Effekte bei Circuit Bending (Dist , Pitch , Echo

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Anonymous, 22. Dezember 2012.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    hi,

    wie erzeuge ich beim Circuit Bending Distorion Effekte ?

    Oder iwe baue ich mir einen Pitch Regler und einen Echo Effekt ?

    Diese Effekte möchte ich gerne in meine Spielzeuge mit einbauen wenn ich sie bende.
     
  2. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    Distortion: Rückkopplung des Lautsprecherausgangs (+) auf den Eingang des signalverstärkenden Teils der Schaltung funktioniert meistens ganz gut.
    Pitching: Bei Samplebasierter Klangerzeugung durch Beeinflussung der Auslesegeschwindigkeit bzw. Datenbreite des Samples oder mittels Arbeitstaktveränderung der gesamten Schaltungsfunktion.
    Da man nicht weiss, um welche Tischhupe es sich handelt, kann man das vorerst nur allgemein umschreiben.
    Gibt aber für etliche Plastekeyboards Bendinganleitungen im Netz....
    es ist aber strenggenommen nicht die ursprüngliche Philosophie des Themas, nach Anleitung und mit elektronischem Fachwissen zu arbeiten---das Thema basiert ja auf dem "Trial and Error"-Prinzip.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke ,

    habs mir mit Distortion fast gedacht aber deine Erklärung bringt Licht ins Dunkel ! So ähnlich mach ich es auch mit Echo oder , ist j auch ne Rückkopplung oder ?

    Bin grade dabei ein Yamaha MU5 zu benden habe auch schon gute Ergebnisse erzielt nur muss ich mir erst noch eine Entlötpumpe besorgen hab vom chip zwei beinchen ausversehen zusammen gelötet :selfhammer:

    Was ich noch fragen wollte , kann man pauschal sagen das es so Dinge gibt die immer funktionieren ? Also die man als erstes brobieren sollte ?
    Ich gehe immer zuerst an den Sound / bzw Samplespeicher Chip. Wie gehst du / ihr vor ??

    brauche ich für ein Lfo unbedingt ein Timerchip wie den 555 ?
     

Diese Seite empfehlen