Endlich! MKS-30 ohne PG-200 steuern

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Shunt, 21. Januar 2012.

  1. Shunt

    Shunt aktiviert

  2. micromoog

    micromoog bin angekommen

    Warum dann nicht gleich CC?

    Aber besser als nichts :supi:
     
  3. Shunt

    Shunt aktiviert

    Hast es denn gelesen?

    Da wird unter anderem auch "Continuos Control of all MKS parameters" gelistet.

    Ist es das nicht?
     
  4. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Wenn man die Specs unter dem Link anschaut, so offenbart sich, dass wohl SysEx, NRPN und CC unterstützt werden.
     
  5. Wenns nur ums Steuern geht und halt grad kein PG zu kaufen gibt, tuts sicher auch das Dtronics DT200 Teil.
    Dann brauchts aus kein chips auslöten oder raushebeln (weis jetz nich ob das beschriebene ´EPROM` gesockelt ist..)
    Leider hat man hier die Chance verpasst in den Controller gleich MIDI einzubauen.
    Da hätte man die Parametersteuerung ganz easy ohne Umbau mit dabei... :roll:
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Die MKS's verstehen nur SysEx und der NICHT-Midi PG hatte sogar noch einen anderen Weg gewählt, es gibt für den JX aber eine kleine EPROM-Tauschaktion, das kommt aus dem Umfeld des Kiwi Programmers, dann geht aber das alte PG nicht mehr siehe hier im Forum den JX3P Thread. viewtopic.php?f=2&t=61706&p=648364&hilit=jx3p#p648364
    Ansonsten müssen CCs quasi via Software umgebogen werden, damit die Hardware das versteht. Controller verstehen sie halt nicht direkt, das kann man per Software natürlich machen, um sich intern die Arbeit zu erleichtern.

    Weiterführende Literatur
    viewtopic.php?f=2&t=53538&p=592375&hilit=jx3p#p592375
    viewtopic.php?f=2&t=44373&hilit=jx3p
     

Diese Seite empfehlen