Emagic Unitor 8 als Patchbay, wie die Programme wechseln?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Janosch, 12. März 2008.

  1. Janosch

    Janosch Tach

    Hallo,
    habe hier mal wieder ne Frage zum Unitor 8.
    Das Ding funktioniert ja ohne Computer als Patchbay.

    Nun war ich es von meiner vorherigen Patchbay gewohnt das ich am Computer die einzelnen Verknüpfungen programmieren und zur Patchbay schicken konnte!

    Computer aus und mit einem Taster auf der Patchbay konnte ich die einzelnen Programme durch schalten.

    Z.B Programm Nr.1- IN 1 auf OUT 3, Programm Nr.2 - IN 2 auf OUT 3+4, usw.

    Das soll ja beim Unitor auch funktionieren!
    Das erstellen der einzelnen Patch Programme mit Sounddiver ist kein Problem, aber wie schaffe ich es die einzelnen Programme an zu wählen wenn der Rechner aus ist.

    Soll irgendwie über Programm change gehen.

    Aber dieses ganze MIDI außerhalb von Sounddiver ist noch ein bisschen zu abstrakt für mich.

    Kann mir mal jemand erklären was ich anstellen muss damit es funzt?

    Gruß
    Janosch
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das ist auch etwas doof gemacht, zumal der Sounddiver Editor zumindest bei mir nie klappte. Naja, du sendest dem auf einem vodefinierten MIDIKanal auf Port 1 (glaubich) nen ProgChange und er machts. Das muss aber aktiviert sein. Dabei kann man Port und MIDIkanal wo der drauf hören soll einstellen. DAS ist eben dann doch Sache des Editors. Ja, es ist krank! Das Ding ist ja sonst toll, dies ist aber sehr unzugänglich. Naja.
     
  3. Janosch

    Janosch Tach

    Da waren sie wieder, meine drei Probleme.

    Ich werde mal versuchen mich am Wochenende in die Midi Problematik einzulesen.
    Vielleicht leuchtet mir ein wo ich dann den Programm Change herbekomme.

    In Cubase habe ich jetz eine Schaltfläche gefunden wo ich einen Programm Change auslösen kann.

    Mein Sy77 hat dann auch auf den Speicherplatz gewechselt den ich haben wollte.

    Mit dem Sysex Dump auf die Midispur im Sequencer, zum abspeichern des entsprechenden Sounds, hat es leider noch nicht gefunzt.

    Aber ich werde schon noch irgendwie dahinter kommen!

    Bis dahin bin ich aber über jeden Tipp, so wie den von Moogulator, sehr dankbar.

    Gruß
    Janosch.
     
  4. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Aus einem am definierten Port angeschlossenen MIDI-Gerät, sprich Synth oder Hardware-Sequenzer.

    Wenn das Unitor am Rechner hängt und seine MIDI-Ports in Cubase aktiv sind, dann ist das Unitor automatisch im Computer-Mode.

    Dann wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit von Cubase Sysex ausgefiltert (ist Standardeinstellung). Datei, Programmeinstellungen, MIDI, MIDI-Filter - Haken bei Aufnahme, Sysex wegmachen.
     
  5. Janosch

    Janosch Tach

    Klasse wie das hier ruckt,
    wieder ein bisschen weiter!

    Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.

    Danke :D

    Gruß
    Janosch
     

Diese Seite empfehlen