Electribe 2 - Velocity-Zonen

Re: Electribe 2 (Sampler) - (keine) Velocity-Zonen

Pro Pad / Part geht nur ein Sample (oder Loop). Keine Velocity- oder Key-Zonen. Man kann pro Pattern 16 Pads / Parts mit unterschiedlichen Samples / Loops belegen. Das war's auch schon. Also maximal 16 verschiedene Samples / Loops pro Pattern. Jedes Sample ist aber innerhalb eines Parts tonal spielbar. Wird also transportiert, wenn man verschiedene Noten spielt oder vorgibt. Alternativ zu Samples können VA-Wellenformen ausgewählt werden. Sie sind natürlich auch tonal spielbar. Ob Sample oder VA: Ein Oszillator pro Part. Für Schichtungen muss man mehrere Parts nehmen. Polyphonie ist schneller erreicht als man vielleicht zunächst denkt. Für sehr minimale Arrangements reicht's. Die Engine wurde ursprünglich nicht für einen 16-fach multitimbralen Einsatz entwickelt. Wenigstens das Doppelte wäre für multitimbralen Einsatz sinnvoll.
 


Neueste Beiträge

Sequencer-News

Oben