EFX per MIDI-Control-Change bei JV-2080 und WS-SR

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Oxygène, 23. April 2010.

  1. Oxygène

    Oxygène Tach

    Hallo!

    Habe mein GAS nun vorrübergehend mit einem Roland JV-2080 betäubt. Leider habe ich da ein Problem, das ich trotz eingehenden Studiums der Anleitung - vermutlich wegen mangelnder eigener Auffassungsgabe - nicht lösen kann. Da ich das selbe Problem auch mit meiner Korg Wavestation SR habe, denke ich, wird es Zeit, mal das Forum zu befragen.

    Poblem: Bei beiden Geräten kann ich keine Effekte per Control-Change beeinfussen.

    Symptome: Beide Geräte reagieren durch Blinkzeichen auf die MIDI-Meldungen. Auf den entsprechenden Seiten sind Controller-Nummern den möglichen Effektparametern zugeordnet, und auch die Tiefe der Modulation ist schon mit verschiedenen Einstellungen getestet worden. Auf der Info-Seite beim JV-2080 wird auch angezeigt, daß der entsprechende Controller eingeht. Und beide Geräte reagieren hörbar auf nicht-effektspezifische Controller, die Wavestation z.B. auf die Joystick-Controller.

    Können die Effekte etwa nur auf bestimmten Ebenen moduliert werden? Ich habe die Wavestation immer im Multiset und den JV-2080 immer im Performance-Modus laufen.

    Danke mal wieder im Voraus!
    O.
     
  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Hab' die beide nicht, aber die Performances haben beim JV2080 sehr wahrscheinlich ihre eigenen FX Einstellungen, hast du's schon mit dem globalen Channel der Performance probiert?
     
  3. Oxygène

    Oxygène Tach

    Hallo Summa!

    Vielen Dank, das war der entscheidende Hinweis! :D
    Ich hatte angenommen, man könne die Effekte eines jeden Parts in einer Performance separat
    regeln. Das geht aber offenkundig nicht. Nur auf dem Performance-Kanal werden die Effekte gemäß der Controller-Werte verändert.
    Bei der Wavestation ist das Prinzip für das Multiset das gleiche, nur gibt es keinen "Multist-Kanal" sondern einen "EFX Ctrl Channel", den man pro Multiset festlegen kann. Das hatte ich damals beim Einstellen der Multisets schlicht übersehen. :roll:

    Ja, wie gesagt, danke für die Unterstützung! Es lag dann wohl tatsächlich an meiner Auffassungsgabe, daß ich das nicht geblickt habe. Muß mich wohl doch mehr der ernsthaften Meditation widmen. Vielleicht ist dadurch nochwas zu retten. :lol:

    Gruß
    O.
     
  4. Oxygène

    Oxygène Tach

    Hallo! :mrgreen:

    Na abartig, mein alter Thread wird wieder gebraucht... :selfhammer:

    Also, Folgendes: Ich habe versucht, beim JV-2080 eine Performance mit verschiedenen Effekten aus dem EFX-Block zu bestücken. Allerdings scheint es nicht so zu funktionieren, wie ich das gerne hätte. Ich kann zwar auf der General-Seite unter "Effects" alle drei EFX auf die Performance schalten, allerdings steht dann bei allen der gleiche Effekt. Und wenn ich bei einem der EFX den Effekt umschalte, dann wird er für die anderen beiden EFX mit geändert.
    Frage: Ist es möglich, mehr als nur einen Effekt bei EFX für eine Performance zu vergeben?

    Danke und Gruß
    O.
     

Diese Seite empfehlen