eine frage zum jx-3p

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von sushiluv, 10. April 2011.

  1. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    Hallo,

    ich hab hier einen jx-3P und vielleicht ein problem.
    der hat ja zwei oszillatoren und einen regler am pg-200, wo man das mischverhältnis der beiden einstellen kann.

    nun ist es so, dass ich bei links- oder rechtsanschlag des reglers immer den gleichen sound haben und man osc 1 eigentlich nicht hört. nur wenn cross oder metal aktiviert ist, scheint der osc1 influss auf den sound zu nehmen.

    ist das so korrekt? kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, oder ist das eine reiner modulationsoszillator?

    Mit freundlicher Bitte um aufklärung und hilfe,
    sl

    p.s.: weil ich grad hier bin, hat der mks-30 auch den tollen triggerbaren sequencer an bord?
     
  2. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

  3. CR

    CR aktiviert

    hi,
    bin zwar kein experte, aber habe selbst einen jx-3p. es sind auf jeden fall zwei vollwertige oszillatoren, die man jeweils deutlich hören kann und muss. hast du mal eine "extrem" einstellung probiert (zb einen osc viel höhere lage oder um ein paar töne verstimmen)? notfalls auch am synthie selbst und ohne den pg ... um zu sehen, ob es am pg liegt.
     
  4. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    hi,

    danke für die info.

    am pg tut sich leide rnix, auch nicht bei extremeinstellungen, werds mal ohne pg versuchen und meld mich dann wieder.

    danke und gruß,
    sl
     
  5. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    hm, das sieht leider gar nicht gut aus, habs versucht am gerät zu editieren und da tut sich auch nix :/

    hat jemand vielleicht eine idee woran das liegen könnte?

    danke, sl
     
  6. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    besonders strange ist das der mixer nix tut, egal ob rechts oder linksanschlag, es tönt immer nur osc 2, völlig unbeeindruckt von der stellung des source mix potis.
     
  7. Funktioniert denn die ganze Sache, ohne PG200 (also EDIT A -> Parameter 15 auf 0 bzw auf 16)?
     
  8. Crabman

    Crabman recht aktiv

    @Florian:hat er wohl schon probiert


     
  9. Wichtig: PG 200 austecken!!!! dann EDIT A -> Parameter 15 auf 0 bzw auf 16. Wenn das PG 200 Schrott sendet, kannst Du am Synth einstellen so viel Du willst, das PG wird das ständig wieder auf den anderen Wert setzen.
     
  10. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    Hi, danke fürs reinsehen. Hab das auch ohne pg versucht, leider ohne Erfolg.

    edit:
    ich hab den jx3p kürzlich transportiert. zwar sehr vorsichtig aber doch im bus und zu fuss, kann sich da innen was gelockert haben, ein sockel der beide oszis wieder erstrahlen lässt? die hoffnung stirbt zuletzt :)
     
  11. Dass bei Sync und Metal der osc1 vorhanden ist, bedeutet, dass zwar die Oszillatoren selbst funktionieren, aber die Zuschaltung der Kurvenformen oder die Mixer CV nicht funktioniert.
    Setzmal osc1 auf 16" und osc2 auf 8" und das tune von osc2 irgendwo bei wert "13"; kein Sync, kein Metal.

    Drück sechs Tasten, setz dann auf Hold und probiere es aus. Gilt das Problem tatsaechlich für alle sechs Stimmen?

    Ändert sich irgendwas wenn Du die Kurvenformen von Osc1 änderst?

    Geht denn der osc2 weg, wenn Du den Mix ganz nach osc1 stellst? Oder hörst Du osc 2 weiter?

    Funktioniert das Fine-Tuning von osc2? Das teilt sich nämlich einen OpAmp mit der Level-CV für osc1. Wenn das FineTuning auch nicht geht, dann wäre die Ursache klar.
    Ansonsten kann man das meines Erachtens nur mit Voltmeter einem Oscilloskop sauber analysieren. Und eine funktionierenden JX3P zum Vergleich wäre sicher nicht schlecht...
     
  12. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    Danke Florian, bin grad in der kohlengrube, werds aber am abend testen und hier posten.
     
  13. Na dann: Glück auf! ;-)
     
  14. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    Hallo Florian,

    hab grad alles gemacht wie von dir beschrieben.

    alles sechs stimmen funktionieren.
    finetuning von osc 2 funktioniert
    tuning von Osc 2 funktioniert
    das mixerlevel ist unveränderbar, man hört immer osc 2 in gleichbelibender lautstärke.

    was nun? :)

    vielen dank.
     
  15. Ohne Oszilloskop kann man jetz nur auf Verdacht tauschen:
    C14
    IC13 (der wahrscheinlich "Schuldige")
    IC27 (den 4051 würde ich auch tauschen, man weiss ja nie)
    ggf D5 (extrem unwahrscheinlich, aber man weiss ja nie)-


    Spannend wär einfach mal R33 auf der Seite von IC13 auszulöten und da mit einem Poti eine Steuerspannung drauf zu geben. Das müsste Osc1 zum Leben erwecken.
    Aber sowas besser nur mit passendem Knowhow oder einem funktionierenden Vergleichssynth machen.
     
  16. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    Hallo Florian,

    danke für Deine Einschätzung. Ich hab jemand mit jx3p gefunden und meld mich wenns neues gibt.

    merci,
    sl
     

Diese Seite empfehlen