epiphaneia - gone too far - EBM/Electro

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von epiphaneia, 7. Januar 2013.

  1. epiphaneia

    epiphaneia Tach

    Aloha zusammen,

    ... und scho wieder ein Neuer :D Da ich es nicht geschafft habe, in diesem prima Forum die Ecke zu finden, in der sich Neulinge vorstellen, versuch ich´s doch einfach direkt mal mit einem Lied, an dem ich die ganze Woche gearbeitet habe:

    src: http://soundcloud.com/epiphaneia/gone-too-far

    Freue mich ueber Feedback, Verbesserungsvorschlaege usw :cool:
    epi
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Hey, :hallo:

    ich denke da ist gar nicht sooo viel zu verbessern, vielleicht mal Breaks, ein bisschen Spielereien rein zur Abwechslung..
    und natürlich wäre eine Stimme toll.
     
  3. Willkommen !

    Gefällt mir gut. :supi:
     
  4. Guter Einstand! :nihao:

    Mir gefällt z.B. der Break an Stelle 3:17 sehr gut. Mit solchen Elementen könntest du öfter arbeiten. Den Flächensound, während der Bass-Synth-Phase, würde ich rhythmisch zerhacken - das ergibt (wenn es zur Rhythmik im Track passt) ein klareres Klangbild und mehr Groove.

    Wie schon gesagt: Willkommen! Erzähl mal ein bisken was zu deinem Equipment und z.B. zum Hall, den du einsetzt. :D
     
  5. epiphaneia

    epiphaneia Tach

    Aloha!

    ... und besten Dank fuer das Feedback :D

    Das ist witzigerweise eine der Stellen, die ich eigentlich noch dringend ueberarbeiten wollte - ueberredet, es bleibt erscht mal so :cool:

    ... dieses BPF-Pad? Probier ich mal...

    Auf dem Piano ist das Logic Platinum-Verb zu hoeren, mit langem Decay und voller Density. Das mag ich sehr gern.

    Ansonsten ist dieses Liedl bis auf die Sherman Filterbank rein softwarebasiert, hier eingesetzte Plugins i.W.:

    FXPansion Geist
    Omnisphere
    Diva
    Massive
    Kontakt
    Alchemy
    ... und ein paar gekaufte und ein paar eigene Samples.

    McDSP Futzbox
    Fabfilter Timeless
    Fabfilter Saturn
    Sugar Bytes Effectrix
    Izotope Ozone 5
    ... und ein paar Logic-integrierte.

    Meine willst Du aber nicht wirklich hoeren, glaub mir das :cool: ... und bislang hab ich´s leider nicht geschafft, jemanden zu finden, der brauchbar singen kann. Aber vielleicht klappt´s ja irgendwann, habe ja ein wenig "Platz" gelassen fuer Gesang. Wenn Du jemanden kennst, freue ich mich stets ueber Empfehlungen!

    epi
     
  6. ich habe gesehen, du folgst mir auf soundcloud....bei mir gibt es noch sehr wenig hörenswertes (wenn überhaupt)
    aber ich hoffe, eines tages gelingen mir auch so coole tracks wie deine.

    als kritik:
    die breaks sind mir geringfügig zu lang, ansonsten klasse :supi:
     
  7. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    yo, gefällt mir eigentlich soweit auch ganz gut. ist imo ne schön basis auf die man jetzt nen song aufbauen könnte ;-)

    da müsste jetzt noch ne hook oder wenigstens ein zwei arpegies oder sequenzen noch drüber. etwas melodie+harmonie halt.
    die piano melodie im brake könnte man auch noch schön ausbauen. so wirkt das imo etwas ZU einfach.

    atmosphäre und dichte ist ansonsten aber hübsch. der mix gefällt mir auch recht gut. schön tief und breit.
    vermutlich durch den vielen hall oder ein etwas zu langes pre delay im hall kommt die snare aber irgendwie nen tucken zu spät. dadurch funktioniert der groove für mich nicht so richtig. probier die mal ein paar ms vorzuziehen.

    alles nur ganz persönliche ansichten die du (und jeder andere) ganz anders sehen kann. :)
     
  8. epiphaneia

    epiphaneia Tach

    Vielen Dank noch einmal fuer Feedbackrunde 2 :cool:

    Ich bleibe dran :cool:

    Ich hab an den Stellen mit Beat mittlerweile auch noch ein wenig S&H-Sequenz hinzugefuegt und das BPF-Pad stellenweise zersechzehntelt fuer ein wenig mehr Bewegung, da hat in der Tat noch ein wenig Zusatzbewegung gefehlt - aber der Melodieverzicht an diesen Stellen war schon Absicht, bin, glaube ich, kein grosser "Hookline"-Freund (vielleicht, weil ich aus meiner wilden Jugend noch supersaw-geschaedigt bin :lol: ).

    Ich hab mal nachgeschaut, die Snare ist samplegenau auf den Punkt, hmm.... liegt das ggf. daran, dass die Snare einen ganz leichten Filtersweep hat und erst nach ein paar ms "aufgeht", oder meinst Du die geflangete "Zweitsnare" am Ende?

    epi
     

Diese Seite empfehlen