EMS Synthi Logik

island

Modelleisenbahner
Re: Deine Maschinen / SynthStudioPorn (Bilder)

Bernie schrieb:
Die beiden EMS Synthi Logik werden jetzt Teil von unserem aktuellen Liveset (THAU)
Bin total geflasht von diesen Teilen. Dann auch noch 2 nebeneinander. Sie haben ein tolles, schnell erfassbares Design.
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Re: Deine Maschinen / SynthStudioPorn (Bilder)

stromzuton schrieb:
Bernie schrieb:
Die beiden EMS Synthi Logik werden jetzt Teil von unserem aktuellen Liveset (THAU)
Bin total geflasht von diesen Teilen. Dann auch noch 2 nebeneinander. Sie haben ein tolles, schnell erfassbares Design.
Jo, die EMS Synthi Logik gehören mit zu den besten Synthesizern ever, haben ein extrem hochwertiges Filter, sehr flexible Möglichkeiten und sind dazu extrem leicht und kompakt.
Hatte sogar mal drei davon, einer wurde im Frühjahr verkauft.
 
Re: Deine Maschinen / SynthStudioPorn (Bilder)

Bernie schrieb:
Hatte sogar mal drei davon, einer wurde im Frühjahr verkauft.
:heul: ... aber finanziell wäre er jetzt eh nicht drin gewesen. Total anziehend die Dinger, obwohl ich noch nie einen vor mir hatte.
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Re: Deine Maschinen / SynthStudioPorn (Bilder)

stromzuton schrieb:
Bernie schrieb:
Hatte sogar mal drei davon, einer wurde im Frühjahr verkauft.
:heul: ... aber finanziell wäre er jetzt eh nicht drin gewesen. Total anziehend die Dinger, obwohl ich noch nie einen vor mir hatte.
Die Synthi Logik liegen im Handel recht hoch, so ab die 3.000 Euronen aufwärts sollte man einplanen.
Dafür bekommt man aber auch einen sehr leistungsfähigen und musikalischen Modularsynthesizer.

https://www.amazona.de/blue-box-ems-reh ... larsystem/
 
Re: Deine Maschinen / SynthStudioPorn (Bilder)

... ach lasst mal. Hab das jetzt mal zuende gedacht und verzichte dann doch erstmal auf den EMS. Bis auf Weiteres.
 

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
Re: Deine Maschinen / SynthStudioPorn (Bilder)

stromzuton schrieb:
Bernie schrieb:
Die Synthi Logik liegen im Handel recht hoch, so ab die 3.000 Euronen aufwärts sollte man einplanen.
Wer sagt meiner Frau, sie muss jetzt anschaffen gehen? Ich trau mich nicht... :floet:
Es gibt bessere Geräte als den Synthi-E, vor allem in der Preisliga.

Einen Synthi-E kaufen nur Leute, die entweder schon alles von EMS haben oder sich sonst keinen EMS leisten können.

Stephen
 
A

Anonymous

Guest
Re: Deine Maschinen / SynthStudioPorn (Bilder)

Von Geräten wie EMS Synthi-E und EMS LOGIK habe ich schon Abstand genommen, als sie fast nichts gekostet haben.
Sehen ja ganz niedlich aus, aber zum Glück verfalle ich nicht auf die Idee, für EMS-Zeug auch nur einen Euro zu verplanen.
Jedem das Seine, aber einer der bestklingendsten Synthesizer...ich weiß nicht.
So viel Geld läßt sich wesentlich sinnvoller investieren.
 

Feedback

Individueller Benutzer
Re: Deine Maschinen / SynthStudioPorn (Bilder)

stromzuton schrieb:
Bernie schrieb:
Die beiden EMS Synthi Logik werden jetzt Teil von unserem aktuellen Liveset (THAU)
Bin total geflasht von diesen Teilen. Dann auch noch 2 nebeneinander. Sie haben ein tolles, schnell erfassbares Design.
Was auch daran liegt, dass man auf den Frontplatten noch so richtig Platz hatte, damals. Heute, in der Eurorack-Welt, wird auf jeden freien Quadratzentimeter noch eine Buchse oder ein Pot gelegt. Liegt aber an den Usern, man möchte viel Funktion auf wenig Platz, um viele Module unterbringen zu können. Das geht bei den Multiples los, die sind von 4 auf 2 geschrumpft. Klar muss das dann unübersichtlich werden...
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Re: Deine Maschinen / SynthStudioPorn (Bilder)

ppg360 schrieb:
Es gibt bessere Geräte als den Synthi-E, vor allem in der Preisliga.

Einen Synthi-E kaufen nur Leute, die entweder schon alles von EMS haben oder sich sonst keinen EMS leisten können.

Stephen
Es geht nicht um den Synthie E, sondern um den Synthi Logik -das kann man nicht direkt vergleichen, die Schaltungen und der Klang sind völlig unterschiedlich.
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Re: Deine Maschinen / SynthStudioPorn (Bilder)

phaedra schrieb:
Von Geräten wie EMS Synthi-E und EMS LOGIK habe ich schon Abstand genommen, als sie fast nichts gekostet haben
Tja, da hast du vielleicht einen Fehler gemacht.

Der EMS-Rehberg Synthi Logik ist faktisch einer der besten Synthesizer in dieser Klasse überhaupt, den kann man auch mit dem Synthi E oder AKS absolut nicht vergleichen, da er völlig andere Schaltungen und Bauteile hat.
Das Filter ist extrem hochwertig, überhaupt kenne ich keinen anderen Synthesizer, der insgesamt so präzise, klar und sauber arbeitet.
Mehr dazu auch in meinem Artikel auf Amazona.

Mit dieser Meinung stehe ich übrigens auch nicht alleine da:
http://greatsynthesizers.com/allgemein/ ... thi-logik/
 
A

Anonymous

Guest
Bernie schrieb:
Tja, da hast du vielleicht einen Fehler gemacht.
....
Mit dieser Meinung stehe ich übrigens auch nicht alleine da:
...
Der Fehler liegt bei mir eigentlich nur im fehlenden Zocker-Gen begründet.
Ich hätte damals das Zeug billig kaufen sollen und heute an Leute abgeben sollen, die so etwas unbedingt brauchen, weil so "viele"
so eine tolle Meinung haben (an der ich mich nicht orientiere, ich habe eine eigene).
Schreib "klingt gut" (das machen die meisten) und schreib "sieht beim Auftritt gut aus und wiegt nicht viel", dann finde ich das
angemessen.
 

serge

*****
Re: Deine Maschinen / SynthStudioPorn (Bilder)

phaedra schrieb:
Schreib "klingt gut" (das machen die meisten) und schreib "sieht beim Auftritt gut aus und wiegt nicht viel", dann finde ich das
angemessen.
Hat Bernie doch bereits weiter oben:
Bernie schrieb:
Jo, die EMS Synthi Logik gehören mit zu den besten Synthesizern ever, haben ein extrem hochwertiges Filter, sehr flexible Möglichkeiten und sind dazu extrem leicht und kompakt.
 
A

Anonymous

Guest
Re: Deine Maschinen / SynthStudioPorn (Bilder)

Bei "leicht" liegst Du richtig, den Rest halte ich für übertrieben.
Davon bringen mich weder ein Amazona-Bericht noch ein Bloderer-Report ab.
Aber wer sein Geld für so was ausgeben möchte....
 

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
Re: Deine Maschinen / SynthStudioPorn (Bilder)

Bernie schrieb:
phaedra schrieb:
Von Geräten wie EMS Synthi-E und EMS LOGIK habe ich schon Abstand genommen, als sie fast nichts gekostet haben
Tja, da hast du vielleicht einen Fehler gemacht. [...]
"Fehler" würde ich das nicht nennen, eher "realistischere Betrachtungsweise". Unter'm Strich reden sich heute viele Leute viele Dinge schön, damit sie den Besitz vor sich und anderen rechtfertigen können -- ein technischer, klanglicher oder gar musikalischer Nutzen ist da eher zweitrangig. Da kommt dann auch der Spruch her, der in meiner Signatur steht: Meinungen sind wie Arschlöcher -- hat jeder. Deswegen gebe ich auf anderer Leute Meinung auch nicht viel, sondern bilde mir lieber meine eigene. Die Freiheit, eine eigene Meinung zu haben, geht meist mit der Tatsache einher, daß man sich nicht unbedingt beliebter macht, wenn man eine abweichende Meinung vertritt. So what?

Aber da sowieso nur arme Neider und Leute, die sich sowas nicht leisten können, solche Dinge schlechtreden, ist das Problem ja Gottseidank schon geklärt und auf keine Zehen ist getreten worden. Uffa.

Gut, daß wir drüber gesprochen haben.

Stephen
 

serge

*****
Re: Deine Maschinen / SynthStudioPorn (Bilder)

Anstatt Fragen der Meinungsfreiheit zu diskutieren, ist es hier vielleicht lohnenswerter, sich näher mit Tatsachen des Schaltungsdesigns und ihren möglichen klanglichen Konsequenzen zu beschäftigen:
Bernie schrieb:
…den [EMS-Rehberg Synthi Logik] kann man auch mit dem Synthi E oder AKS absolut nicht vergleichen, da er völlig andere Schaltungen und Bauteile hat. Das Filter ist extrem hochwertig, überhaupt kenne ich keinen anderen Synthesizer, der insgesamt so präzise, klar und sauber arbeitet.
Mich interessiert zudem in diesem Zusammenhang, welche "Klasse" Bernie hier eigentlich meint:
Der EMS-Rehberg Synthi Logik ist faktisch einer der besten Synthesizer in dieser Klasse überhaupt, …
Aber vielleicht ist all das besser in einem eigenen Thread aufgehoben.
 

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
Re: Deine Maschinen / SynthStudioPorn (Bilder)

serge schrieb:
[...] Mich interessiert zudem in diesem Zusammenhang, welche "Klasse" Bernie hier eigentlich meint:
[...]
Fünfte Klasse, gymnasiale Oberstufe.

Stephen
 
A

Anonymous

Guest
Re: Deine Maschinen / SynthStudioPorn (Bilder)

Wie kommst Du in diesem Fall auf "Gymnasium"?
 
A

Anonymous

Guest
Re: Deine Maschinen / SynthStudioPorn (Bilder)

Git es davon so viele, dass es eine eigene "Klasse" rechtfertigt?
Ich weiß nicht.
 

serge

*****
Mir fallen nur die hier ein (Prototypen wie den EMS Synthi P habe ich weggelassen):
- EMS Synthi A
- EMS Synthi E
- EMS Synthi Logik
- Buchla/BEMI Music Easel
- Hornet Modular (Clone basierend auf Synthi A)

Welche habe ich vergessen?

Wobei ich sagen muss, dass ich das Format unwahrscheinlich attraktiv finde.
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Re: Deine Maschinen / SynthStudioPorn (Bilder)

phaedra schrieb:
Git es davon so viele, dass es eine eigene "Klasse" rechtfertigt?
Ich weiß nicht.
Wer öfter mal moduare Synthies live einsetzt, weiß was ich meine.
ich zähle auch andere modulare Kompakte dazu, die in etwa diese Abmessungen haben, z. B. Pittsburgh, Hornet, Skylab, Verbos, Vostok oder ähnliches.
Eigentlich alles, das man fertig vorkonfiguriert als System kaufen kann und das man bequem wie einen Aktenkoffer tragen kann. Ein ARP 26 gehört nicht mehr dazu.
Also Hinstellen, Deckel abnehmen und Musik machen.
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
serge schrieb:
Wobei ich sagen muss, dass ich das Format unwahrscheinlich attraktiv finde.
Die Kunst dabei ist ja, das man damit auch wirklich arbeiten kann, ohne noch tausend Brocken zusätzlich mitzunehmen.
Beim Easel ist das doch auch gut gelungen.
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Re: Deine Maschinen / SynthStudioPorn (Bilder)

ppg360 schrieb:
Unter'm Strich reden sich heute viele Leute viele Dinge schön, damit sie den Besitz vor sich und anderen rechtfertigen können -- ein technischer, klanglicher oder gar musikalischer Nutzen ist da eher zweitrangig.
Blödsinn.
Ich kenne keinen anderen Synthesizer, bei dem in dieser Form die Güte des Filters einstellbar ist und das auch als Phaser arbeitet. Der LFO geht von laaaangsam bis weit in den Audiobereich hinein, die Hüllkurven sind schneller , als bei den meisten anderen Synthies. Man hat hier auf kleinstem Raum extrem musikalisch die Module untergebracht -nur darum gehts.
 
A

Anonymous

Guest
Re: Deine Maschinen / SynthStudioPorn (Bilder)

Bernie schrieb:
.... Ein ARP 26 gehört nicht mehr dazu.
Also Hinstellen, Deckel abnehmen und Musik machen.
Wenn das ein Kriterium ist, warum ist dann der ARP 2600 (oder TTSH) auszuschließen?
 


Neueste Beiträge

News

Oben