Eigener Lärm mit Chrono Blob

telefonhoerer

||||||||
moin,
ich behaupte mal er hat nen pulse2 durch den cronoblob (mit nem moogerfooger 101 in der feedbackschleife) gejagt um die flächen zu bauen.
die Drums sind entstammen einem vermona drm1 mk2.
das alles wurde mit renoise angesteuert.
der rest wurde mit nem nordrack 2x live eingespielt.
aufgenomen ist es eindeutig mit ardour4 die Wandler waren von RME.
das OS der DAW kann eigentlich nur Gentoo-Linux gewesen sein.

...sein technik-trottel und Lötknecht nennt sich womöglich telefonhoerer ;-)
Gruß
O===O____
 
  • Gut / Danke
Reactions: khz


Neueste Beiträge

Sequencer-News

Oben