Ensoniq EPS/ASR 3rd Party OS?

7f_ff

7f_ff

.....
Hallo Freunde,

seitdem ich den ASR hab, habe ich mal so im Netz gestöbert, was so alles für die Kiste(n)
existiert hat. Neben den bekannten Waveboy Effektdisketten gabs ja noch diese Myten
um die Prosoniq Effektdisketten *zwinker-zwinker Moogulator :D *. Nun bin ich allerdings
auf noch so eine Sache gestoßen, die ich aber nicht mehr so richtig nachverfolgt bekomme.

Es scheint so, als gäbe es noch ein Alternativ-OS für den EPS (welches Modell weiß ich
nicht) und auch ASR(?). So wie ich das an einigen "Ecken" lesen konnte, war das auch von
Waveboy. Es wurde wohl auf Eprombasis angeboten(?), wie ich das am Rande in ein paar
Foren lesen konnte, allerdings konnte ich dazu nichts Konkretes darüber ausfindig machen.
Vlt. verwechseln die Leute da was und meinen eigentlich die FX-Disks?
Der Hersteller hat aber nichts davon auf seiner Seite, bzw. ich konnte darüber nichts finden.
Über die WaybackMachine kommt auch nichts von der Waveboy-Seite rum...

Hat jemand davon schonmal was mitbekommen, oder haben da was Leute falsch aufgeschnappt?


Grüße

P.s. der einzige "handfeste" Hinweis findet man in einem Interview
 
XCenter

XCenter

Stimmungsmacher
Interessante Patchnamen:

RUTSCHBAHN
UNERTRAEGLCH
WEIRDODERWAS
TRIBBELS
PASST IMMER
FETTE SAU
ARSCHLOCH
STOERUNG SUED
LAGERFEUER
 
7f_ff

7f_ff

.....
Dornbusch schrieb:
Ich habe Derek von Krogh,einem der ASR 10 Gurus,mal gemailt.Vielleicht kann er helfen.

Hallo,

danke für die Mühe!


Dornbusch schrieb:
Btw hast du schon mal etwas von der CD Rom The Art of Transwave gehört ? Die hat Derek damals gemacht .Einfach geil ;-) http://www.soundengine.com/html/samp/asr10.html
Ja, darüber gelesen hab ich in den letzten Tagen schon, ich muß da mal genauer investigieren.
Danke für den Hinweis & die Empfehlung.


XCenter schrieb:
Interessante Patchnamen:

RUTSCHBAHN
UNERTRAEGLCH
WEIRDODERWAS
TRIBBELS
PASST IMMER
FETTE SAU
ARSCHLOCH
STOERUNG SUED
LAGERFEUER
Wozu komplexe Namen, so klappt's besser aus dem FF :fawk:


Grüße
 
Parseque

Parseque

..
Hier ist die vier Demos
[mp3]www.soundengine.com/demos/transwaves/tw1.mp3[/mp3]
[mp3]www.soundengine.com/demos/transwaves/tw2.mp3[/mp3]
[mp3]www.soundengine.com/demos/transwaves/tw3.mp3[/mp3]
[mp3]www.soundengine.com/demos/transwaves/tw4.mp3[/mp3]
 
Parseque

Parseque

..
Das ist Dereks Mail

ist gelaber. die rede ist von den waveboy effekten. es gibt kein anderes os f den asr ausser die offiziellen, und das wovon sie beim eps reden ist das dort per os nachrüstbare resampling, was der asr ja dann schon von haus aus konnte.

die einzigen inoffiziellen schätze f den asr sind die nicht mehr erhältlichen prosoniq-plugins, die ein paar neue algorithmen beinhalten sowie ca. ein dutzend portierungen von asr effekten f den eps.

findet man bestimmt noch irgendwo im internet, ist aber umständlich wg dem propr. diskformat.
 
Cyclotron

Cyclotron

||||||||||
@7f-ff: Weiß ja nicht, ob Du damals die TransWave-Term - Software runtergeladen und ausprobiert hast. Die gibt es jetzt in einer neueren Version unter http://www.fileden.com/files/2007/11/26/1607754//TWTERM.zip.

DosBox 0.72 installieren, Zipfile direkt auf C:\ entpacken und das darin enthaltene dosbox.conf in den DosBox - Ordner kopieren. Dann readmefirst_e.txt lesen und loslgegen. Die WAVs kann man dann z.Bsp. mit nem Sampleconverter wie Awave ins EPS - Format wandeln. Das mag alles umständlich sein, aber es ist ja eigentlich auch nur für meinen kleinen, alten Dos - Rechner mit Lichtgriffel gemacht, deshalb keine Windowsversion. :)

Ok, ist kein OS und damit knapp am Thema vorbei, aber vieleicht isses ja iwie ne nützliche Info. Ansonsten sorry fürs OT. :D

Grüße
cyclotron (Ex - blacktomcat666)
 
7f_ff

7f_ff

.....
Dornbusch schrieb:
Das ist Dereks Mail

ist gelaber. die rede ist von den waveboy effekten. es gibt kein anderes os f den asr ausser die offiziellen, und das wovon sie beim eps reden ist das dort per os nachrüstbare resampling, was der asr ja dann schon von haus aus konnte.

die einzigen inoffiziellen schätze f den asr sind die nicht mehr erhältlichen prosoniq-plugins, die ein paar neue algorithmen beinhalten sowie ca. ein dutzend portierungen von asr effekten f den eps.

findet man bestimmt noch irgendwo im internet, ist aber umständlich wg dem propr. diskformat.
Super, das schafft Klarheit...vielen Dank dafür!


Cyclotron schrieb:
@7f-ff: Weiß ja nicht, ob Du damals die TransWave-Term - Software runtergeladen und ausprobiert hast. Die gibt es jetzt in einer neueren Version unter http://www.fileden.com/files/2007/11/26/1607754//TWTERM.zip.

DosBox 0.72 installieren, Zipfile direkt auf C:\ entpacken und das darin enthaltene dosbox.conf in den DosBox - Ordner kopieren. Dann readmefirst_e.txt lesen und loslgegen. Die WAVs kann man dann z.Bsp. mit nem Sampleconverter wie Awave ins EPS - Format wandeln. Das mag alles umständlich sein, aber es ist ja eigentlich auch nur für meinen kleinen, alten Dos - Rechner mit Lichtgriffel gemacht, deshalb keine Windowsversion. :)

Ok, ist kein OS und damit knapp am Thema vorbei, aber vieleicht isses ja iwie ne nützliche Info. Ansonsten sorry fürs OT. :D

Grüße
cyclotron (Ex - blacktomcat666)
Besten Dank, deswegen hatte ich ja auch 'ne Mail an dich geschickt gehabt.
Ich hatte es damals, als du den Thread eröffnet hattest, nicht geladen...
wird jetzt nachgeholt und auch mal in den nächsten Tage angetestet. Klasse Arbeit von dir!


Grüße
 
X

Xsample

.....
Es gab auch noch andere coole Sachen für den Ensoniq ASR10 z.B. die Arp-Disc, mit welcher der ASR Arpeggios generieren konnte. War ganz witzig und klang mit den beigelegten Sounds auch cool. Irgendwas anderes hatte die Firma, die diese Arp-Disc vertrieb, auch noch im Programm. Bei Interesse kann ich ja mal genaueres raussuchen ...
 
 


News

Oben