Elektron Digitone

Hi-Tech Music

||||||||||
Bei der Filter cut off Automation. Und da gibt es keine Glide funktion wie bei anderen Elektrons.
Das wird so erklärt im Digitone Kurs von DVD Lernkurs
 

Zaphod

how can you expect to be / taken seriously?
Als ich jüngst mal wieder meinen ollen YS200 entstaubte und anspielte, wurde mir klar, wieder mehr FM im Setup zu benötigen. Da hier ein Digitakt steht, mit dem ich mich sehr gut verstehe und mir der Digitone recht flott im Zugriff erscheint, nehme ich die Kiste in die sehr enge Auswahl.
Aber, ernsthaft: Es geht mir beinah ausschließlich um die ganz banalen Sounds "von früher her". Lately Bass, Soft Brass und co. Auf dem YS200 gibt es auch ein paar ganz zauberhafte Pad-Sounds, z.B. gleich das erste Preset "Elegant". Die Digitone-Videos im Netz haben immer eine ziemlich Betonung auf den Groovebox-Aspekt und meiden die alten Klänge. Nehmen wir mal meinen YS200 als Maßstab - kann mir jemand sagen, ob ich die Sachen von dort zügig auf dem Digitone umsetzen kann? Sind die Parameter ähnlich skaliert? Ist jemand so firm mit FM und Digitone was dazu zu sagen, wieviel alte 4OP im Elektron steckt?
 

Hi-Tech Music

||||||||||
Also ich den Digiakt ganz erst neu. Und wenn ich eine Note auf die eins setze, und bei Amp gibt es diesen Regler der die Note verlängert über mehrere Takte. Mir fällt jetzt der Name nicht ein, vielleicht Length. Dann wird daraus ein Flächensound. Und da wenn ich eine Filterautomation aufnehme hört man eben die Sprünge des Filter z.b 50.256, 54.786, 61.235 usw.
Vielleicht ist das bei kurzen Sounds wie Bassline oder Akkorde nicht so.
Bei mir ist das OS 1.10A drauf.
 

psicolor

Raumpilot und Uhrmacher
Als ich jüngst mal wieder meinen ollen YS200 entstaubte und anspielte, wurde mir klar, wieder mehr FM im Setup zu benötigen. Da hier ein Digitakt steht, mit dem ich mich sehr gut verstehe und mir der Digitone recht flott im Zugriff erscheint, nehme ich die Kiste in die sehr enge Auswahl.
Aber, ernsthaft: Es geht mir beinah ausschließlich um die ganz banalen Sounds "von früher her". Lately Bass, Soft Brass und co. Auf dem YS200 gibt es auch ein paar ganz zauberhafte Pad-Sounds, z.B. gleich das erste Preset "Elegant". Die Digitone-Videos im Netz haben immer eine ziemlich Betonung auf den Groovebox-Aspekt und meiden die alten Klänge. Nehmen wir mal meinen YS200 als Maßstab - kann mir jemand sagen, ob ich die Sachen von dort zügig auf dem Digitone umsetzen kann? Sind die Parameter ähnlich skaliert? Ist jemand so firm mit FM und Digitone was dazu zu sagen, wieviel alte 4OP im Elektron steckt?
Ich kenn den YS200 nicht, aber du solltest unbedingt selbst einen Blick in die Anleitung vom Digitone werfen. Der Digitone hat zwar auch vier OPs, aber keine komplexen Hüllkurven. Für den Carrier hast du einen ADSR Envelope, dann gibts noch ne dreiparametrige Hüllkurve für Operator A und eine weitere dreiparametrige Hüllkurve, welche die beiden Operatoren B1 und B2 gleichzeitig steuert. Es gibt außerdem noch einen ADSR Envelope für den/das/die Filter. Wenn der YS200 ansatzweise wie der DX7 funktioniert, dann ist das beim Digitone ein völlig anderes Konzept und eher auf schnelle, unkomplizierte und experimentelle Soundbastele ausgelegt.
 

borg029un03

Elektronisiert
It's Update Time:

List of changes from OS 1.10A to 1.20
Improvements
Added support for Overbridge plugin.

Added Digitone Keys hardware support.

[Digitone Keys] Implemented USER mode functionality.

[Digitone Keys] Implemented hold functionality.

[Digitone Keys] Added MIDI Ext mode.

Improved Ratio B parameter scaling to enhance control when editing the parameter.

Added support for Sustain pedal (Sustain and Sostenuto CC) over MIDI.

Implemented Control All revert functionality ([MIDI] + [NO]).

Added functionality to randomize page parameters. [PARAMETER] + [YES] to randomize. [PARAMETER] + [NO] to reset PARAMETER page to its last saved state.

Implemented reload track Sound functionality. ([NO] + [T1-4])

Implemented reload Page parameters functionality. ([PAGE] + [NO])

Added the option to mute individual audio tracks from the main output, both on global and on pattern level. The global settings are found here: SETTINGS > AUDIO ROUTING. The pattern settings are found here: PATTERN > AUDIO ROUTING.

Added support for pattern mutes over NPRN.

Added support for playing chords with external MIDI keyboard/controller.

Implemented portamento functionality. The portamento parameters are on the TRIG page and the portamento settings are found here: SETTINGS > SOUNDS > SETUP > PORTAMENTO.

Implemented multi map functionality.

Modulation envelope delay is now reflected in the envelope graph.

Delay Time parameter values are now displayed as note values on relevant steps.

Implemented Undo functionality in the NAMING menu.
 

Chris_EOS

||||||||||
Hat schon jemand das neue Digitone OS 1.20 installiert und mit Overbridge 2 ausprobiert?
Und gibt es nun für das neue OS auch eine neue Overbridge Version?
 

Iso

|||
Ja das neue OS hab ich drauf, hat ganz nette neue Funktionen und läuft bis jetzt problemlos.

Overbridge hab ich mir nur kurz angeschaut ... ja gibt eine neue Version wo dann nun der Digitone mit bei ist.
 

firstofnine

||||||||||
Hallo, ja ich habe installiert. Es gibt halt dafür eine weitere Public Beta 2.014 von Overbridge. Jetzt gibt es offiziell eine PlugIn und AU Version für den Digitone - und die funzt bei mir soweit sehr gut!
 

Chris_EOS

||||||||||
Hallo, ja ich habe installiert. Es gibt halt dafür eine weitere Public Beta 2.014 von Overbridge. Jetzt gibt es offiziell eine PlugIn und AU Version für den Digitone - und die funzt bei mir soweit sehr gut!
Ich besitze einen Rytm MK1 und den Digitone. Gibt es jetzt die Public Beta 2.014 für die alte Serie und eine neue nur für den Digitone?
Oder habe ich da etwas falsch verstanden?
 

Xenox.AFL

Xenox
Ich habe hier schon viel in der Gruppe gelesen und auch mir vieles angehört, trotzdem sei die Frage erlaubt, geht denn viel mit FM bei der Kiste? Wenn man mal so vergleicht mit den Operatoren, 2 sind da echt wenig und auch nur 7 Algos wenn ich mich recht erinnere...

Am WE hatte ich auf der Superbooth die Keys gespielt und ich finde die super, als die letzte Woche vorgestellt wurde, dachte ich noch, Oh gott, optisch echt schlecht, sieht aber nicht so schlecht aus wenn man sie vor einem stehen hat und spielen geht auch super... Wenn der Preis nicht wäre, würde ich die echt sofort kaufen...

Grüße,
Frank
 

firstofnine

||||||||||
Der Keys und der klassische Digitone sind ja von der Tonerzeugung identisch - wenn Dir der Keys gefallen hat, wirst Du das kleine schwarze Kistchen auch mögen. Und in Kombination mit einem Keystep auch bezahlbar. FM ist wirklich brauchbar und mach vor Allem in der Bedienung Spaß. Natürlich können die FM Monster ala Monatge, etc. mehr, aber hier kommt es darauf an, was für ein Typ Du bist. Wenn Du vor dem ersten Ton gerne 6 Stunden schraubst, dann ist der DT nix für Dich. Wenn Du relativ schnell zum Ergebnis kommen möchtest, dann hat Elektron das toll hinbekommen. In der Kombination mit der subtraktiven Synthese und dem genialen Sequencer ist das eine wirklich sehr effiziente Kombi.
 

Xenox.AFL

Xenox
Das beide identisch sind, ist mir bekannt und auch gut so, die Keys ließ sich wirklich gut spielen... In den ganzen Demos, die ich bisher gefunden habe, hat mich schon der Sound beeindruckt, ich selber habe den Montage/Modx, da geht Klanglich natürlich einiges, was mir fehlt an dem Gerät, ist der Sequencer, ich glaube, da steht Elektron alleine da, keiner hat so einen guten, genialen Sequencer... Die Kombination macht es wahrscheinlich im Digitone... Ich werde nochmal drüber schalfen aber ich glaube, das Kistchen ist gekauft...

Frank
 

Speedy75

||||
List of changes from OS 1.20 to 1.21
Improvements

Implemented master tune functionality.

Added scale per track functionality to the sequencer.

Added ratio offsets for each of the four operators.

It is now possible to live record sound slots when in MULTI MAP mode.

Improved the Multimap configuration and UI.

Changed the default values for the LFOs SPEED and MULTIPLIER parameters to more musically useful settings.

[Digitone Keys] Added Sostenuto functionality for the CONTROL IN inputs.

[Digitone Keys] The USER MODE menu can now be opened and closed by pressing [USER MODE].
Bug fixes

Parameter values did not show on first keypress when pressing and holding [PARAMETER] keys.

Unipolar modulators (such as the mod wheel and aftertouch) could be set to negative modulation values.

Bank/Sub Bank select and Program change messages were not sent in an optimal way.

The device could in some cases freeze when you were in the Pitch- and Mod wheel setup menus and then selected a MIDI track.

[NO] + [T1-4] both reloaded the Sound and erased trigs in LIVE RECORDING mode. Now, [NO] + [T1-4] only erases trigs. Reload Sound is not possible in LIVE RECORDING mode. Additionally, the Reload Sound shortcut is changed to [T1-4] + [NO].

The Bank selection was still active after timeout if a [TRIG 1-8] key was pressed during the timeout process.

Using Overbridge, it was no longer possible to do a temp save/load using [FUNC] + [YES]/[NO] after a DAW project with Total Recall activated�had been loaded, and the DAW state have been synced with the unit. The temp save/load commands would then return Save Error or Load Error.

[NO] + [T1-4]/[TRIG] did not clear trigs on MIDI tracks in LIVE RECORDING mode.

The key combination [FUNC] + [HOLD] to enable portamento did not work.

The arpeggiator did not play notes in the correct order in Cycle and Down modes.

The Pitch bend did not always return to a 0 value after moving the wheel.

The [FUNC] key's state remained as "pressed" if [FUNC] + key opened a dialog box window, even after the dialog box was closed.
 

Jan

8 Takte rulez
Moin,

ich habe da mal ne Frage ... bzw. 3:
1. Reagiert die Klangfarbe auf Velocity? (beim Volca war das Nicht-darauf-reagieren ja ein ziemliches Ärgenis)
2. Stimmt es, daß ich für jeden Track im Pattern die Auflösung bzw. Quantisierung anders haben kann? (also max. 64 Takte Tracklänge bei der Auflösung "ganze Note"?
3. Klappt das nun nach dem Update mit dem Sustain-Pedal?

Viele Grüße,

Jan
 

Hi-Tech Music

||||||||||
Hey, eine Frage. Wieso werden die Parameterlocks nicht auf Takt 3 und 4 kopiert?
Wie geht das? thx
Ok man muss die Spuren einzeln kopieren. Geht das auch schneller, das alle 4 Spuren mit den P-locks kopiert werden?
 
Zuletzt bearbeitet:

wirehead

Weniger ist schwer
Ist das wirklich das was ich denke. T1 läuft zb 2 Takte und T2 64? Das wäre ja der Hammer. Kann die neue Version gerade nicht testen.
Nein, das was Du denkst kann der Digitone schon immer (Func + Page und dann "Length per Track" anwählen). Mit dem Update kann man nun aber auch jede Spur in einer anderen Skalierung laufen lassen, also z.B. eine Spur mit halber Geschwindigkeit/doppelter Geschwindigkeit bei halber oder doppelter Auflösung etc.

Bisher konnte das nur der Octatrack, aber anscheinend gleicht Elektron das nun an (hoffentlich auch bei den dickeren Kisten)
 


Neueste Beiträge

News

Oben