Ein Keyboard geht auf reisen... Süd-D'land -> W'tal

Dieses Thema im Forum "Gemeinschaft" wurde erstellt von MFPhouse, 12. Januar 2018.

  1. ...aber wie ?
    Ich will ein Keyboard zum reparieren verschicken und als ob das nicht genug wäre, ich habe auch kein Hardcase dazu etc.

    Hat jemand von euch Erfahrungen mit soetwas ?
    DHL ? ist das schon Sperrgut ?. mmmh?
    Oder fährt jemand von euch zufällig von Süddeutschland nach Wuppertal über A7/A3 und kann soetwas mitnehmen ?

    Danke !
     
  2. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Wenn eine Seite länger als 120cm ist, oder das Paket keine Rechteckform hat, sagt zumindest DHL es ist Sperrgut.
    Wenn Du also ein Case bastelst, das einigermaßen rechteckig ist und alle Seiten <120cm, dann kannst Du
    es "normal" versenden.
     
  3. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    max. 120x60x60.
     
    studio-kiel gefällt das.
  4. Hier im dorf gehe ich zum lokalen Waschmaschienentyp und hol mir da die verpackungsmaterialen aus dem container..... man kann dann mit den massen an polsterfolien und so weiter seiner verpackungskreativität freien lauf lassen ...paket in paket usw. den karton schneid und falt ich selber dann nach mas...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2018
    MFPhouse und Physical Evidence gefällt das.
  5. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Ups, ja, so war's :)
     
  6. ok, dank schon mal bis hier her. Hab auch nochmal bei Hermes und GLS geguckt , auch nicht uninteressant.
     
  7. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    Fahrradgeschäfte haben ebenfalls hervorragende Kartons btw.