Empfehlungen für Drummodule ?!

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von TROJAX, 2. August 2015.

  1. TROJAX

    TROJAX bin angekommen

    Ich dachte da an sowas ohne Sequencer, sowas wie E-MU Orbit/Xtreme Lead usw

    Natürlich am liebsten elektronische Drums, super wäre natürlich auch wenn gerade die Klassiker wie LinnDrum, TRs Oberheims vertreten sind.
     
  2. Bei mir war ein paar Jahre lang die Jomox Airbase99 im Einsatz. Die Klangerzeugung basiert auf der XBase09 aus dem selben Haus. Kick, Snare, Toms sind soweit ich mich erinnere analog, die HiHats digital (Samples). Ich bin da einige Jahre ganz gut mit ausgekommen und habe sie für 909-artige Sounds genutzt. Letztlich habe ich sie dann aber doch weggegeben, da die Soundprogrammierung über die paar wenigen Bedienelemente nicht so intuitiv war und ich ausserdem gerne etwas mit Sequencer haben wollte. Ach ja... das Ding ist nur noch gebraucht zu bekommen.
     
  3. Storch

    Storch Tach

    Ich kann die Nord Drum 2 empfehlen!
     
  4. mink99

    mink99 bin angekommen

    Ale sis d4
     
  5. 7f_ff

    7f_ff Tach

    Spontan fallen mir noch folgende ein:

    Roland R-8M, DDR 30
    Yamaha RM-50
    Novation Drum Station
    Pearl DRX-1, Drum-X, SC-40
    Dynacord P20

    Manche besitzen Kartenschächte für weitere Waveforms
    Es gibt noch "Module" die nicht 19" sind und mehr für E-Drums vorgesehen waren.
    Oder wie du im Eingangspost schriebst, typische ROMpler die noch Drums mit bei haben.
    Alternativ würden auch alte CD-Sampling-Libraries für Sampler noch interessant sein.
    Wenn doch noch einen Sampler hast (MPC?), dann könntest du die per CD-ROM reinladen.


    Gruss
     

Diese Seite empfehlen