empfehlung für pciexpress34 to e-sata card für aktuelles mbp

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von tom f, 7. September 2010.

  1. tom f

    tom f Moderator

    bitte sehr - wer hat was - bei wem funktioniert was gut?

    soll da ja ziemlich unterschiede geben bei den chipsätzen (in den karten und auch demenstprechend in den macs)

    ich will:

    booten von e-sata
    keine kernel panics oder ähnliche probleme

    danke
     
  2. tom f

    tom f Moderator

    Re: empfehlung für pciexpress34 to e-sata card für aktuelles

    ps: ne anfängerfrage

    wie ist das nun bei apple wenn bei nem produkt steht: treiber 10.4.3 und ich aber 10.6 irgendwas habe

    bei windows ist das je im regelfall abwärtskompatibel...treibertechnisch ...das ist doch beim mac nicht immer so oder?

    im schlimmstenm fall geht nix weil der 10.4.3 zu alt ist oder?

    mfg
     
  3. tom f

    tom f Moderator

    Re: empfehlung für pciexpress34 to e-sata card für aktuelles

    DANKE ihr profis :fawk:


    zieht sich also von den usern bis in den store:

    ich rufe an und frage:

    sie haben doch das mbp17" mit diesem pci express 34 anschluss - welche karte soll ich nun kaufen für e-sata...

    die dame sagt: ach das entwickeln ja nicht wir - da gibnts bei uns keinen empfehlung...

    sage ich : ja aber ihr verkauft ja auch im apple store ware von drittanbietern..

    sagt sie: ja aber da empfehelen wir ihnen auch keine produkt (hahahah)

    sage ich: ok - dann muss ich also in foren nachlesen (wie bei windows)

    sagt sie: ja das kann ich ihnen nur empfehlen


    HAHAHAHAHAHA
     
  4. nanotone

    nanotone Tach

  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: empfehlung für pciexpress34 to e-sata card für aktuelles

    Die Treiber funktionieren idR auch weiter. Wichtig ist aber, dass es keinen alten Code aus der Carbon Lib verwendet. Dann läuft es mit Snow Leopard auch. (10.6.X)
    zu Xpresscards kann ich wenig sagen, da diese in der Applewelt eher wenig vorkommen. Apple hat dankenswerter Weise sehr früh den alten Slot abgesägt und damit zB Hersteller wie RME, die da angesetzt haben. Daher ist zu erwarten, dass Apple in der nächsten Serie eh wieder was neues verbaut. Du musst wissen, dass man als Appleuser mit dem Geeier beim G5 zum Thema PCI, PCI-X und PCI-Xe gebrannte Kinder sind. Man weiss, dass man in jedem Falle ein Problem bekommt, weil Apple in der Tat innerhalb der G5 Serie alle drei eher willkürlich verbaut hatte und man da wenig Planungssicherheit hatte. Das dürfte vorerst eingeprägt bleiben und den Kauf von Xpresscards Typ 3/4 verhindern. Bei den MBPs gab es zudem ein ähnliches Gehampel mit FW Ports und Ausstattung und der Namensgebung und Zuordenbarkeit bestimmter Funktionen zB Grafikkarte, Shared Memory und Anschlüssen wie FW und ganz besonders dem Cardbus, den ja nur Pro Modelle haben, aber nicht die 13"er, die ja immer noch eigentlich keine Pro Modelle sind, denn wenn sie es wären, müssten sie das ja haben. Man bekommt auch keine i5 oder i7 Prozessoren mit 13".
     
  6. tom f

    tom f Moderator

    Re: empfehlung für pciexpress34 to e-sata card für aktuelles


    danke für die info - allerdings sehe ich nicht ganz worin die problematik eines pci-express 34 anschlusses liegen sollte (der ist nur ne erweiterung des cardbusprinzips - welches ja nix anderes darstellt als einen ganz normalen pci(express)port der eben von aussen zugänglich ist...also in dertherie das einfachste was es gibt ;-)
    und ich habe mich nun ja schin in üblicher manier bei vielen leuten erkundigt und es scheint gang und gebe zu sein daß da leute ihre mbp mit s-ata anschlüssen veredeln - besonders im bereich video.

    lg
     
  7. tom f

    tom f Moderator

    Re: empfehlung für pciexpress34 to e-sata card für aktuelles


    ja danke für den tip - allerdings gibt es von lacie schon eine dual e-sata karte...
    lacie ist ja auch ne super marke


    mfg
     

Diese Seite empfehlen