Einsteiger braucht Hilfe!

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von TheMadman, 2. November 2005.

  1. TheMadman

    TheMadman Tach

    Hallo liebe Community :)
    da ich meine Ausbildung nun abgesc


    Hallo liebe Community :)
    da ich meine Ausbildung nun abgeschlossen habe und damit genug Geld verdiene, und weil ich es leid bin, nur mit Software zu arbeiten und schon so lange Musik selber mache, hab ich mich dazu entschlossen, mir mal ein paar Geräte zuzulegen.
    Also, erstmal brauch ich ja ne gute Soundkarte mit Midi. Ich hab mein Auge auf die Terratec Aureon 7.1 Universe geworfen. Was sagt ihr dazu, lohnt sich das? Oder welche würdet ihr empfehlen?
    So, nun zu den Geräten. Ich hatte mir von nem Kollegen nen alten Korg Electribe A ausgeliehen, der gefiel mir schon sehr gut. Jetzt frag ich mich:
    Soll ich mir den Electribe A MKII zusammen mit dem Electribe R MKII holen, sozusagen als gute Basis? Oder sollte ich doch lieber direkt etwas mehr investieren, den Electribe MX find ich sehr interessant da er ja nur noch zwischen 800 und 900Euro kostet.
    Vor allem, was brauch ich noch außer der Soundkarte?
    Danke schonmal im Vorraus für eure Tipps uns eure Fürsorge ;-)
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    :hallo:
    moinsen, also mit etwas geschick bekommt man die mx


    :hallo:
    moinsen, also mit etwas geschick bekommt man die mx gebraucht für 450Euroier.. ich meine: das lohnt sich, da man 8takte zur verfügung hat..

    EA und ER: geht auch.. alternativ EM1 (ist beides in einem aber mit rombasierten samples, also etwas unflexibler , dafür aber kompakter), quasi der mx vorgänger..

    soundkarte: brauchst du ja nur , um das zeug aufzunehmen..
    du hast scheinbar einen pc (keinen mac), da wäre zB <a href=http://www.sequencer.de/moogulatorium/emu.html>Emu</a> ein Thema.. die taugen auch was..

    alternativ: wenns billig sein muss: m-audio .. liegt im mittelfeld und ist auch ok..

    gut und" teuer": rme und motu

    aber, wenn du ja mehr in hardwarerichtung willst, brauchst du vielleicht auch nix aufwendiges, da kommt man mittlerweile mit wenig kohle aus..
     
  3. [quote:9084b8166d=*TheMadman*]
    Vor allem, was brauch ich no


    wenns mehr als ein klangerzeuger wird, solltest du dir überlegen, ob du eine audio-karte willst die viele eingänge hat oder ob du ein mischpult benutzen willst und dann mit der summe in den rechner gehst..
     
  4. TheMadman

    TheMadman Tach

    ich wollt schon

    ich wollt schon über die Soundkarte rein, später wenn sich die Geräte mehren, kann ich ja dann nen mixer hinzufügen.
    Jedenfalls, welche Soundkarte würdet ihr mir denn empfehlen???
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    wenns billig sein soll m-audio (pci), auch <a href=http://www.sequencer.de/moogulatorium/emu.html>Emu</a> .. (pci aber

    wenns billig sein soll m-audio (pci), auch <a href=http://www.sequencer.de/moogulatorium/emu.html>Emu</a> .. (pci aber pc only) wenns richtig gut sein soll RME oder motu (firewire)
     
  6. escii

    escii Tach

    wobei ich das noch ein wenig von der Peripherie und Software

    wobei ich das noch ein wenig von der Peripherie und Software abhängig machen würde. MOTUS ganzes Pontential wird man wohl eher am Mac nutzen können, während bei RME die Musikprodukion sicherlich am tollsten auf dem PC läuft.
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    gut, das du das sagst: aufm pc lieber rme ..

    gut, das du das sagst: aufm pc lieber rme ..
     
  8. escii

    escii Tach

    ist nur so eine erfahrung...macher hat gl

    ist nur so eine erfahrung...macher hat glück und bei vielen schlägt der Motutreiberblues zu...da hilft dann halt nix mehr ausser druch rme ersetzen.
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    ein bekannte BANGT am PC jedes mal beim EINSCHALTEN, das di

    ein bekannte BANGT am PC jedes mal beim EINSCHALTEN, das die RME geht (PC).. so richtig super scheint eben das mitm pc nicht immer zu klappen.. ausnahmen / regel (antwortsammlung: bestätigen)
     
  10. EinTon

    EinTon Tach

    [quote:0d3baeef6b=*TheMadman*]
    Also, erstmal brauch ich ja


    Ich würde Dir sehr raten, eine Nur-Soundkarte (ohne Midi) zu kaufen und eine separate Midischnittstelle zu erstehen - die "Midisport"-USB-Interfaces von M-Audio bekommt man zB gebraucht sehr günstig.

    @Mic: bringt eigentlich eine Audio-Schnittstelle mit externem Wandler (etwa die Multiface) deutliche Vorteile gegenüber einer reinen PCI-Lösung (wie die RME HDSP 9632)? Abgesehen von der höheren Anzahl der Ausgänge, natürlich.
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    die PCI l

    die PCI lösung hat eigentlich den datenvorteil (PCI halt), aber ist bei firewire / externer box alt auch von bösen einstreuungen besser geschützt.. daher sind die besseren Teile extern.. viele haben auch gern externe netzteile aus solchen gründen..
     
  12. TheMadman

    TheMadman Tach

    Es ist vollbracht: ich bin jetzt stolzer Besitzer eines KORG

    Es ist vollbracht: ich bin jetzt stolzer Besitzer eines KORG Electribe MX zusammen mit einer M-Audio Delta1010LT Karte. Bin schon ziemlich zufrieden :)
    Nur mit dem Midi bin ich noch etwas überfordert. Läuft nicht wirklich synchron bzw. springt die BPM Zahl immer zwischen 164 und 167BPM (bei 166 als basis). Vielleicht sollte ich doch von Orion auf Cubase umsatteln.... oder was meint ihr?
     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

    tribe auf auto stellen, sollte dann gehen.. (clock sync exte

    tribe auf auto stellen, sollte dann gehen.. (clock sync extern oder auto) oder tribe als master und alle anderen als extern definieren..

    insbesondere cubase ist kein guter slave, kann er nicht gut bis garnicht..
     

Diese Seite empfehlen