ECHO AUDIOFIRE12 mit iMAC9,1 - geht das gut??

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Anonymous, 12. April 2013.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    LIebe freunde des guten geschmacks,
    ich hab´mal wieder was und dem entsprechend auch wieder dumme fragen :sad:

    Es ist jetzt ein B-Stock ECHO AUDIOFIRE 12 (vom Großhändler :) gekommen.
    Leider ist nicht nur das stromkabel falsch ( 3xpolig schweiz? england?), sondern auch das FirWirekabel.

    - Und - ich bin wieder ungeduldig und beim großhändler muss man so lange auf eine antwort warten...

    Meine frage ist:
    Könnte es sein, dass das gerät garnicht für den deutschen strom zugelassen ist!? (Auf dem gerät steht nur 90-264 VAC, manual nix!)
    und
    (ich brauche jetzt ein teures adapterkabel (20,-) von FIRWIRE 800 (Rechner) auf 400 (ECHO Gerät) also ein FIREWIRE-kabel 9P/6P kabel)

    könnte es sein, dass das gerät wegen dieser "umpolung" garnicht gut funktioniert??

    HAT DA JEMAND ERFAHRUNG MIT DIESER KOMBINATION??

    ___________________________________
    Modellname: iMac
    Modell-Identifizierung: iMac9,1
    Prozessortyp: Intel Core 2 Duo
    Prozessorgeschwindigkeit: 2,93 GHz
    FireWire-Bus:Maximal: Bis zu 800 MBit/s
    ___________________________________

    DANKE im voraus! Peter
     
  2. Das Firewirekabel ist nicht falsch, sondern einfach das Standardzubehör bei den Karten (hatte bereits mehrere).
    Mit dem für dich passenden 9auf6p Kabel sollte das dann aber ziemlich unproblematisch laufen (zumindest tut es das bei mir an nem 2009erDualcore mac mini).
    Mit dem Netzkabel ist doof, aber da kannste doch auch jedes andere Kaltgerätekabel nehmen.
    Wenn ich mich recht entsinne, war bei mir damals auch das falsche drin, passiert halt.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ah, guter und netter hinweis. Danke!

    Weisste mit Strom habe ich so meine bitteren erfahrungen - da frage ich lieber dreimal... :)

    Danke!

    ps: Muss mal wieder in deine sachen reinhören :)
     
  4. Bei mir steht meines Wissens auch das Gleiche hintendrauf, von daher alles easy würd ich sagen :)
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, du hast mich ermutigt - hab´s jetzt mal angestellt und fährt ganz entspannt hoch.

    Jetzt muss ich mir ertsmal das shit kabel kaufen... und dann habe ich bald ein kleines studio zusammen
    und kann zum erstenmal in meinem leben mehrstimmig aufnehmen...
    Wow :)
     
  6. Prima :supi:
    Ich find die Echokarte auch super, so richtig niedrige Latenzen kann ich in meiner Konfiguration leider nicht fahren (abletonbedingt, in Reaper und Reason gehts wiederum famos niedrig, nuja, perfekt ists eh nie :) )
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ah, ich bin auch Ableton - worauf man alles achten muss :)
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    so nebenbei

    der 3 polige stecker ist wahrscheinlich ein schweizer stecker... so sieht der aus
    [​IMG]
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    nee, falsch getippt :)

    Meiner ist schmaler/enger und hat zwei rechteckige "laschen/stifte" und einen runden stift in der mitte...

    Aber die richtung stimmt... :)
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Im moment

    schau ich mir nur die nette lightshow an - an dem teil

    Haha :)
     

Diese Seite empfehlen