elektron machinedrum MkIII

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von verstaerker, 3. September 2014.

  1. schick!
    aber hat sie auch neue features?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    also doch: schickes Teufelsdesign und diesmal in 24bit und analog :denk:

    dafür aber kein MIDI-OUT, damit sie den derzeitigen Standard hält :mrgreen:
     
  3. a.xul

    a.xul Tach

    meh... muss ich mich dann wohl von meiner mk2 uw verabschieden? ist es so weit?
     
  4. a.xul

    a.xul Tach

    bitte nicht.
     
  5. analog wäre ja Unfug ... die ham ja erst ihre Analoge Drummachine released

    ich tippe auf Overbridge Kompatibilität und geupdateter Sequenzer
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    also wenn das Bild kein Unfug ist, fehlt der Kiste das Neue "Analog Zeichen" ;-)

    Warum nur wieder das rote Display, weg von der "Weißen Linie" :denk:
     

    Anhänge:

  7. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

  8. ACA

    ACA bin angekommen

    Das ist eine schwarz angemalte MD, mehr nicht.
     

  9. warum ein Analog zeichen bei ner digitalen Kiste? Warum das Display tauschen? Das bisherige ist doch gut
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    weil ich eine Analoge erwarten würde und weil ich schon Augenkrebsberichte gehört habe, wegen dem Rot :mrgreen:
     
  11. Snitch

    Snitch Tach

    relax, its just a render.
     
  12. sushiluv

    sushiluv bin angekommen

  13. :supi:

    :mrgreen:
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Auf alle Fälle besser, als Petra Hallmich nackt, wo heute doch der Sporttag ist :lollo:
     
  15. a.xul

    a.xul Tach

    bloedsinn. das rote display ist super. auch nach stunden und abgedunkeltem raum kann ich brillentraeger da noch drauf gucken und alles erkennen.

    ich faende an sich eine mk3 schoen wenn sie nicht nur das gehaeuse aendern und ein klein wenig an der firmware. persoenlich wuerde ich mich um eine bessere implementierung der userwaves freuen. auch wenn das importieren ueber das klingonische tm-1 und der software funktioniert ist die handhabung nicht wie bei einem aktuellen sampler. resampling ohne muff waere auch schoen.
    beim sequencer faende ich microsteps wie sie z.b. in dem lxr geloest sind nice. klar koennte man die md mit multiplizierter clock arbeiten lassen aber instant waere schon geil.

    was noch? evtl andere bzw. neue maschinen. ist ja eine machinedrum :) sollen sich was einfallen lassen! ich muss zum glueck dank abwesenheit der aktuellen schwarzen elektronen nicht aus optischen gruenden updaten :D
     
  16. wegen mir müssten se nichts grundsätzlich ändern .. egtl nur modernisieren ... die Sachen die du schon erähnt hast

    tatsächlich find ich das helle Frontplate besser, weil man damit im dunkeln viel besser zurecht findet
     
  17. a.xul

    a.xul Tach

    das wuerde ich gerne ausprobieren. ich finde die helle platte super. im gegensatz zu meinen anderen maschinen mit dunkler front staubt und fingerdreckt diese nicht so zu :D
     
  18. Steril707

    Steril707 Tach

  19. kl~ak

    kl~ak Tach


    wow - mir fällt da so viel ein ... aleien das man die ausgänge als aux benutzen kann und wie beim 0cta auch frei einspielen kann - anschlagdynamik von außen mit recordet wird ect.


    ich kann da gar nciht aufhören was ich da alles gerne drin hätte ... computeranbindung wäre mir zb egal.
     
  20. genau das meinte ich doch mit modernisierung

    aber was soll das mit den Aux Ausgängen sein?
     
  21. kl~ak

    kl~ak Tach

    ich hätte gene die möglichkeit einzelne instrumente auf den ausgängen auszugeben ohne aus der summer (FX) nehmen zu müssen um diese zb (clean) zum sidechainen oder effektieren heranziehen zu können ... also hauptsächlich BD SN HH nochmal einzeln auf dem mixer zu haben ohne aus der summe nehmen zu müssen ...


    was ich auch stark vermisse ist die möglichkeit midinoten auf die midichannel spielen zu könne - mal von chords abgesehen wenigstens die midinotenhöhe und anschlagstärke einspielen zu können !

    und das ganze halt eben auch wie beim octa und AR neben das starre raster !!!
     
  22. achso ja.. das ist absolut sinnvoll
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest


    ich finde das Display vom Ableton PUSH wirklich super angenehm!

    ich finde, der Crossfader, wie auch paar Maschines vom octa sollten übernommen werden und das ganze, wie auch dort auf 24bit. :school:

    Dann doch lieber nen micro SD Schacht verbauen oder direkt 128GB verlöten, wenn die dann eh "nur wieder" 1400€ kosten wird. :floet:

    Mir würde eine dezidierte Reglerreihe "fürs geboten Geld"... (analog Spectralis bzw Orgin), doch sehr gefallen, um bsp Notenwerte direkt "eindrehen" zu können. :mrgreen:

    Bitte weder weis noch blau in den Lumies verwenden und im Display :school:

    Anschlagsdynamische Pads brauche ich dafür nicht, auch wenn das im Spark oder auch im Rythm(wolf) offensichtlich gut gelöst ist. ;-)

    Analog muss wegen mir auch nicht sein, wenn die Engine wenig - keinen Eigencharakter hat bzw dieser mittels Bitchrusher "dazugeregel" werden kann. :school:

    So was wie die MPC -Note Repeat oder dieser kleiner "Toucher" der tribe-Serie, fände ich auch ganz nice. :idea:

    bitte wieder 16 vollwertige Spuren d.h. auch für 16 x MIDI-Out. :school:

    Nur ob ich dank der TR8 jemals wieder nach Elektron, mit ihren wenigen + doch recht eng sitzenden Encodern schauen werde, bleibt einfach fraglich...vielleicht überlasse ich Elektrons dann doch lieber den "Profis" :mrgreen:

    und unbedingt, den Hall des A4 (wegen mir auch direkt einen Syntistrang aus A4 vs MM reinbasteln) :school:

    just my 2 cent, denn LIVE is live
     

  24. nö der Hall der Md gefällt mir gut .. nicht für alles aber für die Drum s kommt der meist ziemlich gut. Optional wäre freilich ein weiterer Hall-algo nicht verkehrt
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    extra... meine ich ... mein Bester ;-)
     
  26. kl~ak

    kl~ak Tach

    16 tster für die trackanwahl :school:


    das blöde rad ist echt ...
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    könnte man doch über shift o.ä. lösen :denk:
     
  28. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    [Function] + [TRIG] = Trackauswahl
    ist schon drin ;-)

    Ansonsten: schönes Rendering, verstaerker !
     

Diese Seite empfehlen