Friedens willen (muss auch meine Nervenkostüm schonen hehe - hab viel um die Ohren) hab ich 80 Euro vorgeschlagen.

    Seitdem hab ich das Schiffchen mindestens 2 mal am Tag geputzt. Einmal mit Alkohol und einmal mit Spüli... So ganz langsam kann man ihn auch im Zimmer stehen lassen :roll:

    Die Testrutine hatte ich gemacht - siehe oben.

    Wenn er jetzt noch das Geld überweist, kann ich das Gedanklich abschliessen.

    Danke soweit für die Tips :)
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    keine Garantie, keine Gewährleistung... Ich kaufe fast nichts bei Ebay etc. über Versand, v.a. nichts was mehr wie 5 Jahre auf dem Buckel hat!
     
  29. gelöscht
     
  30. Bedenke auch, dass der Mief überall im JD sitzt, also auch unter den Tasten und wohl auch im Inneren. Um ihn wirklich geruchsfrei zu bekommen, müsste ihn ein Techniker öffnen und teilzerlegen (und du nimmst dann den Scheuereimer voll Einzelteile und schrubbst den Gubbel ab).
    Mein Small Stone vom Flohmarkt sieht von außen auch wieder gut aus, aber aus dem Batteriefach kommt der Duft von 30 Jahren Rock'n'Roll-Übungsraum...

    Schöne Grüße,
    Bert
     

Diese Seite empfehlen