Effekt-Bausätze von musikding.de für Synth und Orgel?

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von juno 77, 27. Juli 2015.

  1. juno 77

    juno 77 Tach

    moin
    hat jemand erfahrungen mit den bausätzen von musikding...in wie weit die auch für synth und orgel nutzbar sind? (sind ja eig wohl für gitarre ausgelegt).
    ich habe drei im auge, die ich evtl auch in einem geäuse unterbringen würde ...wobei es mir mehr um chorus und phaser als um den hall geht.

    http://www.musikding.de/Der-Angel-Chorus-Bausatz
    http://www.musikding.de/Der-Phaser-Phaser-Bausatz
    &
    http://www.musikding.de/3verb-reverb-hall

    oder gibt´s was anderes in die richtung? ...vielleicht auch in sterero küsschen?
    (bin eher lötanfänger...suche daher was einfaches)
    :nihao:
     
  2. Happy

    Happy Tach

    Re: effekt-bausätze von musikding für synth und orgel?

    Beim Phaser muss man schon etwas auf den Pegel achten, beim Chorus nicht ganz so dolle.
    Die Bausätze sind imho auch für Anfänger geeignet. Ist alles dabei, was man braucht.
     
  3. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Re: effekt-bausätze von musikding für synth und orgel?

    Grundsätzlich kannst Du die Dinger schon verwenden, die Gefahr ist halt dass Du was übersteuerst, ich würde es einfach mal ausprobieren, viele verwenden Gitarreneffekte an Synths und oft funktioniert es einfach...

    Zur Not gibt es auch sog. Stompbox-Adapter, um den Signalpegel von Synth und Effekt anzupassen. Hier ist was für Modular, sollte aber auch für Dich passen und ist so simpel, dass Du es auf Lochraster aufbauen kannst: http://www.cgs.synth.net/ , dort mal bei CGS60 schauen. Leider nicht regelbar, aber im Text wird beschrieben wir man das hinbekommt...
     
  4. andreas2

    andreas2 Tach

    Re: effekt-bausätze von musikding für synth und orgel?

    Ich nutze alle Stompboxen mit E-Gitarren UND Synths, einfach den Ausgangspegel des Synths runter regeln. Ansonsten wäre es auch nicht schwer, ein Klinkenkabel mit einem 47K Poti in der "heissen" Ader auszustatten, habe ich aber bisher nie benötigt. Ausserdem spiele ich Synths durchaus mal über einen Gitarrenverstärker, da hat man fast die gleiche Problematik.
    LG
     

Diese Seite empfehlen