Effektgerät für Nanozwerg gesucht

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Leroy, 27. Februar 2014.

  1. Leroy

    Leroy -

    Hallo,

    suche ein Effektgerät um es mit meinem Nanozwerg zu paaren. Nackig klingt er cool, soll aber noch intressanter werden und da frag ich mich was ihr so benutzt? Dachte evtl. an ein Kaos Pad mini oder ein 19`Gerät zwecks Platzmangel. Vorschläge?
     
  2. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

  3. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Die Jomox Bratzmaschine würde ich nicht so ohne weiteres kaufen. Erst einmal länger testen, da sie sehr schwer zu kontrollieren ist.

    Wie wäre es mit einem Korg Pandora Mini oder einem Behringer FX600?
     
  4. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

  5. ASJ

    ASJ aktiviert

    Falls Du noch die EMX hast wie in Deinem Profil angegeben, dann häng den Nano doch mal an den Audio In der Tribe und nutze deren Effekte.
     
  6. Ich habe an meinem Microbrute das Kaosspad Mini II . Die Qualität und Vielfalt der Effekte finde ich gut. Was mir nicht gefällt ist die Bedienung. Man muss sich durch ein Menü durchzappen, und mir fehlen die Knöpfe.
    Ich kombinier es mit einem Smallstone Phaser.
    Auf meiner Wunschliste wären EHX Ring Thing und Boss Tera TE-2.
    Es kommt halt drauf an was man erreichen möchte.
     
  7. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Bei mir geht's in Richtung (Frickel)Delays. Am Rechner kann ich mir die gewünschte Kette mit Max4Live zusammenklatschen. Ich schätze, der T-Resonator geht am ehesten in die Richtung.

    Das Behringer wiederum glänzt mit Masse statt Klasse. Obendrein friemelig zu bedienen. Der Preis (107€ neu) reizt natürlich. Es hat sogar einen Resonator. Könnte man den mit einem der zahlreichen Effekte kombinieren, hätte ich den schon bestellt. Leider gibt es nur vorgefertigte Effekt-Kombis.
     
  8. Da die Wörter "frickel" und "Delays" gefallen ist werfe Ich mal das Red Witch Titan Triple Delay in die Runde.

    Bei Interesse PM...habe eins rumliegen und nutze es nicht.
     
  9. yo oder noch besser ein red panda particle delay sehr geiles delay und sehr granular.
    dann natürlich strymon el capistan,und die timeline ein sehr geiles delay!!!
    moogerfooger delay,jomox t-resonator wurde schon gennant und der t-resonator ist auch ein sehr geniales effektgerät
    jo dann noch koma elektronik bd101 mag ich auch sehr,eventide space und timefactor und von pigtronix gibt es ein paar sehr coole teile ein blick auf subdecay kann auch nichts schaden und tc electronic d-two ist auch sehr cool.also es gibt da schon einiges an effekten.
    behringer finde ich jetzt bis auf manche kompressoren das bbd delay und den bass overdrive nicht so prall,aber am ehesten noch reverbmachine rv600 und echomachine em600 das sind line 6 clone,der federhall algorhithmus im rv600 klingt ganz ordentlique aber vorsicht bei zunehmender hall intesität versuppt das signal immer mehr in richtung federhall muss eigentlich auch noch der knas ekdahl moisturizer genannt werden und der OTO biscuit darf auch nicht fehlen...ich glaub das war es jetzt that´s all folks ;-)
     
  10. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Das hier:
    http://www.effekt-boutique.de/Effektger ... ::501.html

    Das scheint mir der Hit bis jetzt. Also neben dem T-Reso. Der Preis ist identisch. Welches der beiden würdest du vorziehen?
     
  11. tja das ist schwierig da ich den t-resonator sehr gerne mag.aber das red panda delay ist ach extrem cool...ich glaube ich würde das particle delay vorziehen.filter haben microzwerg und microbrute selbst und das effektgerät im t-resonator also der t-reonator geht halt sehr in die feedback,spacige schiene.andererseits kannst du eh nichts falsch machen da du das red panda delay wieder zu einem super kurs verkauft bekommst wie die strymon sachen.ich würde es ausprobieren^^
     
  12. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Es läuft also darauf hinaus, dass man beide will. :mrgreen:
    Kennst du das Grain-Delay von Live? Gibt's 'ne Schnittmenge mit dem Panda?
     
  13. klar kenne ich das grain delay ich kann mir auch gut vostellen dass es so in die ähnliche richtung geht aber nicht so komplex.sonst hätöten die von red panda lieferschwierigkeiten ;-)
     
  14. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Von Lieferschwierigkeiten steht in der Tat was in den Kommentaren :shock:

    Anyway - ich hab das dumme Gefühl, dass mich der Laden arm machen wird. Schon mal Haus und Hof inne Bucht setzen.
    Danke fürs Rausführen aus dem Thomann-Portfolio! Das ist, als wenne nach Jahren Synthpop zum ersten Mal Industrial hörst! :supi:
     
  15. gern geschehen ;-)
    naja es gibt auch echt sehr viel geiles zeugs da draussen alber andererseits auch wieder verständlich das ein geschäft wie thomann so boutique sachen nicht ins programm aufnehmen kann.
    der store hat ja wenigstens noch buchla und koma elektronik :mrgreen:
     
  16. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    ebay hat ja 'ne eigene Kategorie: Signalprozessoren und Effekte. Dort hatte ich nach Exoten gesucht, aber nix gefunden, was ansatzweise meinen Vorstellungen entsprach. Den T-Reso gibt's sogar bei Just Music in meiner Stadt (sogar lieferbar). Ich wollte nicht wahrhaben, dass es sonst nichts gibt, was in diese Richtung geht.
    Nun bin ich froh, den nicht gleich bestellt zu haben. Wie du schon sagst, Filter hat der Synth selber.

    Derzeit nutze ich einige FX meines Xenyx-Mischers. Qualitativ nicht das Gelbe vom Ei. Aber des Echo auf Anschlag macht schöne Drones/Soundscapes.

    Überlege, in der Bucht erstmal ein paar Billigtreter zu kaufen und den hier dranzuhängen:
    http://www.effekt-boutique.de/Effektger ... 1::43.html
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    @salz: Hatte es dir schon mal kurz vorgestellt..., aber ich sags nochmal...OTO Biscuit....solange es noch zu kaufen ist...letzte Geräte laufen grad vom Stapel, dann nur noch gebraucht. Und ich bin sicher, nach Produktionsende wird das Teil gebraucht nur noch im Wert steigen.

    12db analog LPF, 8 Bit Distortion bei dem du jedes Bit einzeln ab und anschalten kannst, Delay, ringmodulator, Waveshaper, step sequencer, Sample Rate reducer...und kann sogar in einen 2 Oscillator Digital/Analog Hybrid Synthie verwandelt werden inkl. Step Sequencer. Komplett über Midi steuerbar. Ist teuer, aber leider geil.

    Ansonsten für Standard Sachen die ein bißchen schepprig billig klingen sollen...Alesis Ineko, Zoom 1210.
     
  18. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

  19. OTO biscuit finde ich auch sehr sehr geil wird auch viel von den raster-noton leuten benutzt,wenn ich mal einen günstig sehe...SCHNAPP ;-)
    aesis ineko hatte ich selber mal kann ich von abraten wobei der bitrman wieder ziemlich cool ist,gerade im feedbackloop des strymon timeline.
    tjo diese audible rapture idee hatte ich auch mal vor langer zeit.also ich kann dir aus erfahrung sagen die idee dazu im kof es klappt leider nicht so wie man es sich vorstellt.
    aber der OTO biscuit ist halt echt sehr geil da kann ich mitglied pulsn nur so etwas von recht geben!!!!
     
  20. oh ja der geiger counter.tolles gerät!!!hol dir ruhig die kleine version die große bringt einen um den verstand :mrgreen:
     
  21. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

  22. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski aktiviert

    Wenns nicht viel kosten soll . . aber auch nicht Zu "billig" klingen soll
    empfehle ich lieber was gut erhaltenes aus den 80er 90ern zu holen
    zum beispiel das Zoom Studio 1201 ist klasse vom PLVehältnis her
    und einigermassen unterschätzt
    gibts mit etwas Glück meist fürn Fuffi bei ebay : http://www.ebay.de/itm/Zoom-Studio-1201 ... 20dff91137

    [​IMG]


    ich hab eines .. es kann zwar nicht alles an Effekten abdecken
    aber als Reverb für Synths und im Mix klingt es richtig gut ;-)
    Als ausgefuchstes Delay ist es aber eher nicht so geeignet
     
  23. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski aktiviert

  24. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Der verlinkte FX war nicht so meins, aber der Show hat ansonsten auch feine Sachen.
    Ich muss erstmal rausfinden, was genau am meisten Sinn ergibt, um Redundanzen mit meinen Software-FX zu vermeiden.

    Mir wurde vor kurzem das 1204er angeboten. Käme mir finanziell gerade sehr gelegen, weil ich die Klopfe vorhin erstanden habe.
     
  25. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Ich hab's getan. Also den Lütten genommen, weil der im Forum gebraucht zu haben war. Nun interessiert es mich freilich brennend, warum einen der Große um den Verstand bringt? Ich schätze, es ist mühselig, sich durch die ganzen Wellenformen zu drehen.
     
  26. die 256 wellenformen ja aber auch in verbindung mit bitchrushing und sampleratereducer also die ganzen verschiedenen modes und wiederum deren auswirkungen auf das ganze.
    also es ist schon echt heftig wie viele möglichkeiten einem der geiger counter bietet.
    ich hab es übrigens auch getan und hab den fuzz von der von mir verlinkten ebayseite ersteigert.sehr geiles tool!!!!!
    aber 120€ für einen gc ci ist auch sehr gut
     
  27. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Na gut, dann werd ich die austauschen, wenn sich die Gelegenheit bietet, oder besser beide behalten.
    Ich hab durch den Lütten bisher nur den Volca Bass gescheucht. Das Ergebnis ist genau das, was ich mir erhofft hatte.
     

Diese Seite empfehlen