Elektronenmusik

Aus dem Film"Anders als du und ich" schaut euch den Clip komplett an dort kommt auch der Begriff "Musique concrete" vor.
Die Musik und Klänge stammen von Oskar Sala und dem Trautonium dieses faszinierende Instrument ist auch dort zu sehen.

https://m.youtube.com/watch?v=7-efrtYy4Rw

Ein historisches Dokument der Film selbst mit Tabus spielt....
 

Cyborg

*****
Karmaloge schrieb:
Aus dem Film"Anders als du und ich" schaut euch den Clip komplett an dort kommt auch der Begriff "Musique concrete" vor.
Die Musik und Klänge stammen von Oskar Sala und dem Trautonium dieses faszinierende Instrument ist auch dort zu sehen.

https://m.youtube.com/watch?v=7-efrtYy4Rw

Ein historisches Dokument der Film selbst mit Tabus spielt....
Wenn es um Klangbeispiele von Oscar mit seinem Mixtur-Trautonium geht, so findet man unzählige davon in Filmen an die nur wenige denken. So wurden viele Lehrfilme (Schulen) aus Physik und Chemie von Oskar untermalt, früher erzeugte Oskar das Geräusch einer spritzig-prikelnden Coca Cola in derem Werbesport und gerne wird immer beschrieben, dass er die bedrohlichen Vogelstimmen in "Die Vögel" geliefert hat.
Ich hatte mir mal den Film "Herrliche Zeiten im Spessart" (Spukschloss im Spessart) mit Liselotte Pulver besorgt weil Oskar und sein Trautonium da bei jedem Spuk dabei war ;-)
 

øsic

|||||||||||
Wow das ist echt cool unter mehreren Aspekten.

Erst mal toll in einem s/w -Film ein Synthie zu sehen der auch gespielt wird, Philosophie und Kunst dazu und Tabuthemen als Darstellung der Avantgarde.
Gute Mischung. Homosexualität sollte primär aber nicht wirklich hier thematisiert werden oder? Das fände ich etwas schade.

Spuk im Hochhaus kenne ich gut, das hab ich regelmäßig geschaut. :supi:
Die Sounds hab ich noch gut im Ohr. Gehört das hier auch dazu?
Spuk von draußen?



Gab hier auch mal n Fred:
Filmmusik (elektronisch) in der DDR.
 


News

Oben