electribe r als sequencer für externe drums?

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von sanomat, 20. April 2014.

  1. sanomat

    sanomat bin angekommen

    nur ne kurze frage:

    ich hatte mal eine electribe sx, die man ja hervorragend als sequencer für externe geräte nutzen konnte, d.h. dass man den midi channel sowie die ausgegebene midi note des drumpads unkompliziert einstellen konnte.

    die sx habe ich nun leider verkauft, mir hat aber der sequencer so gut gefallen, dass ich gerne wieder mit diesem sequencer arbeiten möchte.
    ist bspw in der electribe r der gleiche sequencer bzw. funktioniert das mit dem triggern externer geräte genauso oder muss ich doch wieder auf eine sx sparen?
     
  2. Storch

    Storch Tach

    sollte genauso so funktionieren, es stehen allerdings insgesamt nur 64 Steps zur Verfügung, bei der SX sind es 128.
     
  3. sanomat

    sanomat bin angekommen

    ah spitze, danke!

    und echt? 128 bei der sx? hab ich nie benutzt, wusste ich gar nicht :)
     
  4. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Die "R" macht auch selber hervorragende Drums.
    Imho völlig unterschätzt das Gerät, ein Drumsynth für den Preis!

    Falls Du die Klangerzeugung der "R" garnicht nutzen möchtest würde ich schauen ob die "A" nicht auch das kann was Du möchtest, die ist imho noch günstiger zu haben.
     
  5. sanomat

    sanomat bin angekommen

    auch ein guter hinweis! den drumsynth würde ich dann wohl auch nutzen wollen :)
     
  6. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    :supi:, ER verwende ich immer noch gerne für den schnellen (Elektro)Beat zwischendurch. Gerne auch in Kombination mit EA-1...
     
  7. emdezet

    emdezet bin angekommen

Diese Seite empfehlen