Edit Zeiten von Posts (deutlich) verkürzen

Dieses Thema im Forum "about :: Forum" wurde erstellt von Crabman, 14. Januar 2015.

?

Editzeit

  1. verkürzen

    10 Stimme(n)
    29,4%
  2. so lassen

    11 Stimme(n)
    32,4%
  3. eher verlängern

    13 Stimme(n)
    38,2%
  1. Crabman

    Crabman recht aktiv

    Das erste mal das ich mal einen Forumsverwässerungsvorschlag machen möchte.Aus dem einfachen Grund da ich in einer Antwort jetzt schon häufiger Bezug auf etwas nahm,was hinterher (nachdem damit z.B.die Deppigkeit einer Aussage entlarvt wurde) dann einfach wegradiert wurde.Derjenige,der darauf geantwortet hat steht dann ziemlich blöd da,nachfolgende Leser kratzen sich am Kopp.Das nervt so dermaßen.Wenn man nicht ALLES quotet... :roll:

    Ich habe hier auch schon einige Sachen gepostet,die ich im nachhinein absolut nicht als Glanzleistung betrachten konnte aber nie irgendwas (aus diesem Grund) editiert.Erst recht hätte ich das nicht getan nachdem darauf geantwortet wurde.Sollte man schon die Eier haben und dazu stehen wenn man Murks geschrieben hat.
    ______________
    MOD: Erklärung der Umfrage:

    - "deutlich verkürzen" bedeutet wenige Stunden für Edit, maximal einen Tag.

    - "so lassen" bedeutet ein paar Tage offen lassen, maximal eine Woche.

    - "deutlich verlängern" bedeutet 3-4 Wochen.

    ____
    umentscheiden ist immer möglich in diesem Vote, wie alle Dauerumfragen.
     
  2. siehe unten.... :denk:
     
  3. Mal testen.... :agent:
     
  4. ....nö - ändert sich offensichtlich nicht mit.... :kaffee:


    :peace:
     
  5. Crabman

    Crabman recht aktiv

    Im kürzlichsten Fall hatte ich halt schon ein anderes Zitat drin und es ist am iPad ein wenig (ziemlich)fummelig sich mehrere Zitate zusammen zu schachteln.Zumal die wieder wegeditierte Aussage jetzt auch nicht so löschgefährdet war.Dachte ich zumindest...und warum soll ich mir die zusätzliche Arbeit machen wenn andere nicht denken bevor sie posten?
     
  6. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Hallo,
    das quoten ist im Forum leider nicht so unkompliziert wie es z.B. im Usenet (Newsgroups) funktioniert. Man muss hier auf Verschachtelungen achten und am besten auch immer erst eine VORSCHAU halten bevor man etwa abschickt. Wohl deshalb wird leider oft gar nichts gequotet und die Posts verlieren oft genug jeden Sinn wenn man nicht den dazugehörigen Thread suchen und nachverfolgen will. Oder aber es wird wahllos alles gequotet, auch wenn es nicht nötig wäre.
    Mir geht es so, dass ich nach dem Abschicken schon öfter mal nachträglich eine Kleinigkeit ändere weil ich merkte, dass mein Text so nicht verstanden werden würde. (Zeichensetzung) Manchmal verbessere ich auch Schreibfehler oder ergänze einen Post noch um mehrere Sätze. Ich mache das aber "zeitnah" und nicht erst nach Stunden oder Tagen.
    An der Quoting-Technik wird sich kaum was ändern lassen, ein Aufruf sich damit etwas mehr Mühe zu geben und keine eigenen Posts nachträglich zu "fälschen" ist aber sicher nicht fehl am Platze
     
  7. Hmmm - damit der Sinn Deines Posts nicht verloren geht? :floet:

    Also bei wirklich wichtigen Dingen ist das doch kein Problem - zumindest sehe ich das so.... aber ok - ich bin hier auch immer übern richtigen Rechner. Da ist das weniger frickelig, vermute ich....

    :peace:
     
  8. Crabman

    Crabman recht aktiv

    Der edit,der mir zuletzt über den Weg lief wurde 10 Stunden später vorgenommen,offenbar WEIL ich darauf geantwortet habe und nicht um Rechtschreibfehler o.ä. zu korrigieren.Das ist ein Unterschied.Eine Edit Zeit von 1-3 Stunden sollte völlig ausreichen um Fehler zu finden.

    @Starkstrom:Also findest derartiges Verhalten etwa gut?Könnte man fast meinen ;-)
    Ich schrieb ja schon wie ich darüber denke.
     
  9. mookie

    mookie B Nutzer

    Hab die selbe Erfahrung wie crabman gemacht und stimme seinem Vorschlag daher zu :nihao:

    Ich will auch nicht immer zitieren müssen.
     
  10. NEIN! Gut finde auch ich das nicht... Mir ist das auch schon passiert, dass mein Post wegen der Änderung eines Anderen plötzlich völlig sinnfrei wurde.
    Ich denke aber auch, dass das eben nicht so leicht zu ändern ist.... :dunno:
    Ich behelfe mir mit der "Zitat-Funktion" - das wollte ich damit zum Ausdruck bringen.... ;-)

    Wenn ich etwas nachträglich ändere, sind das ebenfalls Satzbau und Rechtschreib-Fehler. Die Aussage eines Posts würde ich nie ändern, weil ich eben zu meiner Meinung stehe.... :opa:

    ....und schon garnicht Stunden oder Tage später.....

    Wenn man das relativ einfach umstellen kann, wäre ich auch dafür, dass das gemacht wird (->Verkürzung der Edit-Zeit) - es muss aber nicht sein, dass sich deshalb jetzt einer ewig hinsetzt und ein haufen Zeit verbrät....
    Mit der "Zitat-Funktion" gehts ja auch... ;-)

    :peace:
     
  11. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Das mit dem Quoten geht ganz entspannt, wenn man antwortet und dann vom Verlauf unten (gut hier auch Ansicht erweitern) dann via Markieren und erst dann ZITIEREN arbeitet.
    Das war einfach geclickt, sollte auch auf einem Tablet tun...
     
  12. Es muss nichts geändert werden.

    Wenn du zitierst wird der relative Wert absolut.
     
  13. Crabman

    Crabman recht aktiv

    Test...

    Cool,das ist aufjedenfall ein Fortschritt.Danke für den Tip Swissdoc :supi:

    Dennoch bleibt mein allgemeiner Appel bestehen,doch bitteschön zu seinem Geschreibsel zu stehen.Ist doch netter wegen Umgangsformen etc.Zeugt auch nicht unbedingt von Charakter. :nihao:
     
  14. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Manchmal sind schludrige Postings auch nur ein Zeichen von fehlendem Respekt und Unhöflichkeit den potentiellen Lesern gegenüber. Auch sehr egozentrisch/egoman veranlagte Leute denken nicht an andere. Ich wundere mich dann aber, warum sie sich die Arbeit mit dem Forum machen, doch nur um selbst zu profitieren? Wem die Schreiberei zu viel ist: Klappe halten oder kein Forum benutzen, oder?
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    Vorteile verkürzen: klarere Linien, mehr Gesprächscharakter, keine Amok-löscher,
    ADMIN: sehr einfache Einstellung (aber für alle Subforen und nur für alle gleich)

    Nachteile: Edits von SUCHE/BIETE und allem anderen verkürzen sich auch, reine Korrekturen und Links können schon nach kurzer Zeit nicht mehr selbst editiert werden und müssten dann nochmal "in richtig" gepostet werden.

    __
    Zitate: können faktisch durch Nutzer auch verfälscht werden. Nur die eigenen Posts sind "sicher" - wenn man es aus der anderen Seite betrachtet.
     
  16. Crabman

    Crabman recht aktiv

    "Amok-Löscher",der war gut :mrgreen:
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Solange angezeigt wird, dass ein Beitrag bearbeitet wurde, nachdem auf diesen geantwortet wurde, ist das doch in Ordnung. Nicht in Ordnung ist, dass Mitarbeiter des Forums offensichtlich die Möglichkeit haben, eigene oder fremde Beiträge nachträglich zu bearbeiten, ohne dass dieses angezeigt wird.
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    Fremde Beiträge werden mit ADMIN/MOD: Erklärung / Begründung versehen, falls es Edits gab. Das kommt allgemein wenig vor - außer bei einem: bei Beleidigungen oder wenn Youtube offensichtlich nicht als Einbettung funktioniert, also um einen Beitrag zu reparieren, Quote-Tags korrekt zu setzen oder ähnliches.
    Wobei generell Beiträge bei Beleidigung eher noch intern gesichert werden falls es eine echte Frechheit gegen die hier und auch anderswo geltenden Regeln verstoßen oder insgesamt unangemessen in Aggressivität oder Betrollung sein sollten. Die kann man dann bei Bedarf vorholen und sagen: Du hast im Torraum rumgeballert, deshalb bitte nicht wieder.

    Dieses Sonderrrecht habe ich als Betreiber und die Mods weil sie dabei helfen. Und es ist leider nötig.

    *
    Wer den Mods und mir als Admin insgesamt nicht traut ist hier allerdings nur zu raten, den Account hier löschen zu lassen.
    Ich habe zwar hier und da absurdeste Ideen gehört, die man als Mod oder Admin gemacht haben könnte wie zB Zeiten verschieben um früher etwas gepostet zu haben (DAS ist wiederum nicht vorgesehen, dazu müsste man so viel Arbeit rein stecken, die mir sowas nicht wert wäre)
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Deine eigenen doofen Beiträge, auf die ich dir vernünftig geantwortet hatte, hast du im Laufe der Jahre mehrmals nachträglich ohne Angabe, dass sie bearbietet wurden, bearbeitet, sodass ich für den Leser, der deinen Beitrag nicht gelesen hatte, ein Vollidiot war. Wenn du das nicht wahrhaben willst, kannst du meinen Forumzugang gerne löschen, werd's überleben. Wurde von mir übrigens schon mehrfach thematisiert.
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    Nun, beim letzten Mal hast du zB das gemacht was ich als Amok-Lauf bezeichne, alles gelöscht was noch so geht, dich löschen lassen, dich unter einem Schmähnamen bezüglich meiner Person angemeldet und einem weiteren. Also ich sag mal als Admin nehme ich mir das Recht bestimme Regeln oder Einstellungen zu machen, die für einen freundlichen Austausch hier hilfreich sind und jeder kann soweit machen was man mag, solange andere nicht übermäßig beflegelt werden.
    Ausfällig werden gehört übrigens auch dazu oder aggressives anfahren Anderer. Eben das was in jedem Forum oder im echten Gespräch normal ist als "Ton".

    Und für jeden würde ich sagen - Tippfehler und sowas und wenn es nicht jemand etwas hingeschrieben hat, was man zB mit "ja stimmt" beantworten könnte ist edit fair - wie die meisten das hier auch tun. Sehe es nicht so, dass speziell du in irgendeinen Nachteil gebracht wurdest oder es krasser oder herausragend anders sei als bei der Mehrheit hier.
    Finde ich einfach sehr übertrieben oder konstruiert. Jetzt wie damals. Habe da nichts geändert und empfehle jedem einfach das für sich zu beobachten, dann weiss man es ja und wird wohl auch zu diesem Schluss kommen.
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Es geht mir nicht darum, dass etwas editiert wird, sondern dass anscheinend das Forumteam die Möglichkeit hat, eigene Beträge zu bearbeiten, ohne dass dieses wie bei jedem regulären Forummitglied entsprechend angezeigt wird. Diverse Beiträge von mir wurden durch die nachträgliche Bearbeitung deiner eigenen vorangegangenen Beiträge ad absurdum(m) geführt.
    Eigene nachträgliche Bearbeitung ist schon in Ordnung, nur sollte das dann auch erkennbar sein. Eine Bearbeitung bzw. Löschung fremder Beiträge durch das Moderatorenteam ist ebenfalls in Ordnung, sofern diese gegen die Forumregeln verstoßen.
    Und ob ich etwas lösche oder mich ab- oder anmelde ist nicht Diskussionsthema (kannst einen eigenen Thread aufmachen) und und mein Vorwurf soll, so auf wie in diesem Fall, wieder einmal durch Querlaberei verschleiert werden. Schwach, ganz schwach, mein Lieber.
     
  22. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Wenn ich mir einige Threads so durchlese, überwiegen bei mir eindeutig die Vorteile. 1h Bearbeitungszeit reichen vollkommen wenn man seine eigenen Tippfehler nicht auf Ewigkeiten sehen möchte oder seine Meinung nochmal überdenkt. Klar für alle Subforen, warum sollte es irgendwo anders sein?

    Wobei zitieren wirkllich hilft, wenn ich möchte, dass der Müll meines Vorredners erhalten bleibt.
     
  23. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ok, also
    1) Wie vielen Leuten ist das wirklich wichtig? Also speziell MOD / mir gegenüber.
    Wie schädlich ist das denn wenn man Tippfehler und ähnliches korrigiert als MOD oder als ich?
    Ja, ich habe bestimmt auch schon mal Rechtschreibfehler die du ggf. "korrigiert" hast zu editieren, weil ich eh noch 2-3 andere Dinge gefunden habe wie Wortdreher oder einen Satz, wo irgendwas fehlt wegen Tippgeschwindigkeiten und ähnliches. Ich überlege nur gelegentlich ob ein Nachfolger der quasi das als Steilvorlage nimmt um irgendeinen Witz zu machen das nicht stehen lassen sollte - das kann man echt diskutieren - weil das natürlich schon stimmt, dass der Witzereißer quasi "doof" dastehen könnte - ich mach halt Satzstellungsfehler und ähnliches raus, fast immer genau direkt nach dem Posten. Sehr viel später ist das meist eh egal. Bei technischen Sachen finde ich es sogar sehr sinnvoll zu korrigieren, damit da nichts falsches stehe für die die ein Problem lösen wollen - AAAUßER wenn ein anderer dieses Problem gelöst hat und nicht ich und dadurch quasi der Eindruck entstehen könnte, dass ich die Lösung schon vorher hatte und der Nachfolger diese eigentlich liefert. Dann ändere ich daran nichts. Denke, dass wäre aus meiner Sicht auch etwa die "Regel" wie man mit Edit umgehen sollte.

    2) Kann man technisch z.Zt. ohne Probleme das ändern: nein.
    Hatte ich mehrfach schon geantwortet, eine Funktion die automatisch reinschreiben würde "xy hat geändert" wäre mir das sogar bei fremden Beiträgen lieber - ideal mit so einem Grundregister von 3-4 Gründen - viel mehr gibt es auch nicht. Ist aber leider nicht vorgesehen und nicht aus Bosheit nicht aktiviert. Hab da kein Problem wenn das bei meinen normalen Postings zB da stünde wie bei jedem anderen auch. Aber z.Zt. hab ich dafür keine Lösung.

    Du könntest ja auch sagen was genau oder konkret da ist - dann könnte ich ja auch schauen, ob das einfach in Zukunft zu verbessern ist. Auf Häme oder Anti/Aggro-Ansagen würde ich jedoch nicht eingehen. Sonst würde ich das oben als eine Art Empfehlung für alle inkl uns MOD/mich sehen und auf jeden Fall spätestens ab jetzt so agieren und das wäre dann sowas wie der Kodex wie man das machen sollte - wäre das gut? Akzeptabel?

    Ich bin in Sachen Wort falsch schon irgendwie sehr gerne darauf bedacht das richtig zu stellen wenn ich das in meinen Beiträgen sehe. Gebe ich gern zu. Aber denke dass alles davon "moralisch" ok ist. Deshalb - wenn du jetzt schon dabei bist - ..

    Achja - mich würde DAS aber auch interessieren wie das andere sehen als erweiterte "Umfrage"..
    Also wenn jemand dazu was hat - bitte melden.

    (hab noch einen 2.Teil, aber damit es nicht heißt ich würde dem Problem ausweichen extra)
     
  24. Moogulator

    Moogulator Admin

    So- generell noch dazu - also inspiriert von deiner Kritik und was mir dazu noch nennenswert erscheint.

    _
    Andere Themen erläutere ich übrigens immer mit. Für mich ist das einfach schneller das global und in einem Block zu beantworten. Wer grundlegend weiss wie ich dazu stehe weiss es dann jedenfalls.

    Und nochwas - auch wenn ich natürlich das nicht als gegen dich verstanden wissen möchte. aber für eine Person oder 2 -würde ich jetzt auch keine Lust haben zB irgendeinen größeren Aufwand zu machen, zudem sehe ich in dem was ich bisher editiert habe wirklich keinen Grund "scharf" zu reagieren. Und mit Aufwand meine ich Sachen die nicht gehen oder wenn jemand technische Dinge persönlich nimmt, auch das gab es schon. Ich bin ziemlich froh darüber, dass hier alle gleich behandelt werden und eben auch keiner benachteiligt. Sollte also was konkret mal sein, gibt es ja auch PN etc..
    Aber ich meine, dass hier niemand auch nur in kleinerem Sinne irgendwie editierte Zeilen von mir im Nachhinein bekommt (also meine Posts von vorher, natürlich nicht deren, weil da geh ich eh nicht dran und wenn dann hat es einen sehr konkreten ADMIN/MOD Grund.. und das ist ja für dich auch kein Problem ,wie du sagst)

    Soweit meine Stellung.
    Mehr fällt mir nicht ein dazu.
    Ich habe da einfach nicht diesen Eindruck, dass dies berechtigte Bedenken sind.
    Und das messe ich einfach an allen die hier sind und sicher auch so etwas erleben müssten..

    Weil was man so schreibt und weshalb kann man sicher noch nachvollziehen und die Verbindung herstellen, jemanden "doof" da stehen lassen will auch nicht. Wenn einer fies (im Sinne von unangemessen aggressiv ist) wäre es mir allerdings egal, dann nehme ich weniger Rücksicht.
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nein, es ging mehrmals darum, dass du deine Aussagen, die einfach nur dämlich oder falsch waren und auf die ich sachlich geantwortet hatte, entfernt oder geändert hast. Das hatte ich im Laufe der Jahre schon mehrfach reklamiert und hier diskutiert und auf Vertipper etc. reduzieren zu wollen, passt mal wieder in das Bild deiner Persönlichkeit. Du kannst das selbstverständlich machen, solltest das dann aber auch vermerken: "Nachgedacht, war dummes Zeug, editiert".
     
  26. Moogulator

    Moogulator Admin

    Halte ich für übertrieben.
    Aber ok, Meinung ist Meinung. Dein pers. Empfinden hast du da ja schon ein paar Mal vorgebracht und ist auch ok.
    _
    Übrigens diesen nachträglich angesetzen Satz - sowas mache ich auch. Meist zur Verdeutlichung.
    Dh, ich prangere das nicht an. Hatte es schon gelesen ohne diesen. Hättest dran schreiben können "EDIT: um den Gegenüber noch ein wenige kleiner zu machen" ;-) Aber das verlange ich nicht.
    Obwohl das hier ist zB konstruktiver und nicht ganz so anti wie der Satz davor, mit dem dein Beitrag eben noch endete.

    Wie dem auch sei - ich finde das ok, bei dir wie bei mir.
     
  27. Moogulator

    Moogulator Admin

    @all: na, das sieht ja sehr nach einer Teilung der Gesellschaft aus.
    Also - mehr abstimmen bitte zum eigentlichen Thema.
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Es geht mir nicht darum, dass editiert wird, sondern darum, dass Bearbeitungen von Moderatorenbeiträgen als solches kenntlich gemacht werden. Hatte ich mehrfach so geschrieben und sollte auch bei minimaler Aufmerksamkeit verstanden werden.
     
  29. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ist verstanden. War mir zu viel Arbeit. Nehme die Nachteile billigend in Kauf bis technische Lösung das automatisch macht.
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Nachteile entstehen für denjenigen, der darauf geantwortet hat und nun als Vollidiot dasteht, da er offensichtlich sinnloses Zeug schreibt, das in keinem Zusammenhang zum Vorredner steht.
     

Diese Seite empfehlen