Electribe M/MX als Sequenzer für Synth

R

Rastkovic

Guest
Ist es m

Ist es möglich die Electribe M/MX als Sequenzer für einen Synth zu verwenden? Könnte man demnach bei der M 2- und bei der MX 5-Melodiespuren Spuren senden? Wäre dies mit der Electribe A ebenfalls möglich?

Daniel
 
SIGMA

SIGMA

..
Klar geht das, den A nehme ich selbst oft f

Klar geht das, den A nehme ich selbst oft für andere Synthies. Geht mit den anderen Beiden selbstredend auch, den Spuren können ja unterschiedliche MIDI-Kanäle zugewiesen werden.
Aber es gibt natürlich Einschränkungen. Velocity wird vom Sequenzer nicht erzeugt und polyphon gehts mit einer Spur nicht, da muß man mit mehreren Spuren trixen, kommt also am ehesten beim MX für in Frage.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
[quote:ab373185dc=*daniel.b*]Ist es m

daniel.b schrieb:
Ist es möglich die Electribe M/MX als Sequenzer für einen Synth zu verwenden? Könnte man demnach bei der M 2- und bei der MX 5-Melodiespuren Spuren senden? Wäre dies mit der Electribe A ebenfalls möglich?

Daniel

ja, klar geht das.. du hast das richtig erfasst, jedoch gibt es nur 2 velo-stufen (Accent oder keiner) , bei der http://www.sequencer.de/syns/korg Electribe/s a gibts es keinen accent.
 
R

Rastkovic

Guest
Fein, danke!! Monophone Spuren sind nicht das Problem, h

Fein, danke!! Monophone Spuren sind nicht das Problem, hätte noch nen arbeitslosen SH32 mit Chord Memory Funktion rumstehen...

Noch eine Frage zur SX: Es gibt dort ja auch zwei Keyboard Parts, ist es möglich dafür Multisamples anzulegen, oder wird ein Sample jeweils hoch/runtertransponiert?

Daniel
 
Moogulator

Moogulator

Admin
nee, multisamples l

nee, multisamples lässt die struktur der electribe generell nicht zu..
das sind einfach nur single samples..
 
R

Rastkovic

Guest
Okay...

Die MX bleibt dann die erste Wahl f


Okay...

Die MX bleibt dann die erste Wahl für mich, es muss ja schliesslich auch ein Klavier mit an Bord sein... ;-)

Daniel
 
R

Rastkovic

Guest
Wenn ich das der Anleitung richtig entnommen habe, dann gibt

Wenn ich das der Anleitung richtig entnommen habe, dann gibt es u.a. vom Piano auch Samples mit den jeweils zwei gebräuchlisten Moll und Dur Akkordmuster. Das reicht in dem Fall, obwohl ich sonst eigentlich viel Zeit ins erforschen von "neuen" Harmonien stecke... :)

Daniel
 
motone

motone

Fremdschämcharakter
[quote:8b4e005664=*daniel.b*]Wenn ich das der Anleitung rich

daniel.b schrieb:
Wenn ich das der Anleitung richtig entnommen habe, dann gibt es u.a. vom Piano auch Samples mit den jeweils zwei gebräuchlisten Moll und Dur Akkordmuster. Das reicht in dem Fall, obwohl ich sonst eigentlich viel Zeit ins erforschen von "neuen" Harmonien stecke... :)

Daniel
Jawoll, das kann ich als ehem. M-Tribe-Besitzer bestätigen... :opa: Wenn du Attack und Release etnsprechend einstellst und das ganze ein wenig anzerrst, kriegste auch ganz schnucklige Akkord-Flächen hin.
 
 


Oben