Eine Stimme Vervielfachen

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von Hänger, 3. Dezember 2007.

  1. Moin,

    klingt komisch ist aber so :D

    Ich will eine aufgenommene Stimme so klingen lassen, das es sich anhört als würden es es ganz viele leute eingesprochen haben...versteht ihr was ich meine...?schwer zu erklären

    im prinzip so das einer sing ole ole ole aber es soll sich dann anhören als ob es ein ganzes stadion singt...

    ist das mit effekten möglich?

    gruß und danke schonmal
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    ja, verständlich - du suchst einen Harmonizer. Das kann man auch manuell simulieren, indem man die gleiche Stimme pro Wort etwas versetzt, leicht verstimmt und vielleicht auch generell verzögert gegeneinander. Hab selber so ein Stimmengewirr gebraucht und das durch zerhacken und im Sample rumfahren vorgetäuscht. Das geht aber nicht immer SO..

    Wenn du das richtig durchgestyled haben willst und das öfter brauchst: Harmonizer können das: Vom TC Helicon bis zu Edelmaschinen wie die von Eventide. Die haben das perfektioniert. Tolle Ergebnisse sind das!
     
  3. EinTon

    EinTon -

    Warum nicht einfach dasselbe mehrfach einsingen? Das ist sicherlich am realitätsnächsten...
     
  4. Sehe ich auch so. Kommt natürlich drauf an, wie und wo und wie oft sowas gebraucht wird. Es gäbe ja auch noch gute Softwarelösungen.....
     
  5. MvKeinen

    MvKeinen aktiviert

    die erfahrung hab ich auch gemacht. Kenne das Arbeiten mit nem Harmonizer allerdings nicht. Aber bei Stadiondimensionen könnte das Aufwendig werden.
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Gesucht war eine technische Lösung, dacht ich da - mehrfach einsingen ist allerdings meilenweit billiger, stimmt schon ;-)
     
  7. Bei Stadion würde ich das sogar kombiniert ganz sinnvoll finden.

    Es kommt ja auch sehr drauf an. Schlachtgesänge ohne Transienten sind ganz anders zu händeln als Doppeln von Gesangsaufnahmen. Da muss man schon am besten beim Doppeln die Konsonanten runterschlucken, oder eben das Tool Deessen lassen. Wobei ersteres wohl auch wieder natürlicher klingt.
     
  8. neu einsingen ist leider nicht möglich!

    ich danke euch schonmal für eure antworten!


    könnt ihr mir evtl Vst-Plugins für sowas empfehlen??

    ansonsten muss ich Moogulator zerhack-methode einsetzen...

    grüße
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    ISt das eine monophone Gesangsspur? Dann Melodyne! Gibt ja da ein schönes Plugin zu..
     
  10. Ich verstehe es aber nicht ganz.
    „Neu einsingen nicht möglich“. Wo ist das denn drauf, und hast du das als separate Spur ?
    VST also hast du wohl einen Sequ.....
    Einmalig oder willst du das öfter in Zukunft und auch mit dieser Aufnahme machen ?
    Wenn es nämlich einmalig ist, dann würde ich das einfach im Sequ. doppeln, doppeltmoppeln, doppelgemoppeltdoppeln....spreizen, verschieben ( Delay ) und falls du Cubase hast noch Formatverschiebungen draufballern, usw.
     
  11. oder nen roland vp-550

    Im Album von Justin Timberlake wurde der Chor damit gemacht ...
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    VSynth Voice Modeler hilft auch, aber ist bisschen Arbeit. Identisch mit VP550. Aber alles nicht freeware, ok Melodyne auch nicht.
     
  13. Ja das klingt hier so einmalig vielfältig :) deswegen Non-Invest -Vorschlag.
     
  14. also an dieses gedopple hab ich auch schon gedacht und dann mit delay reverb usw...

    wird auch sicher die varriante sein mit der ich mich ma intensiver beschäftige...

    ich will diese spur nur einmalig verwenden, halt für ein Track...

    schöne sache aber leider gibt das zur zeit mein geldbeutel nicht her ;-)

    dank euch alle für eure hilfe
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hoffe ich verstehe das richtig, denn ich bin komplett anderer Meinung, was die Machbarkeit mit Effekten angeht. Ich habe wirklich vieles probiert, von Plugins oder Melodyne bis hin zum Eventide Orville und Vsynth XT mit Vocal Designer. Vielleicht bin ich nur zu unfähig, aber wenn es realistisch nach einem Stadionchor klingen sollte, ist mir das mit Effekten nicht annähernd gelungen. Was geht, ist Chöre und Harmonien "zaubern", eine Stimme durch Effekte so klingen zu lassen, als wären es mehrere... (eher wie ein kleiner Chor). Aber den typischen Stadion-Chorsound bekommt man meiner Erfahrung nach wirklich nur durch vielfaches Einsingen hin (auch und grade bewusstes falsch singen, Abstände zum Mikro variieren, mehrere Grüppchen aus Leuten nacheinander aufnehmen usw.). Alles andere klingt dann schnell auch nach Effekt.
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    JA, das muss ich leider bestätigen, abgesehen von Eventide FXen, je nach dem was da GENAU rauskommen soll, gibt ja verschiedene "Menschenmengen"..
     
  17. Ich bin viele ;-)
     

Diese Seite empfehlen