Empfehlung Analog-Synth bis 850,-

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von dbra, 11. Februar 2013.

  1. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Hallo,

    da ich aus gegebenem Anlass einen Analog-Synth bis ca. 850,- Euro suche, wollte ich mal nachfragen, ob ihr mir da einen empfehlen könntet.

    Danke.
     
  2. darsho

    darsho verkanntes Genie

    z.B. einen Juno 106 bekommst Du da und hast noch Geld übrig.
    Oder suchst Du einen Ersatz für den Dominion X, einen Monosynth ?
     
  3. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Ja, ich hätte auch gern einen Voll-Analogen. Klaviatur brauch ich auch nicht. Ich möchte damit in erster Linie knackige Bässe, Kicks und Snares fabrizieren.
     
  4. mink99

    mink99 aktiviert

    Soweit ich mich erinnere, sollte der speicherbar sein, fallen also die Heritage (prodigy, pro One) und vintage (sh101 und so) weg. Richtig ?
     
  5. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Wäre schön, muß aber nicht unbedingt. Obwohl das sehr praktisch sein kann, wenn man an bereits aufgenommenen Sequenzen etwas ändern will. Also doch lieber mit...
     
  6. mink99

    mink99 aktiviert

    Mopho ?
     
  7. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Polyphon wäre natürlich auch schön (bei dem Preis), muß aber auch nicht unbedingt sein. Ich gehe mal davon aus, das du monophon meinst?
     
  8. mink99

    mink99 aktiviert

  9. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Kicks, Snares, Hats und richtig geile Zapps macht der vermona M.a.r.s. Fette Bässe kann er natürlich auch.

    Ist allerdings einigermaßen selten geworden, scheint mir.


    [​IMG]
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hier scheinen einige auf den Analogue Solutions Leipzig S zu schwören.
    http://youtu.be/KEdj4A818XU

    Ansonsten Vermona mono lancet, Moog Slim Phatty. Ggf. noch Moog Sub Phatty...liegt aber 130 über deinem Budget. Evtl noch Oberheim SEM oder AS Telemark.
    Wenn es mit Sequencer und noch teurer sein darf...Elektron A4.
     
  11. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Ach so... Ich kenn mich leider überhaupt nicht aus mit dem, was derzeit auf dem Markt ist... Kenne nur die MFB und Doepfer Sachen. Also bitte immer vollständige Typ-Bezeichnungen posten, sonst kann ich damit nix anfangen. Videos kann ich mir auch nicht ansehen, dazu muß ich immer zum Nachbarn gehen (wegen Transfervolumen und so...). Werd ich aber gleich mal machen (rübergehen)... :)
     
  12. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Sequencer brauch ich auch nicht, mach ich alles mit dem Rechner. Ich brauche wirklich nur den reinen Klangerzeuger.

    Mann, ihr schmeist einen ja zu... Werd ich mir nachher alles mal ergoogeln...
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

  14. Vermona Mono Lancet
    Moog Minitaur

    Den Monolancet habe ich selbst. Sehr cremiges Teil.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Minitaur ist doch arg eingeschränkt für Snare Sounds.
     
  16. mink99

    mink99 aktiviert

    Der phatty hatte doch kein Noise als waveform, sofern ich mich richtig erinnere. Da werden dann einige Snare Sounds schwierig ....,
     
  17. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Imho hat er Noise als Modulationsquelle, inwiefern das dazu reicht k.A….
     
  18. Stimmt. Dann nur der Lancet. Mit dem geht das dafür um so besser.
    Und wie ich finde auch relativ flott.
     
  19. Ms20 mini?
    Minibrute
    DominionX
    oder leg noch 200 drauf und nimm n Afour
     
  20. CO2

    CO2 eingearbeitet

    Slim phatty und minitaur haben auch kein noise !

    Edit: upps,wurde ja schon erwähnt, gltt überlesen.....
     
  21. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    SP hat Noise als Mod Quelle. Und nen verf...t schnellen LFO, womit auch noisoge Sachen gehen.
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja der Mono lancet ist nett. Ich hab den Perfourmer Mk2, mono lancet x4 sozusagen...damit gehen sehr schön Drums und Bässe.

    http://youtu.be/ulH1fxXd9pI
     
  24. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Also ich hab mir jetzt mal Videos zum dem Mopho, Slim Phatty und Lancet angesehen. Also der Slim Phatty gefällt mir wirklich sehr gut, nur das er keinen Noise hat stört mich wirklich. In dem Video wurde auch Noise als Mod-Quelle eingestellt, aber dann konnte man kein Sound-Beispiel dazu hören... :selfhammer: Aber ich glaub, den hol ich mir. Hab mich verliebt. ;-) Ist dazu auch noch knapp nen Hunni billiger als der Dom X.
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hast du die Möglichkeit mal nen Musikladen der die Teile zum anspielen hat anzusteuern zum Testen?
     
  26. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Wieso? Im anderen Thread hast du doch auch deinen Senf dazugegeben. ;-)
     
  27. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Nee, leider nicht. Hier ist nur Musik-Produktiv in der Nähe. Bin einmal dagewesen, aber was Analoges hatten die da nicht rumstehen.
     
  28. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Kann man denn mit Noise als Mod-Quelle auch so Snare-artige Sachen machen? Hast du so einen?
     
  29. mira

    mira aktiviert

    sollte, wenn auch eingeschränkt gehen, auch in Kombination mit Reso und Overload.
    Noise als mod klingt aber gut

    SP wäre auch meine Empfehlung
     

Diese Seite empfehlen