einsteigen

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von more house, 14. September 2007.

  1. more house

    more house Tach

    hallo,
    ich will ja jetz mal so langsam einsteigen, mir das ganze auch selber aufbauen, aber groessten teils halt fertige module einkaufen.

    wie ist's bei den aktuellen herstellern so, welche sind die exoten in punkto stromversorgung. so wie ich das ja mitbekommen hab sind die meisten ja mit +/-12 volt gut bedient.
     
  2. doepfer, livewire, plan b , cwejman, Analogue Solutions, Analogue Systems - haben alle die selbe Stromversorgung und passen ins Eurorack

    eine Uebersicht gibts hier irgendwo im Wiki
     
  3. more house

    more house Tach

    ok danke, dann wiki ich mal n bissel, geh sonst immer uebern sitemap anwaehlen und die aelteren texte lesen ....wiki ist da schon besser, muss das mal in zukunft benuetzen
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, Eurorack ist ganz gut genormt.

    Im Dotcom-Format gibt es mehr Wuselei. Z.B. hat COTK ne andere Stromversorgung als Dotcom.
     
  5. moondust

    moondust bin angekommen

    cork müsse man einfach einen eigenen stecker ran löten .wenn man's an den dot.com strom hängen will.
    aber zum einsteigen ist eurorack sicher gut.
     
  6. more house

    more house Tach

    bei den +/- 12 volts gibts ja auch ne feine auswahl an modulen, werd dann erstmal so anfangen
     
  7. island

    island Modelleisenbahner

    Hä, wozu das dann, gibt nen lustigen Adapter für 8 Module, kannste locker an die Netzteile von/für dot.com hängen!
     
  8. moondust

    moondust bin angekommen

    aber die andre variante ist sicher billiger
     

Diese Seite empfehlen