EQ-Vergleich Software/Hardware

was klingt am besten ?

  • ohne EQ

    Stimmen: 0 0,0%
  • mit UAD EQ

    Stimmen: 0 0,0%
  • mit Heikki DualEQP

    Stimmen: 4 80,0%
  • beide EQs klingen gleich gut

    Stimmen: 1 20,0%

  • Umfrageteilnehmer
    5
verstaerker
verstaerker
*****
 

Anhänge

  • EQ_Vergleich_Bassline No EQ.wav
    3,5 MB · Aufrufe: 7
  • EQ_Vergleich_Bassline UAD Pultec.wav
    3,5 MB · Aufrufe: 4
  • EQ_Vergleich_Bassline Heikki EQ.wav
    3,5 MB · Aufrufe: 3
  • EQ_Vergleich_Track No EQ.wav
    3,5 MB · Aufrufe: 3
  • EQ_Vergleich_Track UAD Pultec.wav
    3,5 MB · Aufrufe: 3
  • EQ_Vergleich_Track Heikki EQ.wav
    3,5 MB · Aufrufe: 3
Zuletzt bearbeitet:
hairmetal_81
hairmetal_81
Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor
"Schmeckt alles wie der erste..."

"Falsch! ...wie der zweite! ...das ist es... das ist Qualität... einer wie der andere!"




1-formatOriginal.jpg


;-)
 
Z
zwrihgeghedl
Guest
Die Hardware kommt schon am besten weg - der Sound wirkt etwas "plastischer", wobei natürlich schwierig zu beurteilen ist, wie das dann im Mix kommen würde. Ich finde die Auswirkungen bei elektronischen Sounds auch nie so interessant wie bei eher akustischen Sachen usw.

Habe übrigens mal spaßeshalber mit dem Logic-Pultec Deine Einstellungen nachgebaut und für meine Ohren gefällt mir das besser als UAD. Hätte ich nicht erwartet.

Ich habe mir gerade auch mal so einen Klark Teknik 1176-kt bestellt und könnte mir vorstellen später auch so einen KT Pultec-Clone zu kaufen, allerdings eher für E-Bass. Ist dieser Heikki noch zu bekommen?
 
patilon
patilon
||
danke für den Vergleich!
Ich fand zwar beide Male die Hardware besser (so eingerichtet, dass ich es blind testen konnte),
in beiden Fällen war der Unterschied für mich aber extrem gering und könnte wahrscheinlich dadurch
kompensiert werden, dass man die tiefen Mitten bei der Software noch bisschen anhebt..
zumindest war das der Bereich, wo mir bei UAD bisschen was gefehlt hat.
 
dbra
dbra
Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
also ich hab hier Grad meinen ersten hw-eq (rane-billigkram) in Betrieb und muss sagen, er klingt besser als der sw-eq, den ich bisher immer verwendet hab. endlich kann ich mal die kick eqen, ohne dass aufs einem bumm ein flumm wird... :) ok, gehört vielleicht nicht hier her..
 

Similar threads

 


Neueste Beiträge

News

Oben