[Elektro] Ojutdi - Einschnitt

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von borg029un03, 11. Mai 2015.

  1. borg029un03

    borg029un03 Elektronisiert

    Frickeliges Mastering und auch Rückzug aus dem Loudness War zumindest für das Stück, Dynamik war mir da jetzt einfach wichtiger. Viel Spaß beim Hören und ich freu mich auf Feedback.
    src: http://soundcloud.com/ojutdi/einschnitt-1
     
  2. øsic

    øsic aktiviert

    Hm, naja, okay, klingt sehr sauber gute Dynamik, die Fokusierung der Sounds liegt sicher beim Produzent, daher will nichts zu sagen, denn ich hätte es etwas anders betont um ein gewisses/mein Flair zu erzeugen, da wären die melodischen Sachen deutlicher bzw. das andere mehr Mono und mehr gefiltert. Die Bassline kommt ziemlich unpassend brutal rein, sie klingt toll aber passen tut sie irgendwie nicht so recht. Der "fukken brutal bazz" wäre bei mir mehr monofon, Lowpass-Reverb und mit leichtem Pan, von rechts nach links, so wie Gewitter solle es sein...nun ja, was danach kommt ist soweit okay, es verliert ein wenig Struktur, wird uninteressant weil die Melodie verschwimmt bzw. diffus ist. Wenn man dort am Ende noch mehr Dynamik rein setzt, auf das eine oder andere Element, hätte ich wohl wieder einen Blender zu hören und Interesse am Ton.

    Trotzdem gute Arbeit, der Sound ist gut und die Struktur ja eigtl. auch.
     
  3. borg029un03

    borg029un03 Elektronisiert

    Ok mir kam der Bass jetzt immer dezent vor, allerdings mach ich auch meist was mit mehr "Fundament" da ist mir das vielleicht gar nicht aufgefallen :D
    Die Idee mit dem "fukken brutal bazz" find ich spannend und werd ich auf jedenfall mal ausprobieren. Diffusion am Ende war Absicht, aber eine präziesere Betonung probier ich da auch mal.
    Super Feedback da kann man direkt was mit anfangen.
    Mal schauen ob ich mich an den Song nochmal intensiver dran setze oder die Erfahrungen daraus eher in folgende Projekte einfließen lasse.
     
  4. subsidence

    subsidence aktiviert

    Das mit dem Buzz sehe ich ähnlich. Der erste Teil gefällt mir sehr gut, der zweite auch. Nur der Buzz in der Mitte ist viel zu laut und passt auch soundmäßig gar nicht. Ich hätte da ein Crescendo mit akustischen Sounds (Klavier, Strings, Bläser, Pauke) eingebaut, den zweiten Teil praktisch als Mittelteil verwendet und hätte dann den ersten Teil noch dynamischer wieder aufgenommen.
    Meine Meinung :floet:
     
  5. øsic

    øsic aktiviert

    Eine klassische Komponente würde auch super passen und ne andere Reihenfolge wäre auch ne Idee...Muss also zustimmen.
     
  6. borg029un03

    borg029un03 Elektronisiert

    Ich stell gerne Sachen für einen Remix zur Verfügung ;-)
    Aber der Buzz war schon so gewollt, also ggf. anderes Design ja, aber ansonsten soll er unharmonisch und brutal aus dem Gefüge rausreißen, daher ja auch der Name "Einschnitt".
     
  7. Finde das Stück viel besser, als es die ersten Rezensionen anmuten lassen. Ja, man könnte einiges anders machen, aber lieber ungewöhnlich kantig als gewöhnlich, alle Erwartungen des Hörers erfüllend. Soll ja nicht in die Charts. - oder?
     
  8. borg029un03

    borg029un03 Elektronisiert

    Danke, aber keine Sorge zeriss kann ich abhaben wenn er konstrujtiv ist ;-)

    Ziel war mehr eine musikalische Auseinandersetzung mit Empfindungen. Massenkompatibilität war definitiv nicht im Fokus.
     
  9. øsic

    øsic aktiviert

    ich glaube ich hätte auch Bock auf Remix....hast waves, stems oder sowas parat?
     
  10. borg029un03

    borg029un03 Elektronisiert

    Ich stell dir was zusammen, aber bin zur Zeit noch unterwegs wird daher erst zum Sonntag was.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich sach einfach mal unkonstruktiv: Gefällt mir sehr sehr gut! Von der musikalischen Machart her eh, außerdem mag ich Tracks, die ohne Worte ne Geschichte erzählen, auch wenns ne traurige ist. In nem Albumkontext würd ich allerdings hoffen, dass der nächste Track dann wieder ZACK nach vorne geht ;-)
     
  12. borg029un03

    borg029un03 Elektronisiert

    Alles klar behalte ich im Hinterkopf und danke für das Kompliment.
     
  13. øsic

    øsic aktiviert

    So also ich denke ich bin soweit fertig...und will nicht länger dran rumspielen...

    ist nicht mehr so brachial, aber hat mehr athmo und ist authentischer, zu beginn kommt man etwas schneller zum höhepunkt, nach hinten raus läuft es etwas länger und ist athmosfährischer mit ein paar neuen Sounds die ich vom Reaktor abgesampled habe...hoffe es gefällt:

    ca.5 MB Mp3

    https://www.dropbox.com/s/guzxdgl149pz1 ... t.mp3?dl=0
     
  14. borg029un03

    borg029un03 Elektronisiert

    Sehr spannend, gefällt mir.
    Am Anfang wirkt es etwas Konfus, aber das legt sich und fügt sich in ein angenehmes Stimmungsbild. Den Dronesound bei ca. 3:22 gefällt mir den hätte ich vielleicht noch ein wenig ausgebaut (also nicht extrem, aber ein bisschen mehr präsenz).
     
  15. øsic

    øsic aktiviert

    Ah jetzt,
    stimmt, konfus kann man das auch nennen... der Sound da, issn Sample das leider auch disharmonisch wird daher hab ich nur kurz die Volume-Automation an den Stellen benutzt wo es geht...ich bau da aber erstmal nicht weiter rum...aber mal sehen vielleicht greif ich drauf zurück und mach es kaputt ;D
    Danke fürs Feedback
    Darf ich den uploaden als:

    Lucas Ojutdi - Einschnitt (C-A-P Version)

    Wie nennt man das überhaupt, ist das n Remix, Remake, Re-arrangement, little changes version
     
  16. borg029un03

    borg029un03 Elektronisiert

    Ja klar, aber bitte unter:
    Ojutdi - Einschnitt (C-A-P Version)
     
  17. rotca

    rotca -

    Ich muss sagen, der Mix gefällt mir sehr gut.
    Im Gegensatz zu den anderen finde ich die Idee mit dem Buzz in der Mitte echt genial. Der Effekt würde sogar noch geiler kommen, wenn der Reverb länger und viel mehr Wet ist. Da würde ich sogar bis zu 100% gehen. Im verlauf natürlich.
    Was allerdings meiner Meinung nach fehlt ist irgendwie ein Synth, welcher diesen Teil einleitet, vllt nen kleinen Riser die 4 Takte davor.
    Ansonsten finde ich es schade, dass die Kickdrum wenig Platz im Mix hat. Wenn du der noch mehr Druck und Platz gibts, kann ich mir den Track sehr, sehr gut als Indie-Electro-Scheibe auf einem Laber vorstellen.

    Hab in ein Paar deiner anderen Tracks reingehört. Da ist mir das selbe Problem mit der Kick aufgefallen. Teilweise geht das sogar soweit, dass sich deine Frequenzen im Low-End soo stark überlappen das es nicht schön klingt. Da könntest du besser werden.
    Ansonsten gefällt mir auch bei den anderen Tracks die Auswahl der Sounds ;-)
     
  18. øsic

    øsic aktiviert

    Ich lade den vorerst doch nicht hoch, da ich noch feilen möchte und mit am ende noch was aufgefallen ist, was schlecht klingt...also einfrieren erstmal... :D

    @rotca wem meinst du? mich ihn oder den remix oder das original?
     
  19. borg029un03

    borg029un03 Elektronisiert

    Gute Frage, war da jetzt auch etwas verwirrt, vor allen dingen da mir die meisten eher nach sagen ich würd meinen Bass Bereich immer schön sauber halten ;-)
     
  20. borg029un03

    borg029un03 Elektronisiert

    Ist aus dem ganzen noch was geworden, fand die erste Version ja schon gut und bin noch gespannter auf die neue Fassung ;-)
     

Diese Seite empfehlen