Ensoniq SQ-R Plus

Dieses Thema im Forum "Polyphon" wurde erstellt von microbug, 25. Dezember 2017.

  1. Sogyra

    Sogyra Rauschfrei

    7 VAC: 22,6 V
    14 VAC: 32,6 V

    Ich hab jetzt beim messen nach ca 1 Minute den Kühlkörper berührt, und der war schon recht heiß. Also ich möchte das Gerät jetzt in dem Zustand nicht mehr einschalten.

    Soweit der Stand der Dinge. Fakt ist: der Trafo oder gar beide Trafos dürften defekt sein.
    Ich wäre nicht traurig wenn das Thema bald erfolgreich erledigt wäre. Dazu fehlt mir aber noch die Lösung. Intern wäre mir zwar auch lieber, aber dann nur wenn es das originale Teil auch noch zu kaufen gibt. 1:1 Austausch ist kein Problem. Auf Bastellösungen möchte ich mich bei 220-230 V eigentlich nicht einlassen.

    Bezüglich der externen Netzteilen, müßte ich nur die technischen Daten wissen auf die ich achten-und einhalten müßte. Dann kann ich mich auch selber am Markt umsehen.

    Wie meinst du das, das der breit ist? Versteh ich jetzt nicht so ganz


    EDIT: ich bin grad am informieren bezüglich von Netzteilen und Trafos. Kann man beim SQ-R auch ein Schaltnetzteil einsetzen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2018
  2. Sogyra

    Sogyra Rauschfrei

    Hab jetzt mal bei Amazon ein wenig gestörbert...Standardnetzteile bis 12V gibt es ja genug, aber darüber hinaus wirds eng.
    Ich hab jetzt mal 2 im engeren Blickfeld:

    14V:

    Ansehen: https://www.amazon.de/Universal-Schaltnetzteil-Steckernetzteil-Minwa-Ladeger%C3%A4t-verwendbar/dp/B0062AT012/ref=sr_1_3/258-3212348-2828223?ie=UTF8&qid=1519843550&sr=8-3&keywords=netzteil+14v


    Das hat aber keine 14V. Kann ich auch 15V einstellen, oder ist 13,5V eher geeignet?

    7V:

    Ansehen: https://www.amazon.de/Stromversorgung-Elektrokleinger%C3%A4te-einsetzbares-verschiedenen-Adaptersteckern-Schwarz/dp/B002TQ2204/ref=sr_1_16/258-3212348-2828223?ie=UTF8&qid=1519843620&sr=8-16&keywords=netzteil%2B7v&th=1


    Beide haben maximal 1500mAh...ist das genug, oder zu wenig?
     
  3. Sogyra

    Sogyra Rauschfrei

    Du schreibst immer...2x7 und 2x14...heißt das im Klartext, das ich dann ein Netzteil mit 14V und 28v brauch, oder was hat es mit dem 2x zu tun?

    Trafos habe ich noch nie verstanden...und werd ich wohl auch nie verstehn.
     
  4. microbug

    microbug |||||

    Nur, wenn man die Netzteilelektronik umbaut, sprich: Gleichrichter, Elkos und Regler etc. ausbaut und die Spannungen direkt an die Anschlußpunkte führt. Ist hier aufgrund der Integration der Netzteilelektronik auf dem Mainboard und des nicht erhältlichen Servicemanuals nur was für jemanden mit sehr viel Erfahrung mit Elektronik.

    Wäre das eine eigene Platine fürs Netzteil, hätte ich das auch vorgeschlagen.

    Wenn ich die Spannungen mit angestecktem Mainboard anschaue, so erklärt sich die Überhitzung der Regler, denn die sind deutlich zu hoch.

    Wie schon weiter oben geschrieben, wirst Du um eine interne Lösung nicht umhin kommen, außer Du findest externe Netzteile mit den passenden Spannungen, aber die gibts nicht bei Amazon, sondern wenn überhaupt eher bei Reichelt etc., und dann auch eher als Schaltnetzteil als in konventioneller Bauweise.

    Das mit den 2x Spannungen erklärte ich auch weiter vorne schon: das sind wirklich zwei getrennte Zweige mit gleicher Spannung für symmetrische Gleichspannung, also plusminus 5V und plusminus 12V - schau Dir die Beschriftung am Stecker für die Spannungen an, dort stehen die ja dran, halt als Wechselspannngen zur Aufbereitung.

    Was Du machen kannst: nimm eine Lochrasterplatine aus Epoxydharz, dazu zwei Trafos aus der gekapselten Ringkern-Serie oben und baue Dir eine eigene Trafoplatine. Diese sollte aber auch die Entstördrossel und Sicherungen der Originalplatne enthalten, die ganzen Drahtbrücken für die Umschaltung der Primärspannung braucht es nicht.

    Alternativ dazu: zwei normale Trafos mit 2x7V und 2x14V nehmen, diese auf eine Lochrasterplatine bauen, in ein externes Gehäuse setzen und dann die Ausgänge an die Platine führen.

    Links zu den passenden Trafos hatte ich ja bereits gepostet, ich kann zudem nochmal nach konventionellen Trafos schauen.

    So oder so: eine einfache Lösung gibt es nicht, ist etwas mehr Aufwand nötig.
     
  5. microbug

    microbug |||||

    Die haben in der Summe dann schon 14 und 28V, aber eben als zwei Ausgänge mit je 7V bzw 14V.

    Hier mal was anschauliches zum Thema symmetrische Spannungsversorgung:

    http://www.thel-audioworld.de/module/Netzteil/Infos.htm
     
  6. Sogyra

    Sogyra Rauschfrei

    Das kann ich nicht :sad:

    Demzufolge...und nachdem was du sonst so (auch bezüglich externer Netzteile) geschrieben hast: ich werde den Synth verschrotten lassen.
    Das ist der schlimmste Tag in meiner Synthesizer-geschichte!
     
  7. fanwander

    fanwander |||||

    naja, dann schenke ihn jemanden, der das mit dem Netzteil schafft.

    Notfalls nehme ich ihn, aber ich denke, es gibt Leute hier die die Reparatur können, und ihn liebend genre nehmen.
     
  8. Sogyra

    Sogyra Rauschfrei

    In meinem Umkreis gibt es 2 Leute, die meinen, das ich den Synth lieber reparieren lassen soll, sofern es sich preislich in Grenzen hält.

    Sollte jemand kompetent genug für das Vorhaben hier sein, dann bitte ich um eine Anfrage via PN. Im Gesamtbetrag sollte dann auch der Versand wieder zurück nach Wien berücksichtigt werden. Alles weitere dann via PN.

    @microbug bekommt jetzt mal eine PN von mir...
     
  9. Cyclotron

    Cyclotron ||||

    Wenn Du wider Erwarten im Forum keine Lösung findest, dann vielleicht bei Herrn Schwarz: http://www.beatsbytes.de/

    Er hat damals auch meinen ASR nach seinem Hitzetod schnell und günstig wiederbelebt.
     
    Sogyra gefällt das.
  10. Sogyra

    Sogyra Rauschfrei

    Danke für den Tip :)
    Werd ich ab Montag berücksichtigen, wenn mir hier keiner weiter helfen will/kann/darf.
     
  11. Sogyra

    Sogyra Rauschfrei

    Ich hab diverse Firmen angeschrieben, und bin zum Entschluß gekommen, das ich die Reparatur lieber selber mache. Gründe und Namen nenne ich hier keine.
    Die Lieferung von Distrelec ist heute teilweise angekommen. Nur das Leergehäuse fehlt noch. Aber die Trafoplatine kann ich schonmal fertig machen.

    Dazu brauch ich jetzt aber die dickste Hilfe von dem ganzen Projekt. Hallo @microbug -oder wer auch immer hier helfen will.

    Ich dachte mir das ich anhand von bearbeiteten Fotos die beste Vorinformation liefern kann. Ja und da leg ich dann auch gleich mal los:

    Trafoplatine Oberseite:
    [​IMG]

    Trafoplatine Unterseite:
    [​IMG]

    Trafoplatine gesamt:
    [​IMG]

    Die Bilder sind übrigens recht groß. Zum vergrößern bitte anklicken. Download erlaubt.

    Soviel mal zu der leeren Trafoplatine.

    Die beiden Trafos mit den Grafiken:
    7V
    [​IMG]

    [​IMG]

    15V:
    [​IMG]

    [​IMG]

    In der Schachtel vom 15V Trafo war der Zettel dabei, beim 7V Trafo war nix dabei.

    So, und jetzt möchte ich eben wissen, welches Kabel (a, b, c...) wohin verlötet werden muß (1, 2, 3...)

    Bitte-Danke :)
     
  12. microbug

    microbug |||||

    Ich schau mir das die Tage mal in Ruhe an, damit ich nix Falsches erzähle.
     
  13. Sogyra

    Sogyra Rauschfrei

    Mah super-danke. Ich dachte schon, das ich alles umsonst gekauft hätte.
    Wenn das erledigt ist, dann bin ich auch eine Zeit lang raus hier vom Forum. Die Beleidigungen nehmen hier teilweise schon arg zu. Sowas braucht mein grundsätzlich postives Gemüt nicht.
    Ich muß eh meine Bilder fertig malen, die Videos endlich bearbeiten, und die Musik dazu fertig machen. Dazu stehen noch ein paar weitere Termine an...

    Lass dir soviel Zeit wie du brauchst. Den Synth brauch ich erst in ca 2-3 Wochen. Da sollte ich dann wieder Sounds für ein Event aufnehmen.

    Aja...zur Info: der 6-polige Stecker ist am Spannungsboard seitenverkehrt als am Mainboard gesteckt.
    Auf dem einen Bild auf Seite 2 ist der Stecker von links nach rechts so beschriftet:
    14VAC- I GND I 14VAC+ I 7VAC- I GND I 7VAC+

    Jetzt am Spannungsboard ist es dann umgekehrt (von links nach rechts):
    7VAC+ I GND I 7VAC- I 14VAC+ I GND I 14VAC-

    Vielleicht wirst du das eh wissen, aber ich wollst halt zur Sicherheit nochmal kurz erwähnen.

    Bis dann... :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2018 um 13:21 Uhr