elysia xfilter user ?

Ed Solo

|||||
Hab einen hier. Tut was er soll als EQ . Benutze ihn auf der Summe. Klanglich eher auf der neutralen Seite, d.h. färbt nicht wie man es z.B. von einem API oder Röhren EQ kennt. In meinem Fall genau richtig, weil dahinter ein FATSO hängt, der genug Sättigung bringt.

Mir gefällt v.a., dass es ein Stereo EQ ist auf einer Rack Höheneinheit. Da gibt es im High End Bereich nicht viel, v.a. nicht ind er Preisklasse.

Also insgesamt als "Werkzeug" super, wenn du aber eher was suchst, das dem Sound Charakter verleiht, dann eher mal was amerikanisches ausprobieren.
 

tom f

*****
Ed Solo schrieb:
Hab einen hier. Tut was er soll als EQ . Benutze ihn auf der Summe. Klanglich eher auf der neutralen Seite, d.h. färbt nicht wie man es z.B. von einem API oder Röhren EQ kennt. In meinem Fall genau richtig, weil dahinter ein FATSO hängt, der genug Sättigung bringt.

Mir gefällt v.a., dass es ein Stereo EQ ist auf einer Rack Höheneinheit. Da gibt es im High End Bereich nicht viel, v.a. nicht ind er Preisklasse.

Also insgesamt als "Werkzeug" super, wenn du aber eher was suchst, das dem Sound Charakter verleiht, dann eher mal was amerikanisches ausprobieren.
ich danke für die rückmeldung.

ich bin an chrirurgischem interessiert - prinzipiell low/hig cut/shelveing für das tracken

wenn der xfilter das gut kann ist er ohnehin billig
 


Neueste Beiträge

Sequencer-News

Oben