Einsteiger sucht Rat!

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von about:blank, 13. August 2007.

  1. Tach allerseits!

    Einmal mehr ein Anfänger, der nicht fähig ist, sich alleine durch den Synth-Jungle zu kämpfen.. Ich bin auf der Suche nach einem kostengünstigen Synth der den Ansprüchen eines Einsteigers gerecht werden kann. Konnte bisher einige Erfahrungen mit diversen Softsynths machen, jedoch bin ichs mittlerweile leid sämtliche Regler und Knöpfe per Maus zu bedienen.. :cool:


    - Was ist schon da?
    nicht viel; PC, Audio/Midi Interface, einige Softsynths, Cubase und eine ordentliche Portion Motivation.. :)

    - Was solls kosten?
    Sollte wenn möglich 600 Euro nicht überschreiten, absolute Schmerzensgrenze bei 800 Euro. Darf natürlich auch Occasion sein..

    - Keyb, Rack oder Software?
    Keyboard wäre ganz schön, allenfalls auch Rack, jedoch keine Software.

    - Muss er viele Regler haben?
    Natürlich steigt der Spassfaktor wenn man viele Möglichkeiten hat in die Tonerzeugung einzugreifen, jedoch denke ich mal für 600 Euro kann man nicht allzu viel erwarten.

    - Dein Ziel / Musikstil / Idee ist..
    Vom Musikstil her eher im Bereich EBM/Industrial/Noise, also das Teil sollte schon ordentlich Lärm machen können.. :) Schön wäre natürlich ein Allrounder, da ich zusätzlich E-Gitarre spiele und auch in diesem Bereich etwas machen möchte.

    - Bist du eher Anfänger, Fortgeschrittener, Experte?
    Anfänger mit minimem Audiotechnischen Grundwissen.

    - muss da noch "Schnickschnack" sein?
    Nicht zwingend, allenfalls einen Arpeggiator oder Sequenzer.


    Habe mich bereits via Internet und Forum schlau gemacht und bin auf den mm6, AN1x, MicroKorg und Motif 6 gestossen. Hat jemand Erfahrungen mit diesen Geräten? Sind die einem Anfänger zu empfehlen? Kann mir jemand den Unterschied zwischen MO6 und Motif 6 nennen? Frage nur deshalb, weil überall nur vom MO6 die Rede ist und über den Motif 6 kaum etwas zu finden ist.. Ist das eine ältere Version?

    So, genug der Fragen, bin für jede Antwort dankbar.. :)


    Greetz about:blank
     
  2. wie waere es mit einem gebrauchten Clavia nordlead 1 oder 2 ? Der kann ordentlich losscheppern aber auch sanft klingen - tendentiell klingt er aber eher klar und hat keine Effekte

    aber ne wirklich tolle Bedienung
     
  3. dest4b

    dest4b Tach

    microwave XT :) passt gut zu EBM und dreckig !!
     
  4. der ist aber noch staerker Geschmackssache als der NL - ICH kann mit dem Sound der Kiste nichts viel anfangen und die Bedienung finde ich auch aeusserst gewoehnungsbeduerftig, daher wuerde ich ihn eher nicht als Einsteigersynth deklarieren
     
  5. palovic

    palovic Tach

    Korg MS-2000 liegt gebraucht in dem Preisbereich, klingt auch recht dreckig und ungehobelt und hatt viele Regler. Klanglich Dasselbe nur ohne viele Regler ist ja auch der Korg Microkorg, den gibts sogar neu für wenig Geld---haben halt beide keinen Mulimode und über den Sound gehen die Meinungen ja weit auseinander :roll:

    Yamaha An1x ist ein schönes und recht unterschätztes Gerät das du echt billig bekommen kanst, allerdings finde ich persönlich nicht das der Grundsound irgendwie dreckig oder so ist, eher klar und gefällig. Ich benutze den Yamaha oft für saubere Leads oder Basslines. Hatt auch keinen Multimode.

    Vieleicht lohnt es sich für dich ja wenn du dir den Waldorf Micro Q mal anhörst, ich find den Synth recht vielseitig und für den Preis echt gut im Sound. Er hatt eben nicht sooo viele Regler und eine Matrixprogramierung über die sich ja schon einige beschwert haben (wobei ich eigentlich recht gut damit klar komme). Micro Q hatt außerdem Multimode und ist noch neu zu bekommen (Garantie ist manchmal ja auch nicht schlecht)...ist eben ein Rack (kb-Version ist seltener und teurer).
     
  6. ja den MS2000 Klang muss man moegen - wenn man das tut ist's auf jeden Fall ne coole Kiste!
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    MS 2000......wooooooooooord, und bei der bucht unverschämt günstig..... da gehen die racks immer teurer als die keyboardversionen raus :lol:
     
  8. snowcrash

    snowcrash Tach

    naja jein, der MS2000 hat zumindest im split-modus - eingeschraenkt aber doch - 2 getrennt spielbare timbres. (also nur notenbereich, controller gehen an den jeweils aktiven, bzw. pitchbend/modwheel an beide)
     

Diese Seite empfehlen