Edirol PCR-30 - massive Tastenausfälle

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von klangkombinat, 31. Oktober 2007.

  1. Hallo,
    hat hier jemand noch ein altes (silbernes) PCR-30/50 in Betrieb?

    beim meinem hat sich von einem Tag auf den anderen die Mehrheit
    der Tastatur in den Ruhestand verabschiedet, werden auch schon auf dem
    Display Data-Out nicht mehr registriert, also eindeutig internes Problem.
    Das Ding hat das Musizierzimmer niemals verlassen und wurde auch nur sporadisch eingesetzt, da würde ich eigentlich normalerweise
    Kontaktarmut bei der Tastatur ausschliessen wollen.

    ist da schon jemand anderem hier passiert? und liess sich das beheben?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hab ein PCR-50, bislang keine Probleme, allerdings benutze ich das momentan auch nur sehr sporadisch.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    schau mal in den produktions teil...da ist ein bericht zu so´ne edirol-keyboards und wie man das wieder hinbekommt......wenn ich wüsste wie man das linkt, würd ichs machen....klick mal auf seite "3"...

    oh....also wenns an den kontakten liegt
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Meinst Du das hier?

    viewtopic.php?t=17114

    (Einfach die URL aus der Browser-Zeile reinkopieren.)
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    yes......mal schauen ob´s was hilft.......
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Spannungsversorgung etc. hast du schon getestet?
     
  7. wow! danke, das ist ja mal was für einen langen Winterabend :)
    in der Zwischenzeit hole ich mal das PhotonX25 von der Ersatzbank,
    bevor es auf genauso dumme Gedanken kommt wie der Kollege von Edirol
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    ...naja...wirklich lange dauert das nicht :lol: das nervigste ist die tasten wieder einzuhängen....bei der 30er ist das wohl noch zu schaffen.....
     

Diese Seite empfehlen